Kapitel 777

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
776 Katze aus der VaseListe der Manga-Kapitel — 778 Wer ist der bessere Detektiv?
Eindeutig Ayumis Spuren
Cover zu Kapitel 777
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 777
Manga-Band Band 74
Im Anime Episode 656 & 657
Japan
Japanischer Titel 歩美の痕跡
Titel in Rōmaji Ayumi no konseki
Übersetzter Titel Ayumis Spuren
Veröffentlichung 25. Mai 2011
Shōnen Sunday #26/2011
Deutschland
Deutscher Titel Eindeutig Ayumis Spuren
Veröffentlichung 9. November 2012

Eindeutig Ayumis Spuren ist das 777. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 74 zu finden.

Fall 225
Fall-Abschnitt 1 Band 74: Kapitel 775
Kapitel 777
Fall-Abschnitt 2 Band 74: Kapitel 776
Fall-Auflösung Band 74: Kapitel 777

Handlung[Bearbeiten]

Conan erkennt den Teppich als Fälschung

Ai möchte die Ermittlungen im Fall der Entführung der Polizei übergeben, was Mitsuhiko jedoch nicht für die richtige Entscheidung hält, da diese ihnen wohl keinen Glauben schenken würde. Später ist er jedoch der Überzeugung, dass vielleicht jemand die Täter gesehen haben könnte und will nun doch die Polizei einschalten. Genta unterstützt dies, will aber erst nach dem Abendessen zur Tat schreiten. Conan hingegen will sofort mit der Überführung der Täter beginnen.

Seinen Aussagen nach handelt es sich dabei um eines der Pärchen, das dem Professor vor kurzem einen Besuch abstattete. Er benennt den Teppich als das Ziel der Täter und weist im selben Zug daraufhin, dass das Exemplar im Haus des Professors lediglich eine Fälschung sei. Als sie Ayumi etwas zu trinken gaben, müssten sie den Teppich ausgetauscht haben, in dem sie ihr Opfer entführt haben, ohne dass dieses es mitbekommt. Nachdem Conan den Wert des Teppichs auf 10 Millionen Yen schätzt, verdächtigt der Professor zunächst zwei der Pärchen als mögliche Täter, schließt das von Conan verdächtigte Paar jedoch aus. Nach dessen Erklärung gelangen sie über Ais Recherchen im Internet an dessen Adresse.

Die Gruppe begibt sich nun zum Haus des Täters und wollen diesem den Teppich anbieten. Der Mann erklärt jedoch nach einer Begutachtung, dass es sich dabei um eine Fälschung handele, woraufhin Conan einen weiteren Teppich an der Wand entdeckt, in dem er ein Foto findet. Während er sich mit den beiden Personen darüber unterhält, rollen Genta und Mitsuhiko den Teppich aus und finden dort einen Kaffee-Fleck vor, der als Beweis dient. Wenig später führt die Polizei die beiden Täter ab. Ai ist sich nicht sicher, was sie von ihrem Bild im Internet halten soll, doch Conan glaubt, dass alles in Ordnung sei. In Gedanken erkennt er jedoch, dass Masumi Sera das Bild ebenfalls gesehen haben muss. Diese löscht zur gleichen Zeit das Video auf ihrem Computer.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 778!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände