Haro

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haro
Haro.png
Allgemeine Informationen
Geschlecht männlich
Wohnort Tokio (Toru Amuros Wohnung)
Tierart Hund
Rasse HokkaidoWikipedia
Besitzer
Besitzer Toru Amuro
Debüt
Im Manga Kapitel 5 (Zero’s Tea Time)
Synchronsprecher
Japan Megumi Han (Zero’s Tea Time)
Zero’s Tea Time Logo.png Charakter aus Zero’s Tea Time
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der für das Spin-Off Zero’s Tea Time entworfen wurde.
Der Charakter taucht nicht oder nur selten in der Serie Detektiv Conan auf.

Haro (jap. ハロ) ist das Haustier von Toru Amuro und taucht im Spin-Off Zero’s Tea Time auf. Er lebt zusammen mit Toru in dessen Wohnung.

Aussehen[Bearbeiten]

Haro ist ein Hund der Hunderasse Hokkaido mit weißem Fell. Seine geringe Körpergröße im Vergleich zu ausgewachsenen Hokkaidos deutet darauf, dass Haro ein noch relativ junger Hund ist.

Gegenwart[Bearbeiten]

Amuro trifft zum ersten Mal auf Haro
Amuro nimmt Haro bei sich auf

Erstmals trifft Haro noch als namenloser Streuner am Flussbett des Teimuzu-Fluss in Beika auf Toru Amuro.[1] Obwohl Amuro im Internet einen Post über einen Streuner beim Fluss erstellt, findet sich niemand, der Haro vermissen würde, und er trägt auch kein Halsband. So trifft Haro erneut auf Amuro, als dieser sein Auto wäscht. Amuro gibt Haro einen Apfel zu fressen, bevor er zu einem Einsatz mit Kazami aufbricht. Haro nimmt mit seiner Nase die Spur auf und folgt Amuro. Spät in der Nacht trifft Amuro bei seinem Wagen deshalb wieder auf Haro, der auf dem Dach von Amuros Auto einschläft.[2]

Haro folgt Amuro auch zu dessen Wohnung und schläft davor. In der Zwischenzeit hat sich Haro verletzt, was Amuro bemerkt und den Hund deshalb verarztet. Trotzdem besteht Amuro weiterhin darauf, dass er sich nicht um Haro kümmern kann und geht zur Arbeit. Da Amuro ihm Zuneigung zeigte, als er verletzt war, verletzt sich Haro nun absichtlich in der Nähe von Amuro, damit dieser ihm weiterhin Zuneigung zeigt. Doch Amuro durchschaut die Masche und weigert sich nach einiger Zeit, Haro weiterhin zu verarzten, da er es nicht mehr erträgt, Haro mit all den Verletzungen zu sehen. Trotzdem folgt Haro Amuro erneut, als dieser eine Straße überquert und wird dabei fast von einem Auto überfahren, doch Amuro kann ihn in letzter Sekunde retten. Amuro hält eine Standpauke, bis er erkennt, dass Haro sich genauso verhält, wie er sich in seiner Kindheit gegenüber Elena Miyano verhalten hatte. Amuro beschließt, Haro zu adoptieren und nimmt ihn mit zu seiner Wohnung.[3]

Einige Zeit später bringt Amuro Haro zur Haido Tierklinik, wo Haro Schutzimpfungen bekommt. Dabei fällt Amuro ein, dass er seinem Hund noch keinen Namen gegeben hat. Da es Haro sehr gefällt, wenn Amuro auf seiner Gitarre spielt, entscheidet Amuro sich nach einigen Wortspielereien mit der Tonleiter schließlich für den Namen Haro.[4]

Bald danach macht Haro auch Bekanntschaft mit Yuya Kazami, als dieser auf ihn aufpassen soll während Amuro verreist ist. Doch zunächst verhält sich Haro sehr abweisend gegenüber Kazami, da dieser zuvor einen anderen Hund angefasst hatte, dessen Geruch an Kazami Haro abgeschreckt hat. Doch mit einigen Tipps von Amuro kann Kazami schlussendlich das Zutrauen von Haro gewinnen.[5]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Haros Name ist eine Anlehnung auf Mobile Suit GundamWikipedia, wo der Protagonist Amuro Ray (passenderweise selbst der Namensgeber für Haros Herrchen Toru Amuro) sich einen Roboterbegleiter mit demselben Namen baut.

Einzelnachweise[Bearbeiten]