Jiro Egami

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
86 Takeshi YoshikiDetektivlexikon — 88 Kyoko Okitegami
Jiro Egami
Jiro Egami.jpg
Die Figur
Geschlecht männlich
Wohnort Kyoto
Detektivlexikon
Band Band 87
Gosho Aoyamas Tipp Der doppelköpfige Teufel
Autor und Werke
Autor Arisugawa Arisu
Erste Veröffentlichung 1989: Gekkō Gēmu Y no Higeki '88
Anzahl Werke 4 Romane,
1 Kurzgeschichten-
sammlung

Jiro Egami wird in Band 87 in Gosho Aoyamas Detektivlexikon vorgestellt.

Die Figur Jiro Egami[Bearbeiten]

Jiro Egami (jap. 江神二郎, Egami Jirō) ist Student an der Universität in Kyoto. Dort ist er auch Vorsitzender des Krimi-Literatur-Clubs. Jiro ist von kräftiger Statur und hat lange Haare. Charakterlich ist er eher ruhig. Obwohl er sehr intelligent ist, studiert er schon recht lange, ohne einen Abschluss erreicht zu haben.
Für seine Fälle reist der Detektiv oft an abgelegene Orte, sodass ihm bei seinen Ermittlungen häufig nur wenige Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Meist kommt Jiro durch eine plötzliche Eingebung auf die Lösung. Sein Kumpel Alice Arisugawa ist Krimiautor. Aus seiner Feder stammt beispielsweise eine Serie um den Detektiv Hideo Himura (jap. 火村英生, Himura Hideo). Auf diese Weise verewigte sich der echte Autor der Jiro-Egami-Reihe, Alice Arisugawa, direkt in seinen Werken.[1]

Der Autor und seine Werke[Bearbeiten]

Masahide Uehara (jap. 上原 正英, Uehara Masahide) wurde am 26. April 1959 in Osaka geboren und ist ein japanischer Kriminalautor. Unter dem Pseudonym „Alice Arisugawa“ (jap. 有栖川有栖, Arisugawa Arisu) erfand er sowohl Jiro Egami als auch Hideo Himura. Arisugawa ist ein wichtiger Vertreter der „Neue Traditionalisten“-Bewegung der Krimiautoren in Japan. Außerdem war er von 1996 bis 1999 ein Mitglied der Jury für den bekannten Ayukawa-Tetsuya-Award und von 2014 bis 2017 für den Edogawa-Ranpo-Preis.[2]

Geschichten um Jiro Egami[Bearbeiten]

Jahr Originaltitel Deutscher Titel / Übersetzter Titel Weitere Informationen
1989 月光ゲーム Yの悲劇'88, Gekkō Gēmu Y no Higeki '88 Das Spiel im Mondlicht – Die Tragödie von 1988
1989 孤島パズル, Kotō Pazuru Das Rätsel auf der einsamen Insel
1992 双頭の悪魔, Sōtō no Akuma Der doppelköpfige Teufel
2007 女王国の城, Jookoku no Shiro Das Schloss der Königin
2012 江神二郎の洞察, Egami Jirō no Dōsatsu Jiro Egamis Einblicke Kurzgeschichtensammlung

[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Band 87, Jiro Egami wird vorgestellt.
  2. 2,0 2,1 „Alice Arisugawa“, englische Wikipedia, abgerufen am 16. März 2020.