Der flüchtige Kogoro Mori

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung! Die in diesem Artikel behandelte Episode ist bisher noch nicht in Deutschland veröffentlicht worden.
Diese Episode wurde bisher noch nicht in Deutschland gezeigt. Da die Handlung der Episode durch die Veröffentlichung des dazugehörigen Manga-Falls bereits im deutschsprachigen Raum bekannt ist, wird dieser Artikel nicht verspoilert. Möchtest du trotzdem nicht weiterlesen, kannst du diese Seite hier verlassen.
Der flüchtige Kogoro Mori
Der flüchtige Kogoro Mori
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 21 Minuten
Japan
Titel 逃亡者・毛利小五郎
Übersetzter Titel Der flüchtige Kogoro Mori[1]
Erstausstrahlung 23. April 2014 (auf NOTTV)
3. Januar 2015 (im TV)

Der flüchtige Kogoro Mori ist ein TV-Special, das als Sonderfolge am 23. April 2014 zum 18. Kinofilm Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension ausgestrahlt wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Kogoro versteckt sich im Café Poirot

Kogoro begibt sich verkleidet in das Café Poirot und bestellt einen Kaffee bei Azusa Enomoto. Dabei bittet er sie, keiner Person von seinem Aufenthalt im Café zu berichten, weil er verfolgt wird. Als er kurz darauf auf die Toilette geht, hört er, wie eine Person nach ihm fragt. Dabei erzählt Azusa versehentlich von Kogoros Aufenthaltsort, sodass Kogoro aus dem Fenster klettern muss. Schließlich entscheidet er sich, sich bei der Pferderennbahn zu verstecken, da er dort in der Menschenmenge unerkannt bleiben wird. Doch als er dort durch die Sprechanlage aufgerufen wird, versucht Kogoro zunächst die Meldung zu ignorieren. Allerdings erscheint ein Mann, der den Detektiv sofort erkennt und auffordert zum Treffpunkt zu gehen. Schließlich bemerken ihn weitere Menschen, wodurch er erneut fliehen muss. In einem Mietwagen ruft er einen alten Freund an, um sich zu einer Partie Mah-Jongg zu verabreden. Doch als ihm sein Freund erzählt, dass er von jemandem angerufen wurde, der Kogoro sucht, legt Kogoro schnell auf und begibt sich in das Café Raoul.

Kogoro bemerkt Ran und Eri

Im Café will er etwas Essen, doch wenig später sieht er Ran und Eri, die sich an einem benachbarten Tisch setzen. Ran berichtet, dass Conan einen Flyer des Cafés auf Kogoros Schreibtisch gefunden hat und sie deshalb das Restaurant ausprobieren wollte. Kogoro ergreift erneut die Flucht, bevor er von Ran und Eri entdeckt wird. Anschließend stellt er sich in eine Warteschlange für den neuen Yoko Okino-Film und möchte sich für den restlichen Tag im Kino verstecken. Doch plötzlich erscheint ein Reporterteam von Nichiuri TV und will Passanten interviewen. Im Fernsehen beobachten die Verfolger Kogoro und wissen nun von seinem Aufenthaltsort. Auch Masumi Sera sieht sich die TV-Übertragung an. Kogoro beschließt aus Verzweiflung ins Café Poirot zurückzukehren und hofft, dass sich seine Verfolger nicht dort aufhalten. Seine Verfolger haben ihn aber durchschaut und warten bereits auf Kogoro. Es handelt sich um die Detective Boys.

Die Kinder im Café Poirot
Kogoro überreicht das Neujahrsgeld

Schließlich erklärt Conan Kogoro, dass er von Kogoros Vorlieben wusste und ihn deshalb immer wieder finden konnte. Zudem hat er Ran und Eri absichtlich in das Café Raoul geschickt, um herauszufinden, ob Kogoro sich dort aufhält. Auch, dass Kogoro wieder zurück in das Café Poirot kommen würde, ahnte Conan voraus. Daraufhin fordern die Kinder das Neujahrsgeld, welches Kogoro ihnen im letzten Jahr versprochen hatte. Kogoro wollte sein Versprechen nicht einlösen und ist daher vor ihnen geflüchtet. Allerdings lehnen Conan und Ai das Geld ab, weil sie noch Professor Agasa besuchen. Dort erwartet Conan noch eine viel höhere Summe, als von Kogoro. Doch vom Professor bekommen sie lediglich eine 500 Yen Münze.

Am nächsten Tag treffen sich die Detective Boys, um traditionelle Neujahrsspiele zu spielen. Auch Kogoro und Ran erscheinen, um mitzuspielen. Die beiden demonstrieren ihr Talent in den einzelnen Spielen. Anschließend spielen alle Karuta, Brettspiele, Kamen Yaiba Karten, Daruma-Puppen und Fukuwarai. Durch eine SMS erfährt Conan, dass er und seine Freunde von Professor Agasa zu einem Drachenflug-Wettbewerb eingetragen wurden. Zu Ende der Folge wünschen Conan und Ran den Zuschauern ein frohes neues Jahr und bedanken sich, dass sie das zwanzigste Jubiläum von Detektiv Conan mitverfolgt haben. Zuletzt erscheint Ai mit einer Weihnachtsmannmütze und bedankt sich bei den erwachsenen Zuschauern. Hinter der Bühne befinden sich auch Heiji und Kazuha.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Im 24-seitigen Booklet, das der DVD und der Blu-ray Disc von Film 18 beiliegt, wurde der Titel der Episode auf Seite 18 von Kazé übersetzt.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände