Benutzer:Mr.Sakamura

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurze Info[Bearbeiten]

Fragen[Bearbeiten]

Falls ich mich Irren sollte bitte eine Nachricht auf mein Disku-Seite.

War es Eri Kisaki, die Itakura angerufen hat?[Bearbeiten]

  • Eintrag Itakuras Tagebuch 23. Januar: „Ich entschied schließlich die Nummer zu wählen, ohne die Polizei in Kenntniss zu setzen. Eine Frau meldete sich am Telefon. Eine Frau, die in einem sehr hohen Ton sprach, als wäre sie eine Königin. Ich sagte ihr, für wenn sie sich hält. Sie legte mir nahe, das Computerprogramm zu vervollständigen. Der Stichtag wäre ein Jahr und sie würde einen hohen Preis dafür zahlen. Ich glaube, dass sie etwas mit den Riesen von damals zu tun hat.“
  • Eri Kisaki ist die Königin des Gerichtssaals.
  • Eri wurde bei in einem Königswettbewerb zur Königin genannt.
  • Das Schriftzeichen für Eri bedeutet soviel wie "Königin" oder "Kaiserin".
  • Beim Lesen der Einträge von Itakura werden Conan und der Professor von Ai unterbrochen und Agasa untersucht erst einige Zeit später die übrigen Inhalte der Diskette. Es stellt sich heraus, dass die unbekannte Anruferin durch ein Katzenjammern im Hintergrund gestört wurde und schließlich das Telefonat beendete. War diese Katze Goro?

Sind Naoko Kuroda und Hyoe Kuroda verwandt?[Bearbeiten]

  • Sie könnte die Tochter o.ä. von ihm sein. Außerdem ähnelt sie Rumi Wakasa. Sind beide etwa...?

Wieso denkt der Boss der Schwarze Organisation, dass Shuichi Akai alleine in der Lage ist die Organisation aufzuhalten?[Bearbeiten]

Wer ist Genichiro Kaneshiro wirklich?[Bearbeiten]

Kapitel 73-1.jpg
  • Er erzählt von einem Sohn der verstarb. Dass es sich wirklich nur um ein Spiel handelt bezweifel ich. Da er bereits schon vorgetäuscht hat ein Blinder zu sein denke ich hat er auch bei diesem Spiel gelogen und es steckt mehr dahinter.

Wieso steht Shiho Miyano im Namensbuch in Kapitel 281?[Bearbeiten]

Conan: „Shiho Miyano? Aber das kann nur ein dummer Zufall sein. Sie ist nicht der Typ, der sich wegen ewiger Jugend und Schönheit verrückt macht.“

Conans Bemerkung hier ist völlig ungewöhnlich. Es soll ein Zufall sein? Ist es auch ein Zufall, dass APTX4869 einen jünger macht? Wieso kommt Conan nicht darauf?

Außerdem könnten die Namen neben Shiho sicherlich zu Personen der Schwarzen Organisation gehören.

Woher kennen Akemi und Shiho Miyano den vollen Namen von Conan?[Bearbeiten]

Dieser Abschnitt ist noch nicht vollständig...

Kurz vor ihrem Tod trifft sich Akemi mit ihrer Schwester Shiho in einem Café (siehe Rückblende in Band 18: Kapitel 180).

Auszug aus dem Gespräch:

Shiho: „Conan Edogawa?“
Akemi: „Genau! Der kleine Junge mit der Brille, von dem ich dir neulich erzählt habe!“
...
Akemi: „Der ist echt irgendwie komisch... Obwohl er noch ein Kind ist, wirkt er irgendwie so gelassen und erwachsen...“

Möglicher Ablauf:

  • Tag 1: Akemi sucht Kogoro Mori auf und gibt sich als Kenzo Hirotas Tochter Masami aus. Hier sieht sie Conan zum ersten Mal.
  • Tag 1?: Akemi unterhält sich mit Shiho über Conan.
  • Tag 2?: Akemi unterhält sich wieder mit Shiho im Café über Conan.
  • Tag 2: Akemi will ihren Komplizen mit einem präparierten Dosengetränk betäuben, stellt jedoch fest, dass die vermeintlichen Schlaftabletten in Wirklichkeit Zyankali sind. Sie lässt ihren toten Komplizen im Zimmer zurück und gibt die Geldkoffer an der Hotelrezeption ab. Anschließend fährt sie mit einem Taxi zum Industriehafen, um Gin und Wodka zu konfrontieren. Sie wird dort von Gin angeschossen und stirbt.

Akemi hat vor diesem Treffen schonmal über Conan geredet („Der kleine Junge mit der Brille, von dem ich dir neulich erzählt habe“). Vermutlich noch am selben Tag (Tag 1) , als sie die Detektei zum ersten Mal betrat.

Conans Name wurde in diesem Fall kein einziges Mal in ihrer Gegenwart erwähnt, jedoch scheint einer von den beiden den Namen bereits zu kennen. Da die Unterhaltung im Manga mittendrin anfängt, weiß man nicht, wieso Shiho Conan Edogawa sagt. Das Fragezeichen in dem Satz „Conan Edogawa?“ deutet auch daraufhin, dass es eine Bestätigung zu einer Frage seitens Akemi ist. Auch ist es merkwürdig, wieso Akemi meint, dass Conan gelassen und erwachsen wirkt. Was hat denn Conan in ihrer Anwesenheit getan, was erwachsen und gelassen wirkt? Etwa das ausrutschen, woraufhin ein Transmitter von Conan auf ihre Uhr landet? Als ob. Dieses Gespräch ergibt nur Sinn, wenn man die Geschehennisse des Animes berücksichtigt.

Da sich aber der Manga normalerweise nicht an den Anime orientiert muss es sich wohl so zugespielt haben:

Akemi: „(Akemi redet über Conan, jedoch ohne in zu beschreiben, da sie das nach Shihos Satz sowieso tut.)“
Shiho: „[Meinst du (etwa)] Conan Edogawa?“
Akemi: „Genau! Der kleine Junge mit der Brille, von dem ich dir neulich erzählt habe!“

Entweder hat Akemi den Namen schon vorher erwähnt oder Shiho wusste selber den Namen vorher, weswegen auch Akemi mit „Genau! Der kleine Junge mit der Brille...“ antwortet. Akemi kennt in dem Fall nicht den Namen, jedoch das Aussehen von Conan.

Es sind also zwei Dinge möglich:

  • Shiho kannte den Namen "Conan Edogawa", bevor sie das APTX4869 genommen hat.
  • Akemi und Shiho hatten ein vorheriges Treffen. Sie haben sich also mindestens 2-mal, nachdem Akemi die Detektei zum ersten Mal betrat, getroffen, bevor sie ermordet wurde. Dies würde auch erklären, warum Akemi im Gespräch sagt, das sie neulich über einen Jungen mit Brille geredet haben.

Außerdem wurde Akemis Tod im Anime anders dargestellt als im Manga. So ein Fehler (man lässt die Figur nicht sterben, obwohl sie offensichtlich im Manga tot dargestellt wird) kann man nicht machen. Denn würde es nach der Anime Handlung gehen, wäre die Unterhaltung im Café nicht so merkwürdig. Ich denke, diese Szene wird später von Gosho Aoyama noch aufgegriffen.

Wieso ist Sharon Vineyard/Vermouth nicht gealtert?[Bearbeiten]

Als Jodie Starling noch ein Kind war, sah Vermouth immer noch so aus wie heute. Sie ist nicht gealtert.

Mögliche Ursachen:

  • Sie hat etwas Ähnliches wie APTX4869 genommen um sich zu Verjüngern. Das APTX4869 existierte zu ihrer Zeit vielleicht noch gar nicht. Und wenn, wäre es immer noch ein Vergiftungsmittel, da Ai dieses Gift noch nicht weiterentwickeln konnte, da sie noch nicht geboren ist. Ferner bemerkt Shuichi Akai, als er Vermouth anschießt, dass es sich bei ihrem schmerzverzerrten Gesicht nicht um eine Maske handeln kann.

Wieso hat Joji Hatamoto mehrere Namen?[Bearbeiten]

  • George H. (Auf seinem Messer steht dieser Name): Ist bestimmt die anglisierte Form von Joji
  • Shoji Hatamoto (Band 16 heißt er plötzlich so): Dies ist laut Egmont Manga ein Tippfehler gewesen.

Bestätigte Theorien[Bearbeiten]

Wer ist der mittlerer Bruder der Familie Akai?[Bearbeiten]

Shuichi freut sich, dass sein Bruder den Titel hat

Shukichi Haneda

  • Hat nicht den Nachnamen Sera.
  • Er ist vermutlich 28 oder 29 Jahre, da in Fall 252 ehemalige Klassenkammeraden von ihm auftreten, die sich in diesem Alter befinden. (Shukichi ist 28 Jahre alt)
  • Der mittlere Bruder der Familie Akai soll laut Masumi Sera nicht wie sie oder Akai aussehen.
  • Er trägt runde Brillengläser, einen Stoppelbart und ist gut aussehend.
  • Er besitzt das Aussehen ihres gemeinsamen Vaters.
  • Er sei intelligent und derzeit mit einem wichtigen Beruf beschäftigt.
  • Er mag Ramen.
  • Kapitel 902 - Letzte Seite: Akai sowie Mary freuen sich über den Sieg von ihm beim Shogi (Familie?)
  • UPDATE: 16.02.2016 Ist Shukichi mit Koji Haneda verwandt? („nicht-blutsverwandten Bruder“)
  • UPDATE: 15.09.2016 Kapitel 972 bestätigt die Identität

Wer ist Mary?[Bearbeiten]

Unbestätigte Theorien[Bearbeiten]

Wer ist Anokata?[Bearbeiten]

Folgende Personen könnten der Boss sein:

Edward Crowe[Bearbeiten]

Edward Crowe

In der Anime-Umsetzung wird der Charakter als Edward Crow vorgestellt. Crowe lässt sich mit Krähe übersetzen. Außerdem hört sich Crow im japanischen wie kuro (deutsch. Schwarz) an. Laut einer Aussage Gosho Aoyamas kann das Oberhaupt der Organisation anhand seines Namens mit dieser in Verbindung gebracht werden. Da Krähen in Detektiv Conan gewissermaßen ein Symbol der Organisation sind, entstanden in der Fan-Gemeinde auch Theorien über Edward Crowe als Oberhaupt der Organisation. Zu Gosho Aoyamas Aussage (japanisch)

Shiro Suzuki[Bearbeiten]

  • Wodurch ist Suzuki Enterprises erfolgreich geworden?

Wer ist Rum?[Bearbeiten]

Asaka[Bearbeiten]

  • folgt

Kiyonaga Matsumoto[Bearbeiten]

  • folgt

Heizo Hattori[Bearbeiten]

  • folgt

Wer ist der Vater der Familia Akai?[Bearbeiten]