Taisaku Noto

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Taisaku Noto
Episode 701-14.jpg
In anderen Ländern
Japan 能登泰策, Noto Taisaku
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 52 Jahre
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 78: Kapitel 818
Im Anime Episode 701
Synchronsprecher
Japan Shinpachi Tsuji

Taisaku Noto ist ein Passagier im Bell Tree Express.[1] Als Etsuto Murobashi ermordet wird, gehört er zu den Verdächtigen,[2] stellt sich jedoch als unschuldig heraus.[3]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Als vor fünf Jahren in einer Villa ein Feuer ausbrach, gehörte Taisaku Noto zu den Überlebenden des Brandes.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Taisaku Noto nimmt genau wie andere Überlebende des Feuers vor fünf Jahren an der Fahrt des Bell Tree Expresses von Tokio nach Nagoya teil. Er hat seinen Platz wie in den vorigen Jahren auch in Kabine A in Waggon 8, die in diesem Jahr an die Kabine von Ran, Sera, Sonoko und Kogoro grenzt. Da die drei Mädchen aufgrund eines vorgetäuschten Quiz' das Abteil mit Etsuto Murobashi tauschen, befindet sich dieser später in der benachbarten Kabine.[1]

Während der Zugfahrt meldet sich ein Zugbegleiter bei Noto. Er habe ein Rufsignal aus Waggon 8 erhalten, doch da die Lampe über Notos Kabine defekt ist, fragt er vorsorglich, ob er ihn gerufen habe. Noto reagiert gereizt auf die Störung.[4]

Conan löst den Fall auf

Nachdem Etsuto Murobashi tot in seiner Kabine aufgefunden wird, wird Noto von Conan, Sera und Kogoro verhört, da er zu den Verdächtigen gehört. Er erläutert noch einmal die Situation mit dem Zugbegleiter, woraufhin Kogoro einfällt, dass er bei seiner Ankunft eine Tasche bei sich trug, in der sich eventuell ein Hilfsmittel zum Versperren der Kabine des Toten befinden könnte. Noto zeigt ihnen daraufhin den Inhalt, bei dem es sich um ein Shinai handelt. Conan und Sera bitten ihn, den Gang entlangzurennen, da die Detective Boys den vermeintlichen Täter von hinten gesehen hätten. Noto kommt dieser Bitte nach.[2]

Als Conan mit Kogoros Stimme den Fall auflöst, befindet er sich mit den anderen Charakteren im Gang von Waggon 8. Es stellt sich heraus, dass Satoru Ando Murobashi getötet hat. Als plötzlich Rauch bemerkt und ein Feuer im Zug vermutet wird, begibt sich Noto mit den anderen Passagieren in den vorderen Teil des Bell Tree Expresses und verlässt diesen später aufgrund einer Explosion, noch bevor er Nagoya erreicht.[3]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Sein Name ist an Colonel Arbuthnot aus dem Orient-Express angelehnt.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 78: Kapitel 818 ~ Taisaku Noto und weitere Überlebende des Feuers steigen in den Bell Tree Express ein.
  2. 2,0 2,1 2,2 Detektiv ConanBand 78: Kapitel 821 ~ Conan, Sera und Kogoro befragen die Verdächtigen.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanBand 78: Kapitel 823 ~ Conan löst den Fall auf und die Passagiere bemerken den Rauch.
  4. Detektiv ConanBand 78: Kapitel 819 ~ Idenami bestellt den Zugbegleiter zu sich.
  5. Murder on the Orient Express in der englischsprachigen Wikipedia