Kenjuro Kurogane

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenjuro Kurogane
OVA 1-14.jpg
In anderen Ländern
Japan 鉄剣十郎, Kurogane Kenjūrō
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Familie Familie Kurogane
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Synchronsprecher
Japan Bin Shimada
Yaiba gruppenbild.jpg Charakter aus Yaiba
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der für die Yaiba-Serie entworfen wurde.
Der Charakter taucht nicht oder nur selten in der Serie Detektiv Conan auf.

Kenjuro Kurogane ist ein wichtiger Nebencharakter aus Gosho Aoyamas früherer Mangaserie Yaiba.

In Yaiba[Bearbeiten]

Kenjuro ist der Vater des jungen Kendōka Yaiba Kurogane, den er in einem nicht näher spezifizierten Dschungel großzog, ihm seine persönliche Weltsicht beibrachte und in der Kampfkunst des Kendō unterwies. Kenjuro ist derjenige, der dafür verantwortlich ist, dass Yaiba im Anwesen der Familie Mine lebt und Sayaka Mine kennenlernt. Kenjuro ist alkoholsüchtig, war in seiner Jugend zusammen mit Raizo Mine und Michiko Kurogane Schüler an der derselben Mittelschule wie Yaiba, Sayaka und Keiko Momoi und hat neben Yaiba auch eine Tochter namens Moroha Kurogane, die von ihrer Mutter - Kenjuros Exfrau - dazu erzogen wurde, ihren Vater als "Feind" zu betrachten und auch ihren großen Bruder Yaiba anfangs als Gegner sieht.

In Detektiv Conan[Bearbeiten]

Kenjuro hat in der Detektiv Conan OVA 1 einen kurzen Auftritt, bei welchem er Sake trinkend von Conan, Ran und Kogoro angetroffen wird. Vor allem Letzterer versteht sich mit Kenjuro sofort blendend, woraufhin die Beiden beginnen, sich hemmungslos zu betrinken und sich albern als "Juugoro" zu bezeichnen.