Kapitel 793

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
792 Bist du etwaListe der Manga-Kapitel — 794 Erbinformation
Privatdetektiv
Cover zu Kapitel 793
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 793
Manga-Band Band 75
Im Anime Episode 667 & 668
Japan
Japanischer Titel プライベートアイ
Titel in Rōmaji Puraibētoai
Übersetzter Titel Privatdetektiv
Veröffentlichung 19. Oktober 2011
Shōnen Sunday #47/2011
Deutschland
Deutscher Titel Privatdetektiv
Veröffentlichung 11. April 2013

Privatdetektiv ist das 793. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 75 zu finden.

Fall 230
Fall-Abschnitt 1 Band 75: Kapitel 793
Kapitel 793
Fall-Abschnitt 2 Band 75: Kapitel 794
Fall-Auflösung Band 75: Kapitel 795

Handlung[Bearbeiten]

Hatsunes Auto explodiert

Kogoros Freund Raita Banba will in naher Zukunft Hatsune Kamon heiraten und hält deshalb eine der Hochzeit vorgelagerte Feier im Ristorante Sundayrino ab, bei der auch Conan, Ran und Kogoro anwesend sind. Als einem Kellner plötzlich ein Stück Torte auf Raitas Hose fällt, beschwert sich dieser. Plötzlich verlässt Hatsune die Gäste, da sie einen Termin in einem Nagelstudio hat, und will in zwei Stunden zurück sein.

Einige Zeit später ist Handa betrunken, weswegen ihn der Kellner auf sein klingelndes Handy aufmerksam macht. Raita öffnet die Nachricht von Hatsune, in der sie ihm bereits eine Vorschau ihrer Nägel zeigt. Sie erwähnt in einem Text, dass sie in 30 Minuten zurück sein werde. Plötzlich erhält er einen Anruf auf einem zweiten Mobiltelefon und begibt sich auf die Toilette, um den Anruf entgegenezunehmen. Conan wird wenig später auf Sanji Haruoka aufmerksam, der von der Toilette zurückkehrt. Er setzt sich auf einen freien Platz und bestellt ein Glas Bourbon beim Kellner, der zwischenzeitlich vom ebenfalls zurückgekehrten Raita angerempelt wird.

Während Hatsune ihren Wagen auf dem Parkplatz des Restaurants abstellt, fragt Conan bei Kogoro nach, ob es sich hierbei wirklich um eine der Hochzeit vorgelagerte Feier und zeitgleich auch um ein Klassentreffen handele. Kogoro kann dies nur bestätigen, erinnert sich auf Conans Nachfrage aber nicht daran, ob der Kellner damals auch in seiner Klasse war.

Im Restaurant greift Raita den Kellner an, der jedoch ausweicht, sodass sich Raita seine Hand an einem zerspringenden Glas verletzt. Alle sind besorgt, dass er zu betrunken sei, doch er gibt an, dass es ihm gut gehe. Kurz darauf telefoniert er noch mit Hatsune, ehe draußen ein Auto explodiert und zu brennen beginnt. Kogoro und Conan machen sich sofort auf den Weg und weisen Ran an, Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen zu verständigen. Zudem solle sie keinen aus dem Restaurant lassen.

Einige Zeit darauf sind Kommissar Megure, Inspektor Takagi und Inspektor Chiba vor Ort und erklären, dass der Leichnam vermutlich der Besitzerin des Autos, Hatsune Kamon, gehört. Die Polizisten gehen von einem Selbstmord aus, doch Conan findet einen falschen Nagel am äußeren Türgriff und ist deshalb anderer Meinung. Aus diesem Grund erklärt die Polizei allem im Restaurant anwesenden die Situation. Raita möchte sofort wissen, wer der Mörer ist, wird von Megure aber zunächst darauf verwiesen, dass die DNS der am falschen Nagel gefundenen Haut und die DNS an Raitas Bürste ähnlich sind. Der Verdächtige ist darüber aufgebracht, wird jedoch von Kogoro beruhigt. Als der Kellner den Verdacht gegen Handa dennoch wieder erneuern will, wird dieser im Gegenzug von Raita verdächtigt. Daraufhin gibt sich der Kellner als Toru Amuro zu erkennen und erklärt, dass er von Hatsune als Privatdetektiv engagiert wurde.

Weiter geht's in Kapitel 794!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Dies ist das erste Kapitel, in dem Toru Amuro zu sehen ist.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Ristorante Sundayrino