Kapitel 133

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
132 WahlwiederholungListe der Manga-Kapitel — 134 Das Verhör im herbstlichen Laubfall
Der Fall geht weiter...?
Cover zu Kapitel 133
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 133
Manga-Band Band 14
Im Anime Episode 99 & Episode 100
Japan
Japanischer Titel 事件はこれから!?
Titel in Rōmaji Jiken ha kore kara!?
Übersetzter Titel Der Fall geht noch weiter!?
Veröffentlichung 16. Oktober 1996
Shōnen Sunday #46/1996
Deutschland
Deutscher Titel Der Fall geht weiter...?
Veröffentlichung 15. Mai 2003

Der Fall geht weiter...? ist das 133. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 14 zu finden.

Fall 37
Fall-Abschnitt 1 Band 14: Kapitel 131
Kapitel 133
Fall-Abschnitt 2 Band 14: Kapitel 132
Fall-Auflösung Band 14: Kapitel 133

Handlung[Bearbeiten]

Es war kein Unfall, sondern Mord

Da sich im Raum keinerlei Stifte befinden, sind die Zahlen auf dem Telefon wahrscheinlich die Todesnachricht des Opfers. Nach einem kleineren Tipp von Conan, kann Kogoro den Code entschlüsseln, der auf Mako Miyoshi hindeutet. Diese ist mit Ayano, der Tochter von Frau Tsukumo ein Kleid kaufen gegangen und es wird jetzt befürchtet, dass sie ihr etwas antun könnte. Es wird sofort eine Suche gestartet, doch sie bleibt erfolglos.

Kurz darauf stellt sich Mako freiwillig. Sie tötete Tsukumo, weil dieser ihren Bruder umgebracht hat. Ran, welche die ganze Zeit wegen des Fotos den Verdacht hat, dass Conan in Wirklichkeit Shinichi ist, bringt ihn zu seinem Haus und konfrontiert ihn mit ihrem Verdacht.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 134!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände