Episode 495

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung! Die in diesem Artikel behandelte Episode ist bisher noch nicht in Deutschland veröffentlicht worden.
Diese Episode wurde bisher noch nicht in Deutschland gezeigt. Da die Handlung der Episode durch die Veröffentlichung des dazugehörigen Manga-Falls bereits im deutschsprachigen Raum bekannt ist, wird dieser Artikel nicht verspoilert. Möchtest du trotzdem nicht weiterlesen, kannst du diese Seite hier verlassen.

494 Aka to kuro no kurasshu MeidoEpisodenliste496 Aka to kuro no kurasshu Shinnyū
Episode 495
Episode 495.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 57 & 58: Kapitel 595, 596, 597, 598, 599, 600, 601, 602, 603 & 604
Fall Fall 174,175
Japan
Episodennummer Episode 495
Episodentitel 赤と黒のクラッシュ 昏睡
Übersetzter Titel Zusammenstoß von Rot und Schwarz: Koma
Erstausstrahlung 11. Februar 2008
(Quote: 9,2%)
Opening / Ending Opening 22 / Ending 29
Next Hint Narbe

Aka to kuro no kurasshu Konsui ist die 495. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel soviel wie Zusammenstoß von Rot und Schwarz: Koma.

Einleitung[Bearbeiten]

Ai und Conan unterhalten sich über Eisuke

Conan und Haibara sind in einem Einkaufszentrum. Sie unterhalten sich über Eisuke und dessen mögliche Verbindung zu Rena Mizunashi. Dabei schließt Conan die Tatsache aus, dass die beiden miteinander verwandt sind, da ihre Blutgruppen nicht übereinstimmen. Haibara glaubt, dass Conan ihr etwas verheimlicht. Dieser antwortet knapp, dass er ihr alles erzählt, wenn er sich seiner Sache sicher ist.

In der Detektei sieht sich Kogoro ein Konzert von Yoko Okino im Fernsehen an. Dabei wird er von zwei Krähen, die auf dem Balkon im 3. Stock sitzen, gestört. Er kann sie vertreiben und summt zufällig den Anfang von Nanatsu no ko. Daraufhin erinnert sich Conan an die Melodie, die beim Eintippen der Mail-Adresse des Bosses der Organisation entsteht.

Handlung[Bearbeiten]

Ran Telefoniert mit Sonoko

Ran telefoniert mit Sonoko und es stellt sich heraus, dass ihr Mitschüler Eisuke noch immer nicht erreichbar ist. Das letzte Mal haben Sonoko und sie vor den Winterferien etwas von ihm gehört. Als Conan Ran nach Eisuke fragt, erinnert sie sich, dass dieser etwas von einem Hinweis im Haido-Zentralkrankenhaus erzählte. Ran sagt, dass sich Eisuke ganz glücklich auf dem Weg machte, einen Kollegen seines Vaters zu treffen. Conan fragt sich, ob die „Firma“ ebenfalls nach Mizunashi sucht.

Jodie trifft sich mit Conan beim Professor

Anschließend treffen sich Conan, Haibara und der Professor mit Jodie Starling. Jodie bestätigt, dass Eisuke gegen Ende des Jahres im Haido-Zentralkrankenhaus war, um seine Schwester zu suchen. Jedoch ohne Erfolg, da die Krankenschwestern nicht wussten, dass Mizunashi sich dort befindet. Conan erzählt Jodie auch von den Überlegungen Rans, und dass Eisuke scheinbar einen Kollegen seines Vaters ausfindig machen konnte. Beide gehen davon aus, dass die „Firma“ ebenfalls nach Rena Mizunashi sucht und wahrscheinlich auch die Gesichter der Agenten des FBIs kennt. Professor Agasa fragt, von welcher „Firma“ die Rede ist und Haibara erklärt ihm, dass es sich dabei um die CIA handelt. Jodie ist ebenfalls davon überzeugt, dass Eisukes Vater ein Spion der CIA war.

Haibara meint, dass Eisuke, mit seiner Suche nach Rena Mizunashi, die Operationen der CIA behindern könnte. Conan merkt an, dass er bereits aufgehalten worden sein muss, da er sich seit den Winterferien nicht mehr bei seinen Mitschülern gemeldet hat. Auch fehlt er seitdem in der Schule. Conan vermutet zunächst, dass Eisuke von der CIA in Schutzhaft genommen wurde, doch Jodie widerspricht ihm. Ethan Hondo sei vier Jahre zuvor verstorben und es sei daher unwahrscheinlich, dass dieser seinen Sohn noch schützen kann. Die Frau, die Ethan Hondo damals erschoss, sah Rena Mizunashi ähnlich. Daher ist auch Jodie Starling davon überzeugt, dass Mizunashi nicht Eisukes Schwester ist. Haibara vermutet, dass Mizunashi in die Rolle der Tochter Hondos schlüpfte, um heraus zu bekommen, wie viel die CIA über die Organisation weiß.

Conan unterhält sich mit der Krankenschwester

Jodie, Conan und James Black fahren zum Krankenhaus, um sich dort mit den Krankenschwestern zu unterhalten, mit denen auch Eisuke gesprochen hatte. Conan geht nochmal alles durch und ihm fällt auf, dass Eisuke den Kollegen seines Vaters gar nicht hätte erkennen können. Ethan Hondo hatte seine Leben als CIA-Agent und als Spion innerhalb der Organisation getrennt voneinander gelebt. Erneut ruft Cona Ran an und sie beschreibt ihm die Spur Eisukes als eine Telefonnummer, die im Krankenhaus gewählt wurde. Als Eisuke noch ein kleiner Junge war, rief er seinen Vater an, wenn dieser im Ausland war und hörte dabei eine Melodie, die dem Kinderlied Nanatsu no ko ähnelte. Sein Vater habe ihm mal erklärt, dass sie Melodie ertönt, wenn ihm einer seiner Kollegen eine SMS schrieb. Conan glaubt daher, dass im Krankenhaus kein CIA-Agent auf sie wartet, sondern ein Mitglied der Männer in Schwarz.

Jodie ruft Shuichi Akai an und berichtet ihm alles. Dieser möchte Mizunashi offenbar als Köder benutzen, um die Männer in Schwarz anzulocken. Auch Conan, Jodie und James Black kommen schließlich im Krankenhaus an und befragen die Schwestern. Eine der Krankenschwestern erwähnt, dass es bereits vor Eisuke eine Person gab, die genau das Gleiche wissen wollte, wie der Junge. Leider konnte die Krankenschwester diese Person nicht richtig erkennen, da ihr kurz zuvor ihre Kontaktlinse herunter gefallen war. Weiterhin erinnert sie sich, dass es jedoch einer der frisch eingewiesenen Patienten war. Jodie, Black und Akai schließen aus den Aussagen, dass sich ein Mitglied der Organisation im Haido-Zentralkrankenhaus befinden muss. Jodie schlägt vor, Rena Mizunashi zu verlegen. Akai hingegen meint, dass diese als eine Art Köder im Zentralkrankenhaus bleiben sollte. Conan kann den Zeitraum, in dem der Patient im Krankenhaus nach Mizunashi suchte, weiter eingrenzen und James Black organisiert ihnen die Liste der Patienten über den entsprechenden Zeitraum.

Hint für Episode 496:
Narbe


Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Diese Episode wurde in Japan am 4. April 2014 auf der fünfzehnten Sonderpreis-DVD veröffentlicht.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Krankenschwester