Fall 58

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fall 57Liste der FälleFall 59
Fall 58
Episode 147.jpg
Informationen
Fall Fall 58
Manga Band 20 & 21: Kapitel 200, 201, 202 & 203
Anime Episode 146 & 147
Handlung
Art des Falles Entführung
Polizei Juzo Megure, Miwako Sato, Wataru Takagi
Verdächtige Katsuo Tabata , Mitsuru Mamiya, Takahito Mamiya , Masuyo Mamiya
Gelöst von Ai Haibara
Täter Mutsumi Nishikawa

Im Fall 58 macht Professor Agasa zusammen mit den Detective Boys einen Ausflug. Sie erreichen ein Schloss, wo jedoch einer nach dem anderen verschwindet. Ai bemerkt, was vor sich geht, und zusammen mit den anderen enthüllt sie das Geheimnis des Schlosses.

Einleitung[Bearbeiten]

Auf dem Weg zum Schloss

Die Detective Boys sind zusammen mit Professor Agasa unterwegs zum Zelten, doch am Zeltplatz merkt dieser, dass er die Ausrüstung vergessen hat. Als Agasa sich dann auch noch verfährt, gelangen sie auf ein Schloss. Während Genta vom Gärtner Katsuo Tabata festgehalten wird, kommt der Hausbesitzer Mitsuru Mamiya und läd Professor Agasa und die Kinder ein, da er davon ausgeht, dass der Professor das Geheimnis des Schlosses lösen kann.

Auf dem Rasen befinden sich Schachfiguren die fünfzehn Jahre nicht bewegt wurden.[1] Zudem gibt es einen Turm, in dem es Jahre zuvor brannte und zahlreiche Menschen ums Leben kamen, unter anderem die Frau von Mitsuru Mamiya. Deren erster Mann starb an einer Krankheit und hinterließ demjenigen, der sein Rätsel lösen kann, was ihm am meisten Wert war.

Als Conan sich ein Zimmer zeigen lässt, um die Schachfiguren zu begutachten, stößt er auf einen Geheimgang und entdeckt dort auf einer Treppenstufe eine Inschrift und ein Skelett. Kurz darauf überwältigt ihn eine nicht erkennbare Person.[2] Bis zum Abend hin suchen alle nach ihm.
Der brennende Turm
Als Professor Agasa die Polizei rufen will, wird auch er niedergeschlagen.[2]

Ai, die den Trick mit der Uhr durchschaut hat, begibt sich abends in das Zimmer, um den Gang zu öffnen. Der Rest der Detective Boys begleitet sie, doch keiner merkt, dass sie beobachtet werden. Auch sie finden die Inschrift und gehen den Gang weiter. Während Ayumi, Mitsuhiko und Ai den Gang verlassen, bleibt Genta zurück, da er den Auslöser nicht findet, und fällt dem Täter in die Hände.[2]

Als die anderen drei ein Zimmer durchsuchen, findet Mitsuhiko Conans Brille und geht, ohne etwas zu sagen. Schließlich begeben sich Ayumi und Ai zum Turm und finden einen weiteren Geheimgang. Dort endecken sie eine Leiche, als plötzlich Masuyo Mamiya[3] vor ihnen steht, obwohl sie seit fast zehn Jahren auf einen Rollstuhl angewiesen ist.[4] Schließlich stellt sich heraus, dass die ältere Dame in wirklichkeit Mutsumi Nishikawa, die damalige Haushälterin ist, welche sich einem plastischen operativen Eingriff unterzogen hatte, um den Schatz zu bekommen.

Opfer[Bearbeiten]

 
Hiroshi Agasa
 
Genta Kojima
 
Conan Edogawa
 
Ai Haibara

Hiroshi Agasa[Bearbeiten]

Als Professor Agasa zusammen mit Ai die Polizei rufen will, da Conan abends nicht aufgetaucht ist, geht er einen Korridor entlang und findet seine blutbeschmierte Mütze. Einer der Geheimgänge öffnet sich und der Täter schlägt ihn nieder. Dabei verliert Professor Agasa seine Brille, die dabei zerbricht.[2]

Genta Kojima[Bearbeiten]

Zusammen mit Mitsuhiko, Ai und Ayumi durchsucht Genta einen Geheimgang. Während die anderen durch eine andere Tür wieder in den Flur gelangen, kann Genta den Auslöser nicht finden und bleibt alleine im Geheimgang zurück. Der Täter nutzt die Gelegegenheit und betäubt Genta.[2]

Conan Edogawa[Bearbeiten]

Conan findet einen Geheimgang, indem er an einer Uhr drehte. Als er ihn untersucht. findet er eine Inschrift in einer Treppenstufe und wenig später eine Leiche. Der Täter schlägt ihn nieder und Conan verliert das Bewusstsein.[2]

Ai Haibara[Bearbeiten]

Ai ist hinter das Geheimnis der älteren Dame gekommen und ist zusammen mit Ayumi auf der Suche nach Mitsuhiko, welcher spurlos verschwand. Durch einen Geheimgang können sie in die Eingangshalle gelangen, doch Ai wird am Bein festgehalten.

Die Verdächtigen[Bearbeiten]

Episode 146-7.jpg

Katsuo Tabata[Bearbeiten]

Mit seinen 41 Jahren bringt Katsuo Tabata den Garten des Anwesends der Mamiyas in Ordnung. Im Dienste der Familie steht er bereits seit über 15 Jahren. Er weiß von dem Schatz des Schlosses, was ihn als Verdächtigen nicht ausschließen lässt.[3]

Mitsuru Mamiya[Bearbeiten]

Mitsuru Mamiya ist 49 Jahre alt und der zweite Ehemann der Verstorbenen Frau Mamiya. Derzeit lebt er auf dem Anwesen des Schlosses. Da er das Geheimnis seit Jahren versucht zu lösen, es jedoch nicht schaffen scheint, gelangt er unter Verdacht die Entführungen durchgeführt zu haben. Als Ai Kommissar Megure kontaktieren will, wird sie von Mitsuru gestört und legt den Hörer wieder auf.[3]

Takahito Mamiya[Bearbeiten]

Der bereits 25-Jährige studierte im Ausland und kam einen Tag nach dem Tod seiner Mutter auf das Schloss, da eine Geburtstagsparty von ihr stattfinden sollte. Sein Vater sagte im Sterbebett, dass es einen Schatz im Schloss gibt und jener, welcher das Rätel löst, diesen behalten darf. Als Ai den Geheimgang öffnen will, den Conan genommen hat, wird sie von Takahito aufgehalten.[3]

Hinweise[Bearbeiten]

  • Leiche [4]
  • Reisepass [4]
  • Geheimgänge [4]
  • Treppenstufe [4]
  • Brand im Turm [4]
  • Schachfiguren: Die Schachfiguren sind so aufgestellt, dass von einer bestimmten Position aus gesehen das Englische Wort "edd head" entsteht. Gemeint ist damit ein Intellektueller und zwar Herr Mamiya selber, welcher sich den Code ausdachte. Die schwarzen Figuren zeigen an, dass das Porträt nach links gedreht werden muss, damit sich der Weg zum Schatz öffnet.[1][4]

Überführung der Täter und Tathergang[Bearbeiten]

Die Täterin war nicht unter den Verdächtigen

Nachdem Mutsumi Nishikawa einen nach dem anderen hat verschwinden lassen, bleiben nur noch Ayumi und Ai übrig. Diese finden in einem Geheimgang ein Skelett und Ai wird aufgrund von Zeitungsartikeln über den Brand klar, dass das Skelett die eigentliche Frau Mamiya ist. Als die beiden Mädchen auf der Flucht den Gang entlang rennen, gelangen sie in die Eingangshalle des Schlosses. Dort treffen sie auf Conan, Genta, Mitsuhiko und Professor Agasa. Diese konfrontieren die Täterin mit ihrer Identität und Mutsumi Nishikawa gesteht, dass sie sich einer plastischen Operation unterzogen hat. Das Skelett habe sie wohl verraten, doch Conan verneint dies. Ausschlaggebend war, dass sie, obwohl zehn Jahre nicht außer Haus, die veränderte Größe des Reisepasses kannte, die aber erst vor sechs Jahren geändert worden war.[4]

Motiv[Bearbeiten]

Episode 147-5.jpg
  • Mutsumi Nishikawa ließ sich umoperieren, da sie den Schatz an sich nehmen wollte. Und da die Detective Boys die Geheimgänge und die Leiche endeckten, musste sie sie aus dem Weg räumen. Sie hätten hinter ihr Geheimnis kommen können.[4]
  • Mutsumi Nishikawa legte einst das Feuer, in dem zahlreiche Menschen ums Leben kamen, nur um an den Schatz zu gelangen.[4]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Der Schatz
  • Da Professor Agasa die Microremitter bei sich trug, konnte Mitsuhiko ihn, Conan und Genta ausfindig machen, als er Conans Radarbrille fand.
  • Der Schatz: In einer Tür befindet sich eine Innenschrift in der Tür hin: Dem ersten der das liest vermache ich dieses Schloss und seine wunderbare Aussicht.
  • Ayumi fragt Ai, woher diese so viel über Conan weiß und ob sie ihn liebe. Doch Ai verneint, was Ayumi glücklich macht.[1]
  • Ayumi entgeht nur knapp einer Überwältigung durch den Täter, da Ai sie in letzter Sekunde rettet.
  • Dieser Fall beginnt in Band 20 und mit dem 200sten Kapitel.
  • Im Anime erreichte der zweite Teil des Falles eine Rekordquote von 23,4 %.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Schloss im Wald

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Detektiv ConanEpisode 146 ~ Hinweis auf den Schatz.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Detektiv ConanEpisode 146 ~ Mutsumi Nishikawa lässt einen nach dem anderen verschwinden.
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Detektiv ConanEpisode 146 ~ Die Bewohner des Schlosses stellen sich vor.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 4,8 4,9 Detektiv ConanEpisode 147 ~ Das Geheimnis des Täters.