Kapitel 134

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
133 Der Fall geht weiter...?Liste der Manga-Kapitel — 135 In Mutters Herz...?!
Das Verhör im herbstlichen Laubfall
Cover zu Kapitel 134
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 134
Manga-Band Band 14
Im Anime Episode 101 & Episode 102
Japan
Japanischer Titel 落葉の中の尋問
Titel in Rōmaji Rakuyō no naka no jinmon
Übersetzter Titel Das Verhör im fallenden Laub
Veröffentlichung 23. Oktober 1996
Shōnen Sunday #47/1996
Deutschland
Deutscher Titel Das Verhör im herbstlichen Laubfall
Veröffentlichung 15. Mai 2003

Das Verhör im herbstlichen Laubfall ist das 134. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 14 zu finden.

Fall 38
Fall-Abschnitt 1 Band 14: Kapitel 134
Kapitel 134
Fall-Abschnitt 2 Band 14: Kapitel 135
Fall-Abschnitt 3 Band 14: Kapitel 136
Fall-Abschnitt 4 Band 14: Kapitel 137
Fall-Auflösung Band 14: Kapitel 138

Handlung[Bearbeiten]

Ran stellt Conan zur Rede

Ran verdächtigt Conan, Shinichi zu sein, weil die Beiden sich so ähnlich sehen. Unerwartet taucht Yukiko Kudo auf, kann den Verdacht zerstreuen und nimmt Conan für ein paar Tage mit auf eine Reise zu ihrer Jugendfreundin Hiromi Yabuuchi. Diese hatte sie gebeten zu kommen.

Hiromis Onkel Yoshifusa ist wegen der Testamentseröffnung ihres Vaters Yoshichika nach 30 Jahren aus Südamerika zurückgekommen, doch sie und der Rest der Familie verdächtigen ihn, nicht der echte Yoshifusa zu sein, sondern ein Schwindler, der es auf das Erbe abgesehen hat.

Aufgrund eines alten Fotos erinnert sich Hiromi daran, dass Yoshifusa wegen eines Sportunfalls Narben am Bein gehabt haben muss. Also überprüft sie das, indem sie heißen Tee auf sein Bein verschüttet. Doch die Narbe ist wirklich da. Da Yoshifusa wegen eines Drohbriefes erwartet hat, dass man ihn verdächtigt, hat er aus Brasilien Carlos als seinen Bodyguard mitgebracht. Vor dem Yabuuchi-Anwesen erscheint ein vermummter Mann mit Sonnenbrille.

Weiter geht's in Kapitel 135!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände