Toshiro Odagiri

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toshiro Odagiri
Toshiro Odagiri.jpg
In anderen Ländern
Japan 小田切 敏郎, Odagiri Toshirō
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 56 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Polizeipräsident
Familie Toshiya Odagiri (Sohn)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Anime Film 4
Synchronsprecher
Deutschland Jan Spitzer
Japan Koji Nakata
Clapperboard sigma.png Film-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur in der Filmreihe von Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Toshiro Odagiri (jap. 小田切 敏郎, Odagiri Toshirō) ist der Polizeipräsident der Präfektur Tokio und gleichzeitig Chef der Abteilung der Kriminalpolizei.[1]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Toshiro Odagiri war wie Kogoro Mori beim Morddezernat von Tokio beschäftigt. In dieser Zeit war er ein einfacher Abteilungsleiter und hat sich danach bis zum Polizeipräsidenten hochgearbeitet.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Kogoro begrüßt den Polizeipräsidenten
Toshiro spricht mit seinem Sohn..
.. und fordert ihm zum gehen auf

Toshiro ist nach wie vor der Polizeipräsident der Präfektur Tokio. Er hat einen Sohn namens Toshiya Odagiri, der sich als Rocksänger verdingt.

Nachdem vermehrt Polizeibeamte ermordet wurden, findet wenig später eine Hochzeitsfeier statt auf der viele Polizisten anwesend sind, auch Toshiro Odagiri. Als sein Sohn Toshiya auftaucht, macht er diesem klar, dass er unerwünscht sei, woraufhin dieser die Feierlichkeiten verlässt. Nachdem Miwako Sato auf der Toilette angeschossen wird, veranlasst Odagiri einen Krankenwagen zu rufen und alle Ausgänge zu sperren. Desweitern veranlasst er jede Person, auch ihn und sämtliche Polizeimitglieder, nach Pulverrückständen zu kontrollieren.

Als der Täter bekannt ist und von Conan Edogawa und Ran Mori im Tropical Land überführt wird, begeben sich sämtliche Polizeibeamte dorthin. Kurz nach der Festnahme lässt Toshiro Odagiri seinen Sohn verhören, da er einen alten Fall aufrollt und daher den Mörder der Polizisten kennt. Er erfährt, dass sein Sohn in einen Erpressungsfall verwickelt war. Schließlich bedankt und salutiert er vor Conan, da dieser zuerst die Wahrheit herausfindet.[1]

Rote Siamkatze[Bearbeiten]

Als ein mikrobiologisches Labor überfallen wird, ruft Odagiri eine Pressekonferenz ein. Während dieser bekennen sich die Täter mit dem Namen "Rote Siamkatze" zu diesem Vergehen und sprechen gleichzeitig ein weitere Drohung aus.

Durch seinen Mitarbeiter Ginzo Nakamori, welcher sich auf dem Luftschiff von Jirokichi Suzuki befindet, kann Odagiri in Erfahrung bringen, dass sich die Bande auf dem Schiff befindet und mit Bakterien und Bomben droht, was Odagiri irritiert. Er gibt die Anweisung, das Schiff aus sicherer Entfernung zu beobachten, während er den Polizisten in Osaka und Umgebung Bescheid gibt. Zusammen mit Heizo Hattori berät er, ob der Bell Free Tower, das Wahrzeichen des Suzukikonzerns, das Anschlagsziel sein könnte.[2]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Toshiro beherrscht die alte Schwertkunst.[1]
  • Er ist Linkshänder.[1]
  • Er hält seinen Sohn Toshiya für einen "verlausten Straßenköter" und einen Idioten.[1]
  • Toshiro hat die Befugnis, eine Nachrichtensperre zu verhängen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Detektiv ConanFilm 4 ~ Kogoro kennt ihn noch aus seiner Dienstzeit.
  2. Detektiv ConanFilm 14 ~ Die Aikai Shamuneko befindet sich auf der Beru Tsuri.