Tsutomu Muranaka

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tsutomu Muranaka
Film 25-43.png
In anderen Ländern
Japan 村中努, Muranaka Tsutomu
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf ehemaliger Hauptkommissar
Liebe Christine Richard (Verlobte)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Filme Film 25
Synchronsprecher
Deutschland Peter Sura
Japan Kenta Miyake
Clapperboard sigma.png Film-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur in der Filmreihe von Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Tsutomu Muranaka (jap. 村中努, Muranaka Tsutomu) ist ein ehemaliger Hauptkommissar der Hauptstadtpolizei von Tokio.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Muranakas früherer Charakter

Nach seinem Abschluss an der Polizeiakademie legte er eine rasante Karriere hin und arbeitete sich bis zum Rang eines Hauptkommissar hoch. Dabei war er innerhalb der Polizei für seinen Jähzorn gefürchtet und wurde in seinen aktiven Zeiten „dämonischer Muranaka“ genannt.[1] Dann aber bremste ihn eine schwerwiegende Schulterverletzung aus und er musste seinen Dienst quittieren.[2] Im Krankenhaus traf er dann seine große Liebe Christine Richard, mit welcher er seitdem zusammen ist und seit kurzem auch verlobt. Sein Umfeld stellt fest, dass er durch ihren positiven Einfluss ein ganz anderer, wesentlich ruhigerer und umgänglicher Mensch geworden ist. Ran und Conan wollen kaum glauben, wie er früher gewesen sein soll.

Gegenwart[Bearbeiten]

Muranaka und seine Verlobte

Während die Hochzeitsvorbereitungen bereits in vollem Gang sind, erhalten Christine und Tsutomu einen Drohbrief und haben Angst um ihre Sicherheit, sowie die der Hochzeitsgäste. Kommissar Megure und sein Team versichern dem ehemaligen Kollegen, dass sie für die Sicherheit auf dem Hochzeitsfest sorgen werden. Da beide große Fans des Schlafenden Kogoro sind, statten sie diesem im Krankenhaus einen Besuch ab, treffen jedoch nur seine Tochter und Conan an, mit welchen sie sich in einem Café unterhalten und sie bitten, Kogoro zu fragen, ob er eine Rede auf ihrer Hochzeit halten könne. Und da Ran Christine beim Abschied noch lobt, wie schön doch die Hochzeitslocation sei, werden sie vom Brautpaar am nächsten Tag erneut dorthin eingeladen, um die Halloween-Dekoration in Shibuya bewundern zu können.

Das Brautpaar empfängt Ran und die Kinder in ihrer Location
Der Tag der Hochzeit
Muranaka trägt seine bewusstlose Braut

Dort angekommen, freut Christine sich sehr darüber, dass die Kinder so beeindruckt von der Aussicht sind und erzählt, dass sie für die Feier als Highlight auch einen Hubschrauberflug über Tokio gebucht haben. In diesem Moment wird sie von einer Freundin angerufen und soll ein Paket abholen - da das Brautpaar momentan keine Zeit hat, übernehmen die Detective Boys dies für sie. Dieser Botengang stellt sich jedoch als Falle heraus und Muranaka, sowie seine Verlobte sind geschockt zu erfahren, dass die Kinder fast bei einer Explosion ums Leben gekommen wären. Muranaka tröstet die in Tränen aufgelöste Christine und bittet die Polizei, nun nach Hause gehen zu können, damit diese sich von dem Schock erholen kann.

Nach diesem Vorfall entschließt das Brautpaar sich dazu, die Trauung ohne Gäste abzuhalten und schreitet so nur mit Polizei als Beobachter zum Traualtar. Bevor Muranaka seiner Braut den Ring aufstecken kann, dringt Nado Unitschtoschit in den Saal ein und verlangt, dass Plamja, ihren Informationen nach seine Braut Christine, sich zu erkennen gibt. Muranaka kann dies nicht glauben und will sie beschützen, muss dann jedoch geschockt dabei zusehen, wie Christine sich selbst als Plamja zu erkennen gibt und beginnt, um sich zu schießen. Muranaka scheint sich in einer Art Schockstarre zu befinden und muss von Kommissar Megure aus der Schussbahn gerettet werden. Geschockt fragt er sich, wie er nur so blind sein konnte, woraufhin Megure erwidert, dass Liebe blind machen würde.

Muranaka erholt sich noch rechtzeitig von seinem Schock und eilt zum Absturzort des Hubschraubers, in welchem Rei Furuya mit Plamja kämpft. Beide überleben den Absturz, sodass Plamja nun mit einem Messer auf den schwer verletzten Sicherheitspolizisten losgeht, welchen Muranaka im letzten Moment durch einen gezielten Schlag gegen seine Verlobte retten kann. Er weist Furuya an, den Unfallort so schnell wie möglich zu verlassen und erkennt ihn als Sicherheitspolizisten. Anschließend übergibt er die bewusstlose Christine der Polizei und somit in Justizgewahrsam.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanFilm 25 ~ Conan erzählt Ran, was er über Muranaka weiß.
  2. Detektiv ConanFilm 25 ~ Muranaka erzählt Ran und Conan seine Geschichte.