Kapitel 605

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
604 GeschwisterListe der Manga-Kapitel — 606 Freitag, der 13.
Ein unerwarteter Tatverdächtiger
Cover zu Kapitel 605
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 605
Manga-Band Band 58
Im Anime Episode 501, 502, 503 & 504
Japan
Japanischer Titel 意外な容疑者
Titel in Rōmaji Igaina yōgisha
Übersetzter Titel Ein unerwarteter Verdächtiger
Veröffentlichung 18. April 2007
Shōnen Sunday #20/2007
Deutschland
Deutscher Titel Ein unerwarteter Tatverdächtiger
Veröffentlichung 6. Oktober 2008

Ein unerwarteter Tatverdächtiger ist das 605. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 58 zu finden.

Fall 176
Fall-Abschnitt 1 Band 58: Kapitel 605
Kapitel 605
Fall-Abschnitt 2 Band 58: Kapitel 606
Fall-Abschnitt 3 Band 58: Kapitel 607
Fall-Abschnitt 4 Band 58: Kapitel 608
Fall-Auflösung Band 59: Kapitel 609

Handlung[Bearbeiten]

Kir setzt sich dafür ein, das Klinikpersonal zu verschonen

Das Kapitel beginnt mit einem kurzen Rückblick auf das Gespräch von Conan und Shuichi Akai mit dem Organisationsmitglied Kir. Diese möchte von Akai wissen, ob es sein Plan sei, sie wieder in die Organisation einzuschleusen, was dieser bejaht. Damit beenden Shuichi Akai und Conan ihren Bericht über ihren Plan, den sie mit Kir ausgemacht haben, gegenüber den restlichen FBI-Agenten. Vor allem Jodie und James Black sind verärgert darüber, nicht in den Plan eingeweiht worden zu sein, doch Shuichi kann sie beschwichtigen, da Kir nun neben der CIA auch das FBI mit Informationen versorgt. Als Bedingung dafür soll aber ihr Bruder Eisuke in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen werden. In der Zwischenzeit ist Kir zusammen mit Gin und Wodka in Gins Porsche unterwegs und insistiert darauf, das Personal des Haido Zentralklinikums zu verschonen, was Gin zunächst auch akzeptiert.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist Conan zusammen mit Professor Agasa und den übrigen Detective Boys auf dem Weg in das Hotel New Baker, da Professor Agasa mehrere Gutscheine für ein Essen dort gewonnen hat. Conan nutzt die Gelegenheit, um Ai über die Vorkommnisse rund um das Haido Zentralklinikum in Kenntnis zu setzen. Dort angekommen bemerkt Conan, dass die Polizei gerade in dem Hotel eingetroffen ist. Kurz darauf treffen sie auf Inspektor Takagi. Dieser berichtet ihnen, dass der Chef einer Talentagentur für Ausländer im 38. Stock des Hotels tot aufgefunden wurde. Aufgrund der Aussage der Sekretärin des Opfers kann sich die Tat erst vor wenigen Minuten ereignet haben. Daher schlägt Conan vor, dass die Polizei alle japanisch-sprechenden Ausländer im Hotel suchen soll, da der Täter das Hotel noch nicht verlassen haben kann.

In dem Büro der Agentur im 38. Stock befragt Kommissar Megure derweil die Sekretärin des Opfers, Irina Palmer, die ihren Chef tot aufgefunden hat. Inspektor Takagi betritt nun, zusammen mit Professor Agasa und den Detective Boys, das Zimmer. Er berichtet davon, zwei Tatverdächtige gefunden zu haben und erklärt Kommissar Megure, warum diese als Täter in Frage kommen. Im nächsten Moment betritt auch Inspektor Chiba den Raum und berichtet von einem dritten Tatverdächtigen, den er gefunden habe. Hierbei handelt es sich um Andre Camel.

Weiter geht's in Kapitel 606!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände