Kapitel 662

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
661 Die silberweiße HexeListe der Manga-Kapitel — 663 Die Identität der Hexe
Der weiße RX-7
Cover zu Kapitel 662
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 662
Manga-Band Band 63
Im Anime Episode 545 & 546
Japan
Japanischer Titel 白の
Titel in Rōmaji FD, Shiro no FD
Übersetzter Titel Weiße FD
Veröffentlichung 27. August 2008
Shōnen Sunday #39/2008
Deutschland
Deutscher Titel Der weiße RX-7
Veröffentlichung 17. August 2009

Der weiße RX-7 ist das 662. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 63 zu finden.

Fall 192
Fall-Abschnitt 1 Band 63: Kapitel 661
Kapitel 662
Fall-Abschnitt 2 Band 63: Kapitel 662
Fall-Auflösung Band 63: Kapitel 663

Handlung[Bearbeiten]

Sato driftet mit ihrem Auto um die Kurve

Nach der Begegnung mit der Berghexe steigen Conan, Ran und Kogoro aus ihrem Wagen und versuchen, sich die Situation zu erklären. Kogoro bestätigt die Vermutung, dass die Berghexe über die Leitplanke hinweg im Nebel abseits der Fahrbahn verschwand. Während Ran eine echte Hexe hinter dem Phänomen vermutet, erklärt Conan, dass zwei Personen in dem Auto gesessen haben müssten.

Die Gruppe informiert Misao Yamamura, damit dieser bei seiner Verkehrskontrolle alle Mazdas RX-7 mit zwei Insassen aufhalten könne. Da weiße Mazda RX-7 aufgrund der Berghexe derzeit aber in Mode seien, fahren viele diesen Wagen, was es schwierig macht, Verdächtige ausfindig zu machen. Dennoch gelingt es dem Inspektor, drei Gruppen als Verdächtige herauszukristalisieren.

Die ersten Verdächtigen sind Raito Egashira und Akira Mafune, die eine Angelrute im Auto mit sich führen. Das zweite Pärchen, bestehend aus Rumi Hando und Haruka Kawai, haben ganze drei Golftaschen im Wagen liegen. Die letzten zwei Verdächtigen, Jinya Enda und Yasue Taira, führen einen Schwimmreifen und ein Gummiboot mit. Misae, die sich nun auch vor Ort befindet, will alle drei jedoch ausschließen. Die Berghexe hätte im Nebel gestanden und gewinkt, berichtet sie.

Wenig später telefoniert Ran erneut mit Yumi, die mit Sato unterwegs ist. Letztere berichtet, dass sie früher täglich in Gunma unterwegs war. Als sie eine Wendung mit dem Auto hinlegt, wacht Kogoro in der Detektei durch einen lauten Frauenschrei auf. Nun hellwach will sich Kogoro die fast verschlafene Sendung mit Yoko Okino anschauen. Conan ist jedoch dafür, dass er sich lieber schlafen lege, damit sie morgen ganz früh wieder auf Hexenjagd gehen können.

Weiter geht's in Kapitel 663!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände