Kapitel 42

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
41 Das erste OpferListe der Manga-Kapitel — 43 Angriff aus der Dunkelheit
Ran in Gefahr
Cover zu Kapitel 42
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 42
Manga-Band Band 5
Im Anime Episode 35 & Episode 36
Japan
Japanischer Titel 蘭ピンチ!
Titel in Rōmaji Ran pinchi!
Übersetzter Titel Ran in Gefahr!
Veröffentlichung 9. November 1994
Shōnen Sunday #49/1994
Deutschland
Deutscher Titel Ran in Gefahr
Veröffentlichung 15. Juli 2002

Ran in Gefahr ist das 42. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 5 zu finden.

Fall 12
Fall-Abschnitt 1 Band 5: Kapitel 40
Kapitel 42
Fall-Abschnitt 2 Band 5: Kapitel 41
Fall-Abschnitt 3 Band 5: Kapitel 42
Fall-Abschnitt 4 Band 5: Kapitel 43
Fall-Auflösung Band 5: Kapitel 44

Handlung[Bearbeiten]

Conan rettet Ran

Zurück in der Villa werden die Frauen informiert und erstmal alle Türen und Fenster verschlossen. Dabei findet Conan heraus, dass Chikako das Haus durch die Hintertür verlassen hat. Conan und Ran gehen ins Bett.

Als Ran gerade eingeschlafen ist, schleicht sich der bandagierte Mann in den Raum und attackiert sie. Conan bemerkt ihn und es gelingt ihm gerade noch Ran aus dem Bett zu schubsen. Da er sie anders nicht wach kriegt, benutzt er seine Fliege mit hochgedrehter Lautstärke. Ran schreit und alarmiert so die restlichen Bewohner, was den Angreifer in die Flucht schlägt. Obwohl dieser von draußen, wo es regnet, durchs Fenster eingebrochen ist, findet Conan keine Matschspuren im Zimmer. Es wird beschlossen, dass es sicherer ist, die restliche Nacht im Esszimmer zu verbringen. Chikakos Halsband, das kurz nach ihrer Entführung in der Eingangshalle gefunden wurde, obwohl sie es bei ihrer Entführung noch getragen hat, bringt Conan auf eine Spur.

Weiter geht's in Kapitel 43!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände