Kapitel 792

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
791 Weißt du noch?Liste der Manga-Kapitel — 793 Privatdetektiv
Bist du etwa
Cover zu Kapitel 792
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 792
Manga-Band Band 75
Im Anime Episode 659 & 660
Japan
Japanischer Titel 君ってもしかして・・・
Titel in Rōmaji Kimi tte moshikashite...
Übersetzter Titel Bist du etwa...?
Veröffentlichung 5. Oktober 2011
Shōnen Sunday #45/2011
Deutschland
Deutscher Titel Bist du etwa
Veröffentlichung 11. April 2013

Bist du etwa ist das 792. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 75 zu finden.

Fall 229
Fall-Abschnitt 1 Band 75: Kapitel 790
Kapitel 792
Fall-Abschnitt 2 Band 75: Kapitel 791
Fall-Auflösung Band 75: Kapitel 792

Handlung[Bearbeiten]

Der Täter wird auf frischer Tat ertappt
Conan betrachte noch die Fotos von den anderen verwüsteten Autos als Yumi ihn auffordert ihr zu sagen, wer von den drei Verdächtigen, Frau Shigei, Herr Fukuchi und Herr Meiwa der Täter ist. Doch Conan entgegnet ihr nur, dass er ja nur ein Kind sein und es nicht wissen könne, worauf Inspektor Chiba versucht seine Kollegin zu beruhigen. Ebenfalls setzt das Kaufhaus nun die Polizisten unter Druck das Parkhaus für ihre Kunden wieder freizugeben.

Dem stimmt Yumi zu, allerdings möchte sie die drei Tatverdächtigen trotzdem nicht gehen lassen. Auf Vorschlag von Conan wird deren Befragung im Polizeirevier fortgesetzt, doch sperrt sich Yumi dagegen, dass Naeko Miike den Fall von Inspektor Chiba zu Protokoll nehmen soll, sehr zum Bestürzen der Detective Boys. Stattdessen soll sie sich darum kümmern, dass die nun ins Parkhaus kommenden Kunden, an der Unfallstelle vorbeifahren. In der Zwischenzeit erkundigt sich Conan bei Inspektor Chiba, ob er einen Bekannten hätte, der Autos mit Bildern verzieren könne, und wie lange dies dauern würde. Anschließend erläutert er Inspektor Chiba, Yumi und den Detective Boys seinen Plan.

Etwas später sucht Inspektorin Sato im Polizeihauptquartier ihre Autoschlüssel. Inspektor Takagi, der sich ebenfalls im Raum befindet, berichtet ihr, dass Yumi sich diese zuvor ausgeliehen hätte um Satos Auto zu dekorieren. Das gefällt ihr allerdings nicht, da eine frühere „Dekoration“ ausgesprochen peinlich für sie war. In einer dunklen Straße sieht man einen Mazda RX-7 stehen, dessen Heckscheibe mit einem Anime-Bild bemalt ist. Eine unbekannte Person, der Täter, bleibt auf der Höhe des Autos stehen, schaut sich um und bricht dann das Auto auf. Gerade als er die Decke des Innenraums mit Farbe beschmieren möchte erscheint Yumi Minamoto, von der Verkehrspolizei. Es stellt sich heraus, dass der Täter Frau Shigei ist, und die Gemeinsamkeit der verwüsteten Autos darin bestand, dass bei diesen die Heckscheibe durch irgendwelche Dekorationen oder andere Gegenstände verdeckt waren.

Als Frau Shigei weglaufen möchte tauchen auch Naeko Miike und andere Polizisten auf und hindern sie so an der Flucht. Frau Shigeis Motiv lag in einem, etwa einen Monat zurückliegenden, Verkehrsunfall, bei dem ihr Kind umgekommen ist. Dabei hatte sie ihren Kinderwagen auf einem Parkplatz gestellt, auf den ein Van rückwärts einparkte, dessen Heckscheibe aber durch Gegenstände zugestellt war. Daher hatte der Fahrer den Kinderwagen nicht gesehen und überfahren. Aus einer gewissen Entfernung beobachten Professor Agasa und die Detective Boys das Geschehen in Agasas Auto. Auch Inspektor Chiba steht neben ihnen, während Conan Ai, Mitsuhiko, Ayumi und Genta erklärt, wie er auf die Lösung des Falles gekommen ist, und warum sie Frau Shigei eine Falle gestellt haben.

Als sich Inspektor Chiba dann von Yumi und ihren Kollegen verabschiedet, beauftragt diese Naeko Miike ihn nach Hause zu fahren, sehr zur Freude der Detective Boys. Auf der Heimfahrt fragt Chiba dann Naeko vorsichtig, ob sie denn die Person sei, als diese bereits bejaht. Chiba fragt sie dann aber nochmal, ob sie diejenige sei, die ihm vor einem Monat einen Strafzettel für Falschparken ausgestellt habe, was sie sichtlich erstaunt auch bejahrt. Conan und die anderen, die durch einen Microremitter mithören konnten, sind erstaunt, dass Chiba offensichtlich noch immer nicht bemerkt hat, dass es sich bei Naeko um seine erste Liebe handelte. Doch in Gedanken denkt Chiba genau daran, während anderenorts Yumi versucht Inspektorin Sato zu beruhigen, der ihr neu gestaltetes Auto nicht gefällt.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 793!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände