Band 3 (Yaiba)

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind in Deutschland noch komplett unbekannt. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
Band 2Liste der Manga-BändeBand 4
Band 3
Deutsches Cover zu Band 3
Japanisches Cover zu Band 3
Allgemeine Informationen
Anzahl Kapitel 10 Kapitel
Deutschland
Release 5. August 2022
ISBN 978-3-7704-4378-9
Japan
Release 18. August 1989
Release (Neuauflage) 15. Juli 2004
ISBN 4-09-122273-0

Der dritte Band der Manga-Serie Yaiba erschien in Japan am 18. August 1989 bei Shōgakukan. Am 15. Juli 2004 wurde eine Neuauflage im ShinsōbanWikipedia-Format mit einem neuen Cover veröffentlicht. Der Band enthält zehn Kapitel.

In Deutschland soll der Band am 5. August 2022 bei Egmont Manga veröffentlicht werden.[1]

Enthaltene Kapitel[Bearbeiten]

Nummer Übersetzter Titel Japanischer Titel
Titel in Rōmaji
Episoden Handlung
im Band Gesamt
1 20 Dämon Yaiba 悪鬼・刃
Akki Yaiba
Episode 4
2 21 Onimarus Strategie 鬼丸の謀略
Onimaru no Bōryaku
Episode 5
3 22 Enthüllung der wahren Gestalt 正体見たり
Shōtai Mitari
4 23 Geburt eines Spezialangriffs 必殺技誕生
Hissatsuwaza Tanjō
5 24 Los geht's! かかってきなさーい
Kakatteki Nasāi
6 25 Das verdächtige Dorf 村里の怪
Murazato no Kai
Episode 6
7 26 Fangt mich doch ここまでおいで
Koko Made Oide
Episode 7
8 27 Eine leckere Falle オイシー罠
Oishī Wana
9 28 Findet Sayaka さやかを捜せ
Sayaka o Sagase
10 29 Der Schneckenmensch taucht auf ナメクジ男参上
Namekuji-otoko Sanjō
Episode 6

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Auf dem originalen japanischen Cover spielt Yaiba Kurogane die Trommeln des Gottes Raijin, dessen Schwert er führt und von dem er regelmäßig in Besitz genommen wird. Laut Mythologie erzeugt dieser mit den Trommeln das Donnern während eines Gewitters.

Cover in anderen Ländern[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Manga-Releases 2022: Band 100 erscheint am 11. April. In: ConanNews.org. 17. November 2021, abgerufen am 4. Juli 2022.