Kapitel 483

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
482 Unglaubliche WendungenListe der Manga-Kapitel — 484 Sein Geschenk an sie
Die Wahrheit wartet jenseits des Kennworts...
Cover zu Kapitel 483
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 483
Manga-Band Band 47
Im Anime Episode 434
Japan
Japanischer Titel ロックをはずして…
Titel in Rōmaji Rokku o hazushite…
Übersetzter Titel Entsperre es...
Veröffentlichung 16. Juni 2004
Shōnen Sunday #29/2004
Deutschland
Deutscher Titel Die Wahrheit wartet jenseits des Kennworts...
Veröffentlichung 8. Dezember 2006

Die Wahrheit wartet jenseits des Kennworts... ist das 483. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 47 zu finden.

Fall 138
Fall-Abschnitt 1 Band 46: Kapitel 479
Kapitel 483
Fall-Abschnitt 2 Band 47: Kapitel 480
Fall-Abschnitt 3 Band 47: Kapitel 481
Fall-Abschnitt 4 Band 47: Kapitel 482
Fall-Auflösung Band 47: Kapitel 483

Handlung[Bearbeiten]

Ran telefoniert mit Shinichi

Nachdem Conan ins Bett gegangen ist, gibt Ran vor, die Tür der Detektei noch abschließen zu müssen. Da sie gespürt hat, dass Conan von ihrem Verdacht weiß, beschließt sie in seinem Handy nach ihrer Nachricht zu suchen. Als sie es einschaltet, ist es jedoch gesperrt. Zuerst probiert sie Shinichis Geburtstag und dann ihren, doch beides ist der falsche Code. Weil sie wild entschlossen und viel Zeit hat, geht sie alle Nummern zwischen 1 und 2040 durch, bis sie schließlich müde geworden einsieht, dass sie so nicht weiterkommt. Nach kurzer Überlegung, was Shinichis Interessen sind, gibt sie die Nummer für Sherlock ein und das Handy ist entsperrt.

Sogleich ist Ran wieder hellwach und kontrolliert die Nachrichteneingänge. Da sie ihre Nachricht nicht finden kann, schickt sie sie einfach noch eimal los. Doch sie kommt auf Conans Handy nicht an. Stattdessen erhält Ran einen Anruf von Shinichi, der sich beschwert, dass sie ihm immer wieder die gleiche Nachricht schickt. Zur gleichen Zeit klopft Conan an die Detekteitür und fragt Ran nach dem Verbleib seines Handys.

Conan nimmt sein Handy an sich und geht nach oben in die Abstellkammer. Dort liegt ein zweites Handy und ein Diktiergerät, das eine Schimpftriade in Shinichis Stimme auf das Telefon überträgt. Conan übernimmt jetzt das Gespräch. Ran entschuldigt sich für das Missverständnis und Conan alias Shinichi gibt ihr seine Handynummer.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 484!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände