Kapitel 6 (Yaiba)

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
5 Halte dich nicht zurückListe der Manga-Bände — 7 Lass mich dein Gegner sein
Onimaru, du Depp
Cover zu Yaiba-Kapitel 6
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 6
Manga-Band Band 1
Im Anime Episode 1
Japan
Japanischer Titel 鬼丸のバカ
Titel in Rōmaji Onimaru no Baka
Übersetzter Titel Blöder Onimaru
Veröffentlichung 28. September 1988
Shōnen Sunday #44/1988
Deutschland
Deutscher Titel Onimaru, du Depp
Veröffentlichung 11. April 2022

Onimaru, du Depp ist das sechste Kapitel der Manga-Serie Yaiba. Es ist in Band 1 zu finden.

Handlung[Bearbeiten]

Yaiba stellt Takeshi Onimaru zahlreiche Fallen

Yaiba Kurogane hat sich mittlerweile gut im Anwesen der Familie Mine eingelebt - allerdings etwas zu gut, sodass er fast jedem Familienmitglied bei allem, was er tut, auf die Nerven geht und sie sogar spät Abends wach hält. Als sie ihn daraufhin zurechtweisen, baut er sich über Nacht ein eigenes Baumhaus im Innenhof des Grundstücks, das Sayaka Mine am Morgen bemerkt.

Yaiba folgt Sayaka daraufhin erneut in die Schule. Als diese ihn auffordert, das Baumhaus wieder abzubauen, begegnen sie Takeshi Onimaru. Seitdem Yaiba von ihm gerettet wurde und weiß, wie stark dieser ist, will er um jeden Preis einen Kampf gegen ihn bestreiten, um selbst stärker zu werden. Takeshi jedoch lehnt das ab, da er Yaiba als einen Schwächling betrachtet, der nur seine eigenen Fähigkeiten schmälern würde. Als Yaiba nicht locker lässt und ihn attackiert, tritt Takeshi ihn eine Treppe hinab, woraufhin Sayaka ihn im Schulkrankenzimmer verarzten muss. Dort rät sie ihm, sich nicht einfach so mit Takeshi anzulegen oder ihn wenigstens zu fragen, ob sie denn nicht gemeinsam im Dōjō trainieren könnten, doch Yaiba schmiedet einen anderen Plan.

Dieser stellt Takeshi mehrere, teilweise tödliche Fallen, die in der gesamten Schule verteilt sind, um diesen davon zu überzeugen, endlich gegen ihn zu kämpfen, was er weiterhin entschieden ablehnt. Dies führt dazu, dass er doch noch arglos in eine der Fallen von Yaiba tappt, vom Dach des Gebäudes in eine vorbereitete Grube stürzt, mit Sportgeräten beschwert und lebendig begraben wird. Yaiba feiert an diesem Abend seinen „Sieg“ und heult den Mond an, während Takeshi sich aus dem Erdboden des Schulgeländes gräbt und Rache schwört.

Weiter geht’s in Kapitel 7!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Dass Sayaka Yaiba im Schulkrankenzimmer verarztet und ihm rät, sich nicht mit dem Rivalen der Geschichte anzulegen, ist eine der Szenen, die aus Gosho Aoyamas Kurzgeschichte Noch einmal jung übernommen wurden, die als Prototyp für Yaiba diente. Dort behandelt Michiko Tsurugi, die als Vorlage für Sayaka Mine fungierte, Sanjuro Sakura, Yaibas Vorläufer, nachdem dieser in einem Kampf mit Tatsuya Nakadai unterliegt.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Mike TysonWikipedia (im TV)
  • Schüler der Mittelschule von Yaoya