Kapitel 823

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
822 Mystery Train (Schranke)Liste der Manga-Kapitel — 824 Mystery Train (Endstation)
Mystery Train (Flammen und Rauch)
Cover zu Kapitel 823
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 823
Manga-Band Band 78
Im Anime Episode 701, 702, 703 & 704
Japan
Japanischer Titel ミステリートレイン[排煙]
Titel in Rōmaji Misuterī torein [Haien]
Übersetzter Titel Mystery Train (Rauchgas)
Veröffentlichung 27. Juni 2012
Shōnen Sunday #30/2012
Deutschland
Deutscher Titel Mystery Train (Flammen und Rauch)
Veröffentlichung 12. Dezember 2013

Mystery Train (Flammen und Rauch) ist das 823. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 78 zu finden.

Fall 237
Fall-Abschnitt 1 Band 78: Kapitel 818
Kapitel 823
Fall-Abschnitt 2 Band 78: Kapitel 819
Fall-Abschnitt 3 Band 78: Kapitel 820
Fall-Abschnitt 4 Band 78: Kapitel 821
Fall-Abschnitt 5 Band 78: Kapitel 822
Fall-Abschnitt 6 Band 78: Kapitel 823
Fall-Auflösung Band 78: Kapitel 824

Handlung[Bearbeiten]

Subaru bringt Masumi in sein Abteil

Im Bell Tree Express gibt sich Vermouth Yukiko gegenüber zu erkennen, die durch Shinichi über die vergangenen Ereignisse in Kenntnis gesetzt war. Sie hätte nie gedacht, dass es sich bei ihr um Sharon handeln würde. Im Gegenzug dazu fragt Vermouth, was sie mit ihren Worten meinte, als sich ihre Wege im Gang kreuzten. Yukiko betont, dass Ai zu ihnen gehöre und sie einen speziellen Gast in ihrem Team hätten.

Zur gleichen Zeit setzt Subaru Masumi in seinem Abteil auf die Sitzbank ab, während sie im Schlaf von ihrem Bruder Shuichi spricht. Unterdessen kann Conan den Fall über den schlafenden Kogoro weiter aufklären: Satoru Ando war in der Uniform bei der Inspektion des Zuges anwesend und konnte so Vorbereitungen für den Mord treffen. Andou gibt den Mord daraufhin zu und nennt als Motiv eine Aussage Etsuto Murobashis, die dieser während des Quiz' von sich gab.

Yukiko stellt Vermouth zur Rede und erklärt, dass es für sie einen Grund geben könne, nicht offen über Shinichis und Ais Verjüngung zu sprechen. Zudem verurteilt sie auch ihr Verhalten gegenüber Suguru Itakura, woraufhin Vermouth Yukiko mit einer Pistole bedroht. Über ihr Handy lässt sie Rauch aus der bereitgestellten Dose entweichen und täuscht so ein Feuer im Zug vor, damit die anderen Passagiere sich in den vorderen Abschnitt des Zugs begeben. Im Gegensatz zu den anderen Mitreisenden begibt sich der als Shiho Miyano verkleidete Kaito Kid nicht in den vorderen Abschnitt des Zugs, sondern trifft hinten auf Amuro, der sich als Bourbon zu erkennen gibt.

Weiter geht's in Kapitel 824!

Verschiedenes[Bearbeiten]

In Kapitel 622 informierte Jodie Conan über Bourbon
  • Auf dem Titelbild des Kapitels ist Vermouth mit einigen der von ihr stammenden, englischen Zitaten zu sehen.
  • In diesem Kapitel gibt es eine Rückblende auf die Begegnung zwischen der als Akai verkleideten Vermouth und Yukiko Kudo aus Kapitel 822, bei der auch der gesprochene Text angezeigt wird.
  • Erstmals seit Kapitel 398 wird Suguru Itakura wieder in einem Kapitel erwähnt.
  • Dass es sich bei Shiho Miyano um den verkleideten Kaito Kid handelt, wird erst im kommenden Kapitel erklärt.
  • Nachdem in Kapitel 622 das erste Mal ein Organisationsmitglied namens Bourbon erwähnt wurde, wird nun bekannt, dass es sich dabei um Toru Amuro handelt.
  • Amuro spricht den als Sherry verkleideten Kaito Kid als „Hell's Angels Tochter“ an. Damit spielt er auf Elena Miyanos Spitznamen in der Organisation an.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände