Kapitel 466

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
465 Per Umweg schneller ans ZielListe der Manga-Kapitel — 467 Sieben Zigaretten?!
Sechs Zigaretten
Cover zu Kapitel 466
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 466
Manga-Band Band 45
Im Anime Episode 405 & 406
Japan
Japanischer Titel 星より密かに
Titel in Rōmaji Hoshi yori hisokani
Übersetzter Titel Ein geheimer Brief vom Stern
Veröffentlichung 28. Januar 2004
Shōnen Sunday #9/2004
Deutschland
Deutscher Titel Sechs Zigaretten
Veröffentlichung 15. August 2006

Sechs Zigaretten ist das 466. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 45 zu finden.

Fall 135
Fall-Abschnitt 1 Band 45: Kapitel 466
Kapitel 466
Fall-Abschnitt 2 Band 45: Kapitel 467
Fall-Abschnitt 3 Band 45: Kapitel 468
Fall-Auflösung Band 46: Kapitel 469

Handlung[Bearbeiten]

Ayumi findet ein Skelett

Die Detective Boys und Professor Agasa fahren gemeinsam in die Berge von Gunma, um mit Teleskopen die Sterne zu beobachten. Genta ist bisher noch wenig von der Idee begeistert. Erst als Ai ihm erzählt, dass sie vielleicht einen Asteroid finden und ihm dann einen Namen geben können, sind alle Kinder von Professor Agasas Idee überzeugt. Conan versucht derweil im Auto mit einem Laptop mehr über den Sportjournalisten Masaharu Motoyama in Erfahrung zu bringen, den er neulich wegen des Mordes an Toshizo Nose überführen konnte. Bevor Motoyama verhaftet wurde, rief er jemand an. Die Tastengeräusche hatten ähnliche Töne wie die, die Vermouth kurz nach ihrer Niederlage wählte, um ihren Boss zu informieren. Conan versucht nun mithilfe einer Homepage herauszufinden, wen Motoyama angerufen hat.

Professor Agasa glaubt, es könne sich um den gemeinsamen Freund von Täter und Opfer, den Baseballspieler Komori, handeln. Die drei wurden oft in der Öffentlichkeit zusammen gesehen und gaben gemeinsam diverse Interviews für das Fernsehen. Weil Conan nicht weiterkommt, belässt er es zunächst bei der Recherche. Wenig später erreichen die Kinder und der Professor die Pension, in der sie übernachten und sich ihre Teleskope ausleihen wollen. Gerade als Professor Agasa sich im Gästebuch eintragen will, wird er von der betrunkenen Etsuko Nonomiya panisch befragt, wo Asao Kono ist, der den gleichen Ring trägt wie sie. Als Agasa ihr erklärt, dass er Asao nicht kenne, begibt sie sich wieder auf ihr Zimmer. Der Pensionsbetreiber Ryoji Amatsuchi erklärt ihm, dass er, Etsuko und Asao früher Kommilitonen waren. Etsuko und Asao waren vor einigen Jahren verlobt, trennten sich aber nach einem Streit. Dann erhielt Etsuko vor kurzem einem Brief von Asao und wurde in die Pension eingeladen, Asao sei aber bisher noch nicht aufgetaucht.

Daraufhin erscheinen noch Hajime Futagawa und Heihachi Mikami, die ebenfalls eine Einladung erhielten, obwohl sie Asao kaum kennen. Conan liest sich deshalb die Einladung durch, in er Asao von einer großen astronomischen Entdeckung spricht. Schließlich verabschieden sich der Professor und die Kinder und gehen los, um mit dem gemieteten Teleskop die Sterne zu beobachten. Als sie den Fuß des Berges erreichen, wo der beste Platz dafür sein soll, machen sie zunächst eine Pause. Während Ayumi nach einem Sitzplatz zum Erholen sucht, unterhalten sich Conan, Ai und Mitsuhiko über die merkwürdige Einladung von Asao. Das Gespräch wird prompt unterbrochen, als Ayumi das Skelett eines Menschen findet. Conan erkennt sofort, dass die Person ermordet wurde und mithilfe von Feuerstein dafür gesorgt wurde, dass die Leiche schneller verweste. Neben der Leiche findet Conan zudem den Ring von Asao Kono und eine Zigarettenschachtel, weswegen er glaubt, es könne dessen Leiche sein. In der Zigarettenschachtel findet er sechs Zigaretten und ist sich sicher, dass Asao Kono ihnen eine Sterbenachricht hinterlassen hat.

Weiter geht's in Kapitel 467!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Pension Amatsuchi