Kapitel 484

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
483 Die Wahrheit wartet jenseits des Kennworts...Liste der Manga-Kapitel — 485 Nicht Selbstmord, sondern Mord!
Sein Geschenk an sie
Cover zu Kapitel 484
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 484
Manga-Band Band 47
Im Anime Episode 435 & 402 (Japan)
Japan
Japanischer Titel 彼氏から彼女へ
Titel in Rōmaji Kareshi kara kanojo he
Übersetzter Titel Von ihm für sie
Veröffentlichung 23. Juni 2004
Shōnen Sunday #30/2004
Deutschland
Deutscher Titel Sein Geschenk an sie
Veröffentlichung 8. Dezember 2006

Sein Geschenk an sie ist das 484. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 47 zu finden.

Fall 139
Fall-Abschnitt 1 Band 47: Kapitel 484
Kapitel 484
Fall-Abschnitt 2 Band 47: Kapitel 485
Fall-Auflösung Band 47: Kapitel 486

Handlung[Bearbeiten]

Der Dieb ist tot

Auf dem Weg nach Hause gibt Conan Ai das Handy des Professors zurück und erzählt, dass er Rans Verdacht abwenden konnte. Doch Ai warnt ihn davor, leichtsinnig zu werden. Plötzlich bemerken die restlichen Detective Boys Inspektor Takagi, der unentschlossen vor einem Juweliergeschäft steht und schließlich hineingeht. Sie vermuten, dass Takagi ein Geschenk für Sato kaufen will. Im Geschäft betrachtet Takagi eine Brosche für 80.000 Yen und erinnert sich an ein Gespräch mit Yumi, in dem sie ihm erzählte, dass Sato dieses Schmuckstück sehr mag. Schließlich bemerkt er, dass die Detective Boys ihm gefolgt sind und ihm bei der Suche helfen wollen.

Daraufhin bittet Takagi die Verkäuferin, die Brosche aus der Nähe betrachten zu dürfen und gibt sie an Ayumi weiter. Plötzlich ertönt ein lauter Knall, da ein Mann mit Motorradhelm die Vitrinen kaputt schlägt. Er holt ein Schild hervor, auf dem steht, dass es sich hierbei um einen Überfall handelt und die Verkäuferin sämtlichen Schmuck in eine Sporttasche packen soll. Ayumi lässt aus Versehen die Brosche fallen, woraufhin der Dieb auch diese in die Tasche steckt. Takagi beginnt zu handeln und gibt sich als Polizist zu erkennen. Daraufhin bemerkt Conan, wie der Dieb lacht, und anschließend flüchtet er aus dem Geschäft. Zusammen mit den Detective Boys nimmt Takagi die Verfolgung auf. Sie können den Dieb auf einem Hausdach in die Enge treiben, doch plötzlich springt dieser vom Dach, landet auf einem LKW und ist sofort tot.

Takagi begibt sich nach unten und erteilt den Fahrern des LKWs den Befehl, den Wagen nicht wegzufahren. Auf einmal erscheint der Mann, der den LKW als Umzugswagen benutzt hat, und fragt, was passiert sei. Takagi erzählt Sakanobu Nekota was geschehen ist und bittet auch diesen, den LKW nicht wegfahren zu lassen. Conan hingegen glaubt nicht daran, dass es sich hierbei um einen Selbstmord handelt und verdächtigt sofort Herr Nekota.

Weiter geht's in Kapitel 485!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Juwelier
  • Brosche