Kapitel 40

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
39 Das Geheimnis des leuchtenden FischesListe der Manga-Kapitel — 41 Das erste Opfer
Der unheimliche Mann mit dem Verband
Cover zu Kapitel 40
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 40
Manga-Band Band 5
Im Anime Episode 35 & Episode 36
Japan
Japanischer Titel 怪人…包帯の男
Titel in Rōmaji Kaijin... hōtai no otoko
Übersetzter Titel Mysteriöser Mann... Der bandagierte Mann
Veröffentlichung 26. Oktober 1994
Shōnen Sunday #47/1994
Deutschland
Deutscher Titel Der unheimliche Mann mit dem Verband
Veröffentlichung 15. Juli 2002

Der unheimliche Mann mit dem Verband ist das 40. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 5 zu finden.

Fall 12
Fall-Abschnitt 1 Band 5: Kapitel 40
Kapitel 40
Fall-Abschnitt 2 Band 5: Kapitel 41
Fall-Abschnitt 3 Band 5: Kapitel 42
Fall-Abschnitt 4 Band 5: Kapitel 43
Fall-Auflösung Band 5: Kapitel 44

Handlung[Bearbeiten]

Conan und Sonoko beschatten Ran und Ota

Conan und Ran begegnen auf dem Weg zu Sonokos Anwesen einem mysteriösen bandagierten Mann. In der Villa angekommen, bestreitet Sonoko die Anwesenheit einer solchen Person. Auf der Suche nach ihrem Zimmer öffnet Ran alle Türen im 2. Stock und überrascht die sich gerade umziehenden Männer. Außer Sonoko, Ran und Conan sind noch Sonokos Schwester und deren Uni-Film-Club in der Villa. Nur ein Mitglied des Filmclubs ist nicht dabei: Atsuko starb vor 2 Jahren.

Sonoko hat vor, auf Männerfang zu gehen, doch Masaru Ota hat nur Augen für Ran und lädt sie auf einen Spaziergang im Wald ein, wo er versucht, sie zu küssen. Ran läuft weg und verirrt sich im Wald. Der bandagierte Mann taucht auf und greift Ran mit einer Axt an.

Weiter geht's in Kapitel 41!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände