Kapitel 596

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
595 KrähenliedListe der Manga-Kapitel — 597 Der falsche Patient
Die zweite Spur
Cover zu Kapitel 596
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 596
Manga-Band Band 57
Im Anime Episode 495, 496, 497, 498, 499 & 500
Japan
Japanischer Titel 2本目の糸
Titel in Rōmaji 2-Ponme no ito
Übersetzter Titel Der zweite Part
Veröffentlichung 31. Januar 2007
Shōnen Sunday #9/2007
Deutschland
Deutscher Titel Die zweite Spur
Veröffentlichung 18. August 2008

Die zweite Spur ist das 596. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 57 zu finden.

Fall 174
Fall-Abschnitt 1 Band 57: Kapitel 595
Kapitel 596
Fall-Abschnitt 2 Band 57: Kapitel 596
Fall-Abschnitt 3 Band 57: Kapitel 597
Fall-Auflösung Band 58: Kapitel 598

Handlung[Bearbeiten]

Conan befragt eine Krankenschwester zu ihrem Gespräch mit Eisuke

Während Conan und Jodie sich noch auf dem Weg zu dem Haido-Zentralklinikum befinden, informiert diese Shuichi Akai bereits per Handy darüber, dass sich ein Mitglied der Schwarzen Organisation dort befinden muss. Im Klinikum angekommen, befragt Conan daher die Krankenschwester, die auch schon mit Eisuke gesprochen hatte. Von dieser erfahren er und die FBI-Agenten, dass neben Eisuke auch noch ein anderer Mann nach Rena Mizunashi gefragt hat. Allerdings konnte sie den Mann nicht richtig erkennen und daher nur angeben, dass es sich um einen Patienten handeln muss, der nach dem 18. Dezember eingeliefert worden ist, da er bereits das neue Modell der im Klinikum erhältlichen Sandalen getragen hat.

Während Jodie nun dafür plädiert, Kir sofort in ein anderes Krankenhaus zu verlegen, ist sich Shuichi Akai sicher, dass die Organisation noch keine konkrete Spur hat, und sie nun sogar zwei Verbindungen zur Organisation haben. Da Eisuke Ran und Sonoko bereits vor den Winterferien darüber berichtet hat, dass er im Haido-Zentralklinikum einen Kollegen seines Vaters getroffen habe, können laut Conan nur Patienten in Frage kommen, die bis zum 21. Dezember eingeliefert wurden. Als Jodie noch wissen möchte, wo sich Eisuke befindet könnte, entgegnet ihr Shuichi Akai, dass Eisukes Fortbleiben für sie doch günstig sei, da dieser der Sohn eines NOC sei. Während Jodie Conan erklärt, dass NOC als Bezeichnung für einen Geheimagenten, der undercover im Ausland operiert, steht, scheint sich Conan an etwas zu erinnern.

Im Flur des Klinikums begegnet Conan erneut der Krankenschwester, die er zuvor befragt hatte. Diese erzählt ihm noch, dass sie Eisuke bereits von früher kannte, da er als Kind in einem anderen Krankenhaus wegen einer Leukämieerkrankung behandelt worden war. Später findet eine weitere Besprechung von Conan mit den FBI-Agenten statt. James Black berichtet ihnen, dass der Kreis der Verdächtigen auf die drei Patienten Rikumichi Kusuda, Chugo Nishiya und Taro Shinkicho eingeschränkt werden kann. Außerdem hat er bereits Bilder dieser Personen gemacht, die nun auch an die anderen Agenten im Klinikum verteilt werden sollen. Daher berichtet Jodie auch dem Agenten, der in Kirs Zimmer Wache hält, über die neuen Erkenntnisse. Zur gleichen Zeit sieht man, wie Kir ihre Augen öffnet.

Weiter geht's in Kapitel 597!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände