Episode 4 (Zero’s Tea Time)

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Episode 3Zero’s Tea TimeEpisode 5
TIME.4
Episode 4 (Zero’s Tea Time).png
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 4
Dauer ca. 15 Minuten
Im Manga Band 3 & 4
(Kapitel 22 & 36)
Japan
Titel in Rōmaji TIME.4
Übersetzter Titel Time 4
Erstausstrahlung 25. April 2022
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Episodentitel TIME.4
Erstveröffentlichung 29. Juli 2022

TIME.4 ist die vierte Episode des Zero’s Tea Time-Animes.

Die Episode wurde am 25. April 2022 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und ist seit dem 29. Juli 2022 bei Netflix auf Deutsch verfügbar.

Handlung[Bearbeiten]

Azusa klärt Amuro über die TV-Show "Hanzo" auf
Amuro denkt an seine Zeit mit Elena Miyano zurück

Da Yoko Okino im Café Poirot Sandwiches bestellt hat, bringen Azusa und Amuro ihr diese persönlich in einem Fernsehstudio vorbei. Yoko freut sich sehr darüber und sagt, dass Kogoro Mori ihr die Sandwiches empfohlen hätte. Sie will Amuro auch etwas für diesen mitgeben, bemerkt jedoch, dass sie bestohlen wurde - nun schon zum dritten Mal in diesem Jahr. Amuro verspricht, dies an Herrn Mori weiterzugeben. Yokos Manager Eiichi Yamagishi erinnert sie daran, dass die Proben bald beginnen, weswegen sich Yoko von Amuro verabschiedet.

Auf dem Weg durch das Studio erklärt Azusa dann ihrem ahnungslosen Begleiter, dass Yoko die Moderatorin der extrem beliebten TV-Show HANZO sei, in der es darum ginge, es durch einen sehr schweren Parcours ins Ziel zu schaffen. Noch habe dies jedoch keiner geschafft und die Show warte auf einen Sieger.

Als Azusa sich dann kurz entschuldigt, entdeckt Amuro den Dieb, der gerade versucht, dass Schloss zu Yokos Garderobe zu knacken und stellt ihn zur Rede. Der Dieb flieht schnell zum Show-Set und will durch den HANZO-Parcours entkommen. Amuro ist sogleich voll bei der Sache und kann den Parcours als Erster überhaupt erfolgreich beenden, während der Dieb mittendrin herabstürzt und von den Crewmitgliedern gefunden wird. Am Ziel angekommen fragt sich Amuro derweil, was er denn noch gleich am Set wollte, bevor er sich hatte hinreißen lassen.

An einem anderen Tag ist zu sehen, wie der 6-jährige Hiroki und seine Mutter, zwei Stammkunden, im Café Poirot zu Mittag essen. Sie loben Azusa und Amuro, dass das Essen wie immer vorzüglich gewesen sei und wollen gehen, als Hiroki Azusa zuflüstert, ob sie ihm nicht Fahrrad fahren beibringen könne. Diese bittet jedoch Amuro darum, da sie findet, dass er das lieber von „einem anderen Jungen“ lernen sollte. Hiroki ist davon wenig begeistert, da er „Tante Azusa“ sehr gern hat und mit dieser lernen wollte.

Im Park üben dann Amuro und Hiroki zusammen, der Kleine ist jedoch frustriert, weil er immer noch nicht fahren kann. Als er sich weigert, am nächsten Tag weiter zu üben, verspricht ihm Amuro jedoch, dass er jedes Mal einen seltenen Kamen Raider-Sticker bekommen würde. Dies motiviert den Jungen, doch mit Amuro weiterzuüben, solange, bis Hiroki schließlich ohne Stützräder und Amuros Hilfe fahren kann. Dieser denkt derweil an seine Kindheit zurück und erinnert sich, wie Elena Miyano ihm einst das Fahrrad fahren beibrachte.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände