Kapitel 794

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
793 PrivatdetektivListe der Manga-Kapitel — 795 Schicksalhafte Flammen
Erbinformation
Cover zu Kapitel 794
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 794
Manga-Band Band 75
Im Anime Episode 667 & 668
Japan
Japanischer Titel 遺伝子情報
Titel in Rōmaji Idenshi jōhō
Übersetzter Titel DNA-Test
Veröffentlichung 26. Oktober 2011
Shōnen Sunday #48/2011
Deutschland
Deutscher Titel Erbinformation
Veröffentlichung 11. April 2013

Erbinformation ist das 794. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 75 zu finden.

Fall 230
Fall-Abschnitt 1 Band 75: Kapitel 793
Kapitel 794
Fall-Abschnitt 2 Band 75: Kapitel 794
Fall-Auflösung Band 75: Kapitel 795

Handlung[Bearbeiten]

Raita will Amuro schlagen

Toru Amuro erklärt, dass er von Hatsune Kamon dazu beauftragt wurde, Raita Banbas Verhalten zu beobachten. Sie entschied sich aus diesem Grund auch dafür, die Feier im Ristorante Sundayrino abzuhalten. Auf Kommissar Megures Frage hin, wer der Mann neben ihm sei, entgegnet ihm Amuro, dass es sich bei Sanji Haruoka ebenfalls um einen Detektiv zu handeln scheint. Er nimmt an, dass er von Raita engagiert wurde, um zu überprüfen, mit wem sich Hatsune heimlich treffe. Letzten Endes musste er dann aber doch feststellen, dass es sich bei dieser Person um Amuro selber handelte. Sanji kann die Thesen bestätigen und zeigt sich in der Tat überrascht über Amuros eigentlichen Beruf.

Kogoro und Inspektor Takagi sind verwundert, dass Raita Hatsune heiraten wollte, obwohl er wusste, dass sie sich mit jemandem trifft. Raita erklärt jedoch, dass sie ihm sagte, den Mann seit dem damaligen Treffen nie wieder gesehen zu haben. Er wollte dies von Sanji überprüfen lassen und gibt auch zu erkennen, dass sie nach Hatsunes Rückkehr ihr Auto bemalen wollten. Trotz der von Hatsune an Raita geschickten Mail hält der Kommissar ihn jedoch noch nicht für unschuldig. Auch Amuro verdächtigt ihn, woraufhin Raita ihn schlagen will. Amuro kann seiner Faust jedoch ausweichen, sodass Raita zu Boden fällt. Wenig später verabschiedet er sich gemeinsam mit Takagi, um sich einem genaueren DNA-Test zu unterziehen.

Unterdessen erklärt Ran Conan gegenüber, dass ein DNA-Test wirklich erstaunlich sei. Auch wenn jemand sein Aussehen geändert hat, kann man noch herausfinden, wer diese Person ist. Takagi weist Megure wenig später daraufhin, dass man über den Hinterausgang und auch über die Toilette zum Parkplatz gelangen konnte. Daraufhin wirft Megure einen Blick zu den beiden Detektiven und fragt sie, ob sie einen Grund für Hatsune sähen, Suizid zu begehen. Beide haben keine Idee, doch Amuro gibt zu erkennen, dass sowohl Hatsune als auch Raita ihre Eltern damals bei einem Brand verloren. Als Conan dies hört, befragt er Ran nach Hatsunes Größe, die um die 150 Zentimeter betrug.

Als Inspektor Chiba das Fehlen des falschen Nagels an der Leiche bestätigt, rennt Conan nach draußen, um dort die ermittelnden Polizisten zu befragen. Er findet zudem einen falschen Nagel mit Blut und Haut darauf, was er auch dem Polizisten berichtet. Die Lösung des Rätsels kennend begibt er sich dann zurück zum Restaurant.

Weiter geht's in Kapitel 795!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Ristorante Sundayrino