Episode 3 (Zero’s Tea Time)

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Episode 2Zero’s Tea TimeEpisode 4
Time 3
Episode 3 (Zero’s Tea Time).png
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 3
Dauer ca. 15 Minuten
Im Manga Band 1: Kapitel 7; Band 2: 15 & 16
Japan
Titel in Rōmaji TIME.3
Übersetzter Titel Time 3
Erstausstrahlung 18. April 2022
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Erstveröffentlichung 29. Juli 2022

Time 3 ist die dritte Episode des Zero’s Tea Time-Anime.

Die Episode wurde am 18. April 2022 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und ist seit dem 29. Juli 2022 bei Netflix auf Deutsch verfügbar.

Handlung[Bearbeiten]

Bourbon schaut sich Bilder von seinen verstorbenen Freunden an

Auf dem Nachhauseweg telefoniert Bourbon mit Vermouth. Diese teilt ihm mit, dass er doch jetzt von dem Schlafenden Kogoro ablassen könne, da er nach Sherrys Tod nicht mehr interessant für die Organisation sei. Bourbon erwidert jedoch, dass er jetzt nur noch mehr an diesem interessiert sei und denkt dabei an Conan. Vermouth hingegen zeigt nur Interesse an dessen gutem Schlaf, da sie selbst Schlafprobleme habe. Ihr Gesprächspartner zeigt sich überrascht, dass eine Frau wie sie solche Probleme habe und gibt ihr diverse Tipps, wie sie ihren Schlaf verbessern kann.

Zuhause angekommen schaut er sich bis spät in die Nacht alte Bilder von seinen verstorbenen Freunden an und bemerkt, nach gerade einmal 90 Minuten Schlaf, dass auch er nicht mehr gut schlafe.

Bourbon stellt den flüchtigen Täter

Als Nächstes sieht man Bourbon nachts zu Fuß unterwegs in Tokio, als ein flüchtiger Täter im Auto einen Polizeibeamten auf einem Motorrad rammt und der Fahrer verletzt liegen bleibt. Bourbon nimmt, entgegen der Proteste des Beamten, kurzerhand dessen Motorrad und verfolgt den Täter solange, bis er diesen am Hafen einholt und mit dem Hinterrad die Windschutzscheibe zerstört. Vollkommen geschockt gibt der flüchtige Verbrecher auf und Bourbon kann ihn an eine Säule fesseln. Er ruft anonym die Polizei, sodass diese das Polizeimotorrad und den Verbrecher abholt.

Kazami und Bourbon essen zusammen Curry

Als nächstes ist Rei Furuya zu sehen, wie er in einem indischen Restaurant auf Yuya Kazami wartet, welcher sich zu ihm setzt und die Speisekarte studiert. Als er wissen möchte, warum Furuya ein Pflaster an der Schläfe hat, winkt dieser nur ab und sagt, dass es ein gestriges Missgeschick gewesen sei. Kazami wird misstrauisch, da am vorherigen Tag ein flüchtiger Täter am Hafen festgenommen wurde. Bourbon möchte das Thema jedoch nicht fortsetzen und weist Kazami an, dass er sich dafür nicht zu interessieren habe. Beim anschließenden Curry essen hat Kazami sehr mit seiner extrascharfen Bestellung zu kämpfen, während Furuya würdevoll sein mittelscharfes Curry genießt. Als Kazami schlussendlich, vollkommen erschöpft von der Schärfe, seine extrascharfe Version aufgegessen hat, entschuldigt er sich bei seinem Vorgesetzten, dass er ihn in diesem Zustand sehen musste.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände