Kumamoto

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt
Episode 316-5.jpg
In der Landessprache 熊本市, Kumamoto
Standort
Präfektur Präfektur Kumamoto
Land Japan
Weitere Infos
Einwohner 739.638
Debüt
Im Anime Episode 316

Kumamoto (jap. 熊本市, -shi) ist eine Großstadt und Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur Kumamoto auf Kyūshū, der südlichsten der großen Inseln von Japan, die Entfernung zu Nagasaki beträgt 70 km Luftlinie.

Kumamoto hat 739.638 Einwohner und ist eine Universitätsstadt.

P Movie.svg
Hinweis: Dieser Sachverhalt kommt nicht in der Originalhandlung des Mangas vor. Er stammt aus der Animeserie.

Auftritt in Detektiv Conan[Bearbeiten]

In Episode 316/317 nehmen die Detective Boys an einem Tennistunier teil und werden von Ran und Sonoko begleitet. Dafür trainieren sie im Park und besichtigen die Stadt. Als Sonoko ein Handy findet und Ran davon berichtet, begeben sie sich in ein Café, da auf dem Handy eine Textnachricht geöffnet ist, in der das Café als Treffpunkt genannt wird. Dort bekommt Ran ein Gespräch zwischen zwei Verbrechern mit, die einen Mord planen. Sie ergreift die Flucht und will Hilfe holen, wird jedoch bewusstlos geschlagen und entführt. Die Detective Boys können Ran befreien und schaffen es, den geplanten Mord an einem Tennisspieler zu verhindern.

In Filler-Fall 222 bzw. Episode 720 und Episode 721 sind Kogoro, Ran, Conan und die Detective Boys ebenfalls in Kumamoto.

Kumamoto in Detektiv Conan[Bearbeiten]