Episode 5 (Kaito Kid)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
4 Hexen weinen nichtEpisodenliste — 6 Heiligabend auf der Piste
Blue Birthday
Episode 5 (Kaito Kid).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 5
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 3 (Kaito Kid): Kapitel 19
Japan
Titel 運命のブルー・バースデー
Titel in Rōmaji Unmei no Burū Bāsudē
Übersetzter Titel Blue Birthday des Schicksals
Erstausstrahlung 29. Oktober 2011
(Quote: 9,6 %)
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Episodentitel Blue Birthday
Erstveröffentlichung 24. März 2016
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1

Blue Birthday ist die fünfte Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito: Kid the Phantom Thief.

Handlung[Bearbeiten]

Kaito Kid gelingt erneut ein Diebstahl. Vor den Augen von Kommissar Nakamori und seinem Team stiehlt er aus der ägyptischen Ausstellung einen Diamanten, der in einen Ring eingefasst ist. Nach der erfolgreichen Tat hört er, wie es in einer nahe stehenden Telefonzelle klingelt. Als Kid das Gespräch annimmt, droht ihm der unbekannte Anrufer, dass der Dieb nicht weitere Diamanten stehlen soll. Am nächsten Tag in der Schule lädt Aoko Nakamori ihren Klassenkameraden Kaito Kuroba zu ihrem Geburtstag ein. Er verspricht ihr, einige spektakuläre Zaubertricks vorzuführen, merkt aber an, dass er zuvor noch etwas zu erledigen habe.

Kaito Kid stiehlt den Blue Birthday

Abends bereiten der Kommissar und der Museumsdirektor in der indischen Ausstellung alles für den angekündigten Diebstahl Kids vor. Das abendliche Ziel ist der "Blue Birthday", ein großer blauer Saphir, der in eine Kette eingefasst ist. Kid gelingt jedoch erneut ein Diebstahl und während sich die Polizei auf seine Kidpuppe stürzt, schlägt er die Beamten mit ihren eigenen Waffen und sperrt sie in einem Käfig ein. Als der Meisterdieb verschwunden ist, freuen sich die Polizisten, da ihr Plan aufgegangen sei. Der Direktor befreit sie aus ihrem Gefängnis und Kommissar Nakamori erklärt, dass an der Kette des Saphirs ein Peilsender befestigt wurde. Die Polizei will dadurch Kids Versteck ausfindig machen.

Snake bedroht Kaito Kid mit einer Pistole

Auf dem Dach des Ausstellungsgebäudes wird Kid von mehreren bewaffneten Männern überrascht. Einen von ihnen erkennt er als den nächtlichen Anrufer in der Telefonzelle wieder. Dieser redet den Meisterdieb mit Toichi Kuroba an und gibt sich als dessen Mörder zu erkennen. Kid kann ihnen zwar entkommen, lässt jedoch den Stein zurück. Aokos Geburtstagsparty ist mittlerweile zu Ende. Ihre Gäste sind nach Hause gegangen und die junge Oberschülerin bleibt allein und enttäuscht zurück. Snake und seine Männer bringen den Saphir zu einem weiteren Mitglied ihrer Organisation. Im Garten des Anwesens erzählt dieser ihnen die Legende von Volleys Kometen. Der Boss ihrer Organisation ist auf der Suche nach Pandora, dem Edelstein des Lebens, einem legendären Diamanten, der, hält man ihn in das Licht des Kometen, seinem Träger die Unsterblichkeit verleihen soll. Da jedoch nicht bekannt ist, welcher Diamant Pandora enthält, lässt der Boss sämtliche großen Edelsteine der Welt stehlen.

Kaito Kid überprüft, ob der Blue Birthday Pandora enthält

Kaito Kid verfolgte Snake und seine Männer zu dem Anwesen und gibt sich ihnen zu erkennen. Da er die Legende um Pandora mitangehört hat, testet er den echten "Blue Birthday", der sich noch immer in Kids Besitz befindet. Dieser enthält jedoch nicht den Edelstein des Lebens und so wirft er den Diamanten seinen Widersachern zu, bevor er verschwindet. Just in diesem Moment erreichen auch der Kommissar und sein Team das Anwesen. Den Männern der geheimnisvollen Organisation gelingt zwar die Flucht, doch müssen sie den Saphir aufgrund des Peilsenders zurücklassen. Dadurch kann Kommissar Nakamori den "Blue Birthday" wieder an die Ausstellung zurückgeben.

Aoko betrachtet von ihrem Fenster aus Kaitos Feuerwerk

Es sind nur noch wenige Minuten bis Mitternacht und Kaito wird klar, dass er es nicht rechtzeitig zu Aokos Haus schafft. Daher ruft er sie von Unterwegs aus an und bittet sie, aus ihrem Fenster zu sehen. Dort erblickt sie in der Ferne ein Hochhaus, in dem nach und nach mehrere Räume erleuchtet werden. Auf diese Weise übermittelt Kaito seiner Klassenkameradin seine Geburtstagsglückwünsche, die er zudem mit einem farbenprächtigen Feuerwerk untermalt. Andere Bewohner werden auf Lärm aufmerksam und sehen sich das Feuerwerk ebenfalls an. Auch Conan sieht aus dem Fenster der Detektei Mori.

Kids nächster Zaubertrick für Episode 6:
Kostümwettbewerb

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Diese Episode wurde in Japan am 26. Oktober 2012 und in Deutschland am 24. März 2016 2016 auf der zweiten Volume als DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Zudem erschien die Folge in Deutschland auch bei Anime on Demand.[1]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Magic Kaito. Anime on Demand, abgerufen am 4. April 2016.