Film 18

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 508-3.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Weitere Hinweise: Handlung ergänzen. XxShinichiXRanxX[Diskussion] 17:18, 1. Jun. 2015 (CEST)
17 Detektiv auf hoher SeeListe der Filme — 19 Die Sonnenblumen des Infernos
Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension
Deutsches Titelbild
Japanisches Titelbild
Allgemeine Informationen
Internationaler Titel Dimensional Sniper
Länge 110 Minuten
Fall Film-Fall 18
Japan
Titel 異次元の狙撃手
Titel in Rōmaji Ijigen no Sunaipā
Übersetzter Titel Scharfschütze aus einer anderen Dimension
Kinopremiere 19. April 2014
Deutschland
Titel Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension
Veröffentlichung 25. September 2015[1]
Altersfreigabe FSK 12[2]

Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension (jap. 異次元の狙撃手, Ijigen no Sunaipā) ist der Titel des 18. Kinofilms zur Anime-Serie Detektiv Conan, der am 19. April 2014 in den japanischen Kinos startete. International ist er unter dem Titel Dimensional Sniper bekannt.

Auf Deutsch erschien der Film am 25. September 2015 bei Kazé auf DVD und Blu-ray Disc.[1] und ist außerdem bei Anime on Demand verfügbar.

Handlung[Bearbeiten]

Eröffnung des Bell Tree Towers[Bearbeiten]

Hiroaki Fujinami wird vor Rans Augen erschossen

Eine Höhe von 635 Metern misst der neue Bell Tree Tower, der unter anderem auch durch die Hilfe der Suzuki Financial Group errichtet wurde. Aus diesem Grund lädt Sonoko die Detective Boys, den Professor, Ran und Kogoro zur Eröffnung ein. Während dieser mit seiner Höhenangst zu kämpfen hat, genießt der Rest der Truppe den unglaublichen Ausblick von der Plattform des Bell Tree Towers. Begeistert von diesem Ausblick beschließen Ayumi, Genta und Mitsuhiko ein Miniaturmodell von der Gegend um den Bell Tree Tower, eingeschlossen das Asakusa Sky Court Gebäude, sowie auch die über den Sumida Fluss führenden Brücken, wie der Komagata-, der Azuma- aber auch der Eisenbahnbrücke der Tohto Bell Tree Line, die sich für kurze Zeit auf der Brücke verlangsamt, zu bauen.

Auf der Plattform versucht Hiroaki Fujinami zur selben Zeit einem Ehepaar eine Immobilie zu verkaufen, wird dabei aber von Masumi Sera beobachtet. Sie wurde beauftragt ihn zu beschatten, da eine Verwandte ihres Klassenkameraden darüber nachdachte diesen zu heiraten, befürchtete jedoch, dass er in kriminelle Machenschaften verstrickt war. Währenddessen entdeckt Conan schockiert einen Scharfschützen auf dem gegenüberliegenden Gebäude, der auf sein Opfer schießt. Fujinami erliegt den Verletzungen des Schuss sofort, welcher ihn direkt im Brustkorb traf. Daraufhin bricht Panik auf der Plattform aus. Am Schussort hinterlässt der Scharfschütze nur die Patronenhülse und einen Würfel, der die Augenzahl vier zeigte. Da der Schuss aus einer weitreichenden Entfernung abgefeuert wurde, vermutet Conan, dass die Organisation im Spiel sein könnte und verfolgt den Schützen im alltäglichen Straßenverkehr. Jedoch hat auch der Täter bemerkt, dass dieser von dem Jungen auf dem Skateboard und auch der japanischen Polizei, die mittlerweile über den Vorfall informiert wurde, verfolgt wird und beginnt auf diese zu schießen. Innerhalb des Kugelhagels gerät ein Auto außer Kontrolle und droht auf Conan zu fallen, der jedoch von Sera, die auf ihrem Motorrad hinterhergefahren war, gerettet werden kann. Während der Schütze eine Bombe auf der Komagatabrücke zündet, um Polizeiwagen, sowie Sera und Conan aufzuhalten, schafft Conan es ein JPS-Signal an dem Motorrad des Täters zu befestigen, sodass sie ihn später an einem abgelegenen Ort am Hafen einholen können. Während dieser dort sein Gewehr in einen Transporter laden will, bemerkt er den unerwünschten Besuch allerdings sehr schnell und beginnt erneut auf Sera und Conan zu schießen. Diese werden gerade noch im richtigen Moment von den FBI-Agneten James Black, Jodie Starling und Andre Camel gerettet. Allerdings entzündet sich durch den Schusswechsel die restliche Munition im Transporter. Der Schütze wird von der dadurch ausgelösten großen Druckwelle in den Fluss geschleudert.

Masumi verspricht Ran, Conan zu beschützen
Das zweite Mordopfer

Während der anschließenden Polizeikonferenz stellt sich heraus, dass ein Amerikaner namens Timothy Hunter, 37, als Täter in Frage komme. Allerdings konnte er nach seinem Sturz ins Wasser nicht ausfindig gemacht werden. Er gelangt nach sechs Jahren Abwesenheit wieder in die Laufbahn polizeilicher Ermittlungen, da er angeblich bereits vor drei Wochen den Journalisten Brian Woods in Seattle erschossen haben soll. Dieser verfolgte den „Suspected Hero“ während er eine Reihe von Artikel über ihn und seine Kriegsdienste im Nahen Osten im Jahre 2003 schrieb. Dem psychisch angeschlagene Hunter wurde im Jahre 2005 der Verleih des Silver Stars verwehrt, für den er 2005 nominiert wurde, da er angeblich einen unbewaffneten Zivilisten erschossen haben soll. Darauf verlor er seine Gelassenheit im Krieg und endete mit einer Kugel im Kopf, die jedoch entfernt werden konnte. Dennoch wurde er aufgrund seiner Verletzungen vom Dienst ausgeschlossen. Die Erfahrungen im Krieg wirkte sich traumatisierend auf den ehemaliger Schützen der Navy SEALs', einer Spezialeinheit der US Navy, aus. Doch damit nicht genug: Seine Schwester beging Selbstmord nachdem ihr Verlobter sie verließ und seine Frau starb an einer Überdosis. Der vermeidliche Täter war vor zwei Wochen nach Japan eingereist. Die Patronenhülse am Schussort entspreche dabei der MK11, Hunters favorisiertem Gewehr. Ebenfalls hatte Hunter ein Motiv für den Mord an Fujinami: Dieser verkaufte ihm mangelhafte Immobilien und war somit für seinen Bankrott verantwortlich. Doch mit nur diesem einen Mord würde sich Hunter nicht zufriedengeben: Denn laut des FBIs gäbe es noch weitere Personen, an denen sich Hunter rächen wolle. Zum einen Jack Waltz, 45, ein frühere Offizier, der Hunters angebliches Fehlverhalten meldete und heutzutage Leiter einer Firma ist, die Waffen herstellt. Zum anderen Bill Murphy, 35, ein früherer Sergeant, der Zeuge des Verbrechens gewesen sein soll. Es arbeitet nun als Sekretär unter Waltz. Ebenfalls steht Hitoshi Moriyama, 34, der Ex-Verlobte seiner Schwester auf seiner Liste. Nach der Polizeikonferenz fängt Ran Sera ab und bittet sie Conan in keine weiteren Schwierigkeiten zu bringen. Sera stellt klar, dass sie gut auf Conan aufpassen wird.

„Kein Sorge! Ich werde sicherstellen, dass ich Conan beschütze. Davon abgesehen gibt es keine Kugel die Conans Herz in diesem Moment durchschießen kann. Geschweige denn deines.“

Sera zu Ran, nachdem diese sie bittet auf Conan Acht zu geben

Während sich Sera verabschiedet, bleibt Ran diese Aussage ein Rätsel

Am Abend treffen sich die Detective Boys zu einem kleinen Feuerwerk. Anbei stellt der Professor den Kindern seinen verbesserten „Feuerwerksball“ vor, der im Gegensatz zum vorigen, normalen Fußball, nach dem Abschuss explodiert und ein kleines Feuerwerk auslöst. Was sie nicht bemerken ist, dass sie von Subaru Okiya beobachtet werden.

Timothy Hunter im Visier des Täters
Masumi opfert sich für Conan

Währenddessen suchen das FBI und die Polizei am nächsten Tag die zu Hunter nahestehenden Personen auf. Zum einen Scott Green, 43, ein früherer Master Sergeant und Ausbilder der Seals und heutzutage Motoradladeninhaber ist. Er hätte Hunter vor einiger Zeit getroffen, wisse aber von den Vorfällen nichts. Zum anderen Kevin Yoshino, 32, ein früherer Staff Sergeant, heutiger Ladeninhaber eines Militärladens, dem Hunter einmal das Leben gerettet hat. Er gibt sich unwissend und erstaunt über die Vorfälle, versichert aber, dass er Hunter helfen würde. Wütend berichtet er, dass er der Meinung sei, dass Hunter der Vorfall mit dem Tode eines Zivilisten von Waltz untergeschoben wurde, da dieses eifersüchtig auf Hunters Stellung war. Ebenfalls wird Mark Spencer 65, früherer Admiral und Vorgesetzter Hunters, heutiger Berater des US-Mititärs, befragt. Auf die Fragen der Beamten beantwortet er, dass er ihn nie wieder gesehen hat, aber verlangen würde ihn töten zu lassen, wenn er hinter den Anschlägen steckt. Zur Unterstützung der polizeilichen Ermittlungen, stellt seinen Chauffeur Carlos Lee zur Verfügung, der ehemals Scharfschütze beim Militär war. Dieses erzählt stolz, dass er im Krieg 78 Menschen erschossen hätte, was aber nicht an Hunters 79 hinausragen würde.

„Doch nur ein Scharfschütze kann einen Scharfschützen besiegen.“

Mark Spencer über den „Schützenstolz“

Conan löst das Rätsel
Conan rettet Jack Waltz das Leben

Zur selben Zeit beginnen die Detective Boys mit ihrer Modellarbeit und bekommen vom Professor die verbesserten Abzeichen geschenkt, die nun mit LED Lampen ausgestattet sind. Jedoch liegt ein Fehler vor, da die Abzeichen Töne in hohen Frequenzen erzeugen, allerdings von Erwachsenen nicht wahrgenommen werden können.

Subaru Okiya versucht den Täter auszuschalten
Subarus Kugel erreicht den Bell Tree Tower

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Veröffentlichung in Japan[Bearbeiten]

Aoyamas Zeichnung zum 18. Film

Wie seit einigen Jahren in der Serie üblich, so ist auch dem Abspann von Film 17 ein Teaser zum kommenden Film angehängt worden. In diesem nimmt die Kamera die Position eines Fadenkreuzes ein, das auf den Tokyo Skytree gerichtet ist, eine erste Referenz zur Handlung. Am Ende erscheint das Premierendatum, der 18. April 2014.

In der 51. Ausgabe der Shōnen Sunday aus 2013 waren neben dem Kapitel 880 auch die ersten konkreten Informationen zum Film abgedruckt. Zum Einen gab es eine kurze Handlungsübersicht und das von Gosho Aoyama gezeichnete Filmplakat.[3]

Am 7. Dezember erschien mit der Veröffentlichung des neuen Crossover-Films Lupin III vs Detective Conan[4] auch der erste Trailer zum Film[5]. Zeitgleich wurde die offizielle Webseite freigeschaltet.[6] Schon kurz zuvor wurden die Auftritte von Jodie Starling, James Black, Andre Camel und Subaru Okiya für den Film bestätigt und weitere Informationen zur Handlung veröffentlicht.[7]

Ende Dezember 2013 erschien ein zweiter Trailer zum Film, der rund eine Minute dauert, Szenen aus dem ersten Trailer enthält und diese weiter ausführt. Zudem wurden weitere Charaktere angekündigt, die im Film zu sehen sein werden. Wie im ersten Trailer ist Masumi Sera auch im zweiten zu sehen.[8]

Ende Januar 2014 erschien das offizielle Poster zum Film, auf dem alle bisher für den Film angekündigten Charaktere zu finden sind.[9] Zudem wurden weitere Trailer veröffentlicht, in denen Shuichi Akai zu sehen ist.[10]

Der Soundtrack zum Film erschien am 16. April 2014[11], Filmstart war am 19. April 2015.[12] 3,29 Millionen Besucher schauten sich den Film in Kino an, was zu Einnahmen in Höhe von 4,09 Milliarden Yen (ca. 29,71 Millionen Euro) führte.[13]

Veröffentlichung in Deutschland[Bearbeiten]

Von der Ankündigung bis zur Veröffentlichung[Bearbeiten]

KAZÉ kündigte in seinem Newsletter vom 8. März 2015 an, dass der Film noch im gleichen Jahr auf DVD und Blu-ray Disc in Deutschland erscheinen soll. Unter dem vorläufigen Titel Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension, der später auch der finale Titel werden sollte, wurde ein Release für den Herbst 2015 angepeilt.[13]

Im Mai 2015 wurde bekannt, dass die Synchronisation des Films kurz bevor steht. Diese sollte wie schon bei den vorigen Filmen durch das Studio TV+Synchron mit Karin Lehmann als leitende Synchronregisseurin stattfinden. Neben der Veröffentlichung des Films auf DVD und Blu-ray plant KAZE nunmehr auch, den Film via Anime on Demand zum Kauf und Verleih anzubieten.[14]

Finale Informationen zu den technischen Details der DVD und Blu-ray wurden Mitte Juni öffentlich. Wie die Vorgänger enthalten die Scheiben einen Dolby Digital 5.1-Ton sowie ein 20 Seiten umfassendes Booklet.[15] Einen Monat später wurden die offiziellen Cover enthüllt[16], bald darauf auch die Liste der Synchronsprecher.[17]

Auf der AnimagiC vom 31. Juli bis 2. August 2015 war zunächst geplant, den Film im Originalton mit deutschen Untertiteln zu zeigen. Entgegen dieser Behauptung wurde der Film bereits mit deutscher Synchronisation gezeigt. Auf der Connichi vom 18. bis 20. September 2015 war der Film ebenfalls in deutscher Synchronisation zu sehen und wurde bereits vorab zum Verkauf angeboten.[15] Offiziell erschien der Film am 25. September 2015 auf DVD, Blu-ray Disc sowie Anime on Demand.[18]

Für den 6. November 2015 wurde eine „Collector's Edition“ angekündigt, die die DVD und eine Conan-Plüschfigur enthält.

Umfang der DVD und Blu-ray[Bearbeiten]

Das alternative Cover der DVD

Wie die vorigen Filme erschien auch der 18. Film als limitierte Version in einem Schuber. Die DVD-Scheibe wurde dabei in einer Sonderverpackung ausgeliefert, auf der das FSk-Logo abgedruckt ist. Im Schuber liegt ein Flyer mit einem QR-Code bei, über das sich ein Video von KAZÉ aufrufen lässt. In diesem gewährt der Publisher einen Blick hinter die Kulissen bei der Synchronisation. Zudem liegt ein Fyler für die „grosse KAZÉ Untertitel-Umfrage“ bei, bei der bis Ende Januar 2016 für gelbe oder weiße Untertitel gestimmt werden kann. Außerdem enthalten ist ein Flyer von Egmont Manga, ein Fyler für eine Conan-Plüschfigur sowie das 20 Seiten umfassende Booklet. Die Blu-ray wird mit einem Wendecover ausgeliefert, das ein anderes Motiv ohne FSK-Logo zeigt.

Das Booklet beginnt im Abschnitt „Wer ist Wer bei Conan?“ mit der Vorstellung der Charaktere Masumi Sera, Subaru Okiya, James Black, Andre Camel, Jodie Starling und Shuichi Akai. Nach drei Bildseiten folgt unter der Rubrik „Charaktere aus dem Film“ die Vorstellung von zehn weiteren Charakteren, die nur im Film zu sehen sind. Nach einem weiteren Bild folgen im Booklet die Abschnitte „Promotion aus einer anderen Dimension„ sowie „Zusätzliche Infos zu den japanischen Besonderheiten“, ehe das Booklet mit einem doppelseitigen Bild endet.

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Film 18 – Sammlung von Bildern
  • James Black, Andre Camel, Subaru Okiya, Masumi Sera und Jodie Starling feiern im 18. Film ihr Debüt in einem Detektiv Conan-Film.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 ConanNews.org – 18. Film: „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“ erscheint im September + technische Details!; zuletzt abgerufen am 21. Juni 2015 um 16:00 Uhr
  2. Freigabebescheinigung; abgerufen am 7. August 2015
  3. conannews.org - Plakat veröffentlicht: Film 18 mit Shuichi Akai?!
  4. conannews.org - Japan: Crossover-Kinofilm mit Lupin III ab heute im Kino
  5. conannews.org - Japan: Erster Trailer zu Film 18 mit Jodie Starling und Subaru Okiya
  6. Detektiv Conan Film 18 - Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension/Offizielle Webseite; zuletzt abgerufen am 7. Dezember 2013 um 15:05 Uhr
  7. conannews.org - Japan: “Conans größte Krise” – Film 18 mit FBI und Subaru Okiya
  8. conannews.org - Japan: Neuer Trailer zu Film 18 zeigt weitere Szenen und Charaktere
  9. conannews.org - Japan: Offizielles Poster zu Film 18 veröffentlicht
  10. Japan: Neuer Trailer zu Film 18 zeigt Rückblenden mit Shuichi Akai! ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  11. Japan: Soundtrack zu Film 18 heute erschienen. ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  12. Japan: „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“ startet im Kino. ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  13. 13,0 13,1 Film 18: KAZÉ kündigt „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“ für Herbst 2015 an! ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  14. Film 18: Synchronisation von „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“ beginnt im Juli! ConanNews.org, aberufen am 20. Oktober 2015.
  15. 15,0 15,1 18. Film: „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“ erscheint im September + technische Details! ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  16. 18. Film: Die Cover zu „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“! ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  17. Exklusiv: Das sind die Synchronsprecher für den 18. Film „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“! ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.
  18. 18. Film: Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension erschienen! ConanNews.org, abgerufen am 20. Oktober 2015.