Episode 656

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
655 Doku to maboroshi no dezain (illusion)Episodenliste — 657 Hakase no douga saito (kôhen)
Die Videoseite des Professors (Teil 1)
Episode 656.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 74: Kapitel 775, 776 & 777
Fall Fall 225
Japan
Episodennummer Episode 656
Titel 博士の動画サイト(前編)
Titel in Rōmaji Hakase no dōga saito (zenpen)
Übersetzter Titel Die Videoseite des Professors (Teil 1)
Erstausstrahlung 15. Mai 2012
(Quote: 8,3 %)
Opening & Ending Opening 33 & Ending 42
Next Hint Ohr

Hakase no dōga saito (zenpen) ist die 656. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Sie heißt übersetzt so viel wie Die Videoseite des Professors (Teil 1)

Handlung[Bearbeiten]

Conan, Ai und Ayumi sind bei Professor Agasa, wo Ayumi und Ai Curry zum Essen zubereiten. Im Vorfeld lud Professor Agasa ein Video hoch, in dem er darum bittet, eine Vase zu schätzen, die er besitzt. Dieses Video wird von Masumi sowie von zwei Unbekannten angeguckt.

Ermittlung von Masumi[Bearbeiten]

Subaru beobachtet das Gespräch zwischen Masumi, Genta und Mitsuhiko

Kurz darauf kommen Mitsuhiko und Genta vom Einkaufen zurück und werden vor Professor Agasas Haus von Masumi angesprochen, ob sie Bekannte vom Professor seien. Diese bemerken, dass sie wirklich ein Mädchen ist. Masumi dankt ihnen, da sie bei der Geiselnahme mitgeholfen haben. Daraufhin fragt sie die Beiden, ob sie auch Shinichi Kudo befragt haben und die beiden erzählen ihr, dass er beim Lösen des Falles mitgeholfen hat, was jedoch auf Anweisung von Ai ein Geheimnis bleiben sollte. Masumi fragt, ob Ai das Mädchen ist, welches auch im Video zu sehen ist und beim Professor lebt. Die beiden bejahen. Masumi bemerkt, dass in Shinichis Haus jemand wohnt und die Beiden erzählen ihr, dass es sich um Subaru handelt, welcher die drei hinter der Gardine beobachtet, woraufhin Masumi vermutet, dass er ein sehr neugieriger Mensch ist.

Conans Verdacht[Bearbeiten]

Nachdem sie ins Haus gegangen sind, spielt Genta dort Fußball, da er keinen Appetitanreger vor dem Curry essen darf, sodass der Ball nach einem Schuss in dem Topf mit Curry landet. Somit müssen Ai, Conan, Genta und Mitsuhiko wieder neues Curry einkaufen gehen, wobei sie von Subaru beobachtet und verfolgt werden. Doch noch jemand beobachtet sie bzw. das Haus des Professors. Während dessen duscht Ayumi und zieht sich die Sachen von Ai an, da ihre voll mit Curry sind. Im Einkaufszentrum erzählen Genta und Mitsuhiko Ai und Conan von der Begegnung mit Masumi und sagen, dass Ai angeblich im Video auftauchen soll. Deswegen versucht Ai den Professor anzurufen, dieser geht jedoch nicht ans Telefon, woraufhin Conan einen Überfall der Organisation vermutet und sie rennen zurück zum Haus des Professors.

Der Professor wurde angegriffen

Dort angekommen finden sie den Professor bewusstlos wieder. Nachdem er wach wird, sagt er, dass er von einem Elektroschocker betäubt wurde und sie bemerken, dass Ayumi nicht da ist und der Teppich ebenfalls fehlt. Somit kombiniert Conan, dass Ayumi entführt worden ist und mit dem Teppich aus dem Haus geschafft wurde. Daraufhin gucken sie sich das Video an, in dem Ai durch die Spiegelung der Brille des Professors zu sehen ist. Conan vermutet, dass sie das eigentliche Ziel sei und der Professor erwähnt, dass Ayumi Ais Sachen trug. Ai vermutet, dass die Männer in Schwarz dahinter stecken. Doch Conan kann sie davon im Flüsterton abbringen, da sie sonst die Beweise vernichtet und das Haus in Brand gesteckt hätten. Dieses Gespräch hört jedoch Subaru in Shinichis Haus mithilfe einer Wanze bzw. eines Abhörgeräts mit.

Die Forderung[Bearbeiten]

Befreiung von Ayumi

Plötzlich hören sie den Signalton eines Handys, welches in der Vase liegt, mit einer Nachricht, sie sollen die SMS lesen und den Anweisungen Folge leisten. Sie sollen eine Katze finden, sonst wird die Tochter des Professors sterben. Alle begeben sich auf die Suche nach der Katze. Als die Abenddämmerung einbricht bekommen sie eine Nachricht, in der steht, dass die Katze gefunden wurde und Ayumi an einer Müllstelle liegt. Ai, Genta und Mitsuhiko begeben sich dorthin und finden Ayumi im Teppich.

Die Entführer[Bearbeiten]

Ayumi erzählt, dass sie die Stimmen zweier Krimineller gehört hat und von einer sehr wertvollen Katze ihrer Herrin geredet haben. Daraufhin stellen alle Vermutungen an. Doch Conan unterbricht sie und sagt, dass es kein spontaner Überfall auf die beiden gewesen sein kann, da dies zu viel Zeit in Anspruch genommen hätte. Er denkt, dass es von vornherein geplant wurde und dass die Kriminellen sie beobachtet hatten und genau wussten, dass die Vier dort oft bei Agasa zu Besuch waren. Conan fragt, ob der Professor komische Besuche in letzter Zeit hatte. Dieser bejaht dies und nennt drei komische Besuche, die aufgrund des Videos zustande kamen. Woraufhin Conan als Letztes noch bemerkt, dass dies auch ein perfekter Anlass sei, alles auszukundschaften.


Hint für Episode 657:
Ohr


Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 656 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Zwei Unbekannte