Kapitel 79

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
78 Eine Hochzeit und ein Todesfall?Liste der Manga-Kapitel — 80 Der Grund für den Anschlag
Der verbotene Zitronentee?!
Cover zu Kapitel 79
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 79
Manga-Band Band 8
Im Anime Episode 19
Japan
Japanischer Titel 禁断のレモンティー!?
Titel in Rōmaji Kindan no remontī!?
Übersetzter Titel Der verbotene Zitronentee!?
Veröffentlichung 6. September 1995
Shōnen Sunday #40/1995
Deutschland
Deutscher Titel Der verbotene Zitronentee?!
Veröffentlichung 15. Dezember 2003

Der verbotene Zitronentee?! ist das 79. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 8 zu finden.

Fall 21
Fall-Abschnitt 1 Band 8: Kapitel 78
Kapitel 79
Fall-Abschnitt 2 Band 8: Kapitel 79
Fall-Auflösung Band 8: Kapitel 80

Handlung[Bearbeiten]

Sayuri Matsumoto nimmt den vergifteten Zitronentee

Conan erkennt sofort, dass Sayuri vergiftet wurde und spült ihr den Mund aus, bis die Ambulanz sie ins Krankenhaus bringt. Er entdeckt eine Kapsel im Zitronentee und somit sind alle verdächtig, die im Zimmer des Opfers gewesen sind. Kommissar Megure sieht sich die Videoaufnahmen der Kamera an, die Ran und Sonoko im Raum gelassen haben. Dort sieht man zwar nicht, wie das Gift in den Tee gekommen ist, aber dass alle Verdächtigen die Getränkedose in den Händen gehalten hatten.

Die Spurensicherung findet heraus, dass die Kapsel 15 bis 20 Minuten gebraucht hat, um sich aufzulösen, und dass sich Hauptkommissar Matsumotos und Umemiyas Fingerabdrücke nicht auf der Dose befinden. Conan sieht sich nochmal das Video an und als in der Halle ein Glasbehälter gefunden wird, weiß er, wer der Täter ist.

Weiter geht's in Kapitel 80!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Kirche
  • Zitronentee