Kapitel 896

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
895 Ein scharlachrotes VerhörListe der Manga-Kapitel — 897 Die scharlachrote Wahrheit
Die scharlachrote Rückkehr
Cover zu Kapitel 896
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 896
Manga-Band Band 85
Im Anime Episode 781, 782 & 783
Japan
Japanischer Titel 緋色の帰還
Titel in Rōmaji Hiiro no kikan
Übersetzter Titel Rückkehr in Scharlachrot
Veröffentlichung 14. Mai 2014
Shōnen Sunday #24/2014
Deutschland
Deutscher Titel Die scharlachrote Rückkehr
Veröffentlichung 1. Oktober 2015

Die scharlachrote Rückkehr[Anm. 1] ist das 896. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan Es ist in Band 85 zu finden.

Fall 259
Fall-Abschnitt 1 Band 85: Kapitel 894
Kapitel 896
Fall-Abschnitt 2 Band 85: Kapitel 895
Fall-Abschnitt 3 Band 85: Kapitel 896
Fall-Abschnitt 4 Band 85: Kapitel 897
Fall-Auflösung Band 85: Kapitel 898

Handlung[Bearbeiten]

Auf dem Raiha-Bergpass kann Andre Camel durch seine Fahrkünste die beiden Autos passieren, die die Straße versperren. Jodie Starling vermutet ihre Verfolger als Organisationsmitglieder, die ebenfalls herausgefunden haben, dass Shuichi Akai noch am Leben ist. Camel gibt sich die Schuld daran, da er es war, der Vermouth den entscheidenden Hinweis gab. Er denkt dabei an den Fall zurück, als er zwei Jahre zuvor ungewollt ein Treffen zwischen Akai und Gin verhinderte.

Bourbon fordert Subaru Okiya auf, seine Maske abzulegen

Bourbon fordert Subaru Okiya auf, seine Maske abzunehmen und dieser entfernt daraufhin seinen Mundschutz. Bourbon meinte jedoch nicht den Mundschutz sondern die Verkleidung Subaru Okiya und spricht den jungen Mann erneut als Shuichi Akai an. Währenddessen laufen im Hintergrund noch immer die Macadamy Awards. In der Detektei verfolgt auch Ran die Award-Verleihung vor dem Fernseher. Als Yusaku Kudo als Gewinner eines Preises auf die Bühne gerufen wird, ist sie sehr erfreut darüber.

Im Haus der Kudos berichtet Bourbon weiter, dass er die vielen Kameras im Gebäude bemerkt hat. Er ist der Meinung, entweder werde das aufgenommene Videomaterial an das FBI weitergegeben oder jemand anderes beobachtet das Haus. Zeitgleich sitzt Conan vor einer Vielzahl von Monitoren und hat neben einem Headset am Ohr, seinen Stimmenverzerrer vor seinem Mund und ein Mikrofon vor sich stehen. Als Okiya erneut erklärt Bourbons Aussagen nicht zu verstehen, erwidert das Organisationsmitglied, Nachforschungen über Professor Agasas Erfindungen angestellt zu haben. Dabei ist ihm ein Gerät aufgefallen, dass am Hals angebracht wird und durch Vibration die Stimme verändert. Gleich darauf steht er auf und packt Okiyas Kragen, unter dem sich zu seiner Verwunderung kein Stimmenverzerrer befindet.

Auf dem Raiha-Bergpass geraten Jodie und Camel immer mehr in Bedrängnis, da aufgrund des vorherigen Fahrmanövers permanent Luft aus einem der Autoreifen entweicht. Plötzlich vernehmen sie von der Rückbank des Wagens eine Stimme, die sie auffordert, das Dach zu öffnen. Jodie und Camel stellen erfreut fest, dass es sich um Akai handelt. Auch die Verfolger haben Akais Anwesenheit bemerkt und benachrichtigen sofort Bourbon. Akai gibt Camel weitere Fahranweisungen. Auf Jodies Nachfrage hin, wo er war und was er getan habe, entgegnet er, dass alles so verlaufe, wie es der Junge geplant habe. In der Zwischenzeit sitzt Conan mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck vor den Monitoren.

Weiter geht's in Kapitel 897!

Anmerkung[Bearbeiten]

  1. Der japanische Titel Hiiro no kikan ist eine Anspielung auf 『緋色の研究』 (Hiiro no kenkyū),die japanische Übersetzung von Arthur Conan Doyles A Study in Scarlet. In Anlehnung an die deutsche Übersetzung Eine Studie in Scharlachrot wird er daher hier mit Eine Rückkehr in Scharlachrot übersetzt.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Unbekannte Männer