Episode 9 (Kaito Kid)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
8 Das Geheimnis des Red TearEpisodenliste — 10 Erinnerungen an Golden Eye
Die Hexe, der Detektiv und der Meisterdieb
Episode 9 (Kaito Kid).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 9
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 3 (Kaito Kid): Kapitel 15 & 16
Japan
Titel 魔女と探偵と怪盗と
Titel in Rōmaji Majo to Tantei to Kaitō to
Übersetzter Titel Hexe, Detektiv und Meisterdieb
Erstausstrahlung 29. September 2012
(Quote: 9,7 %)
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Episodentitel Die Hexe, der Detektiv und der Meisterdieb
Erstveröffentlichung 29. April 2016
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1

Die Hexe, der Detektiv und der Meisterdieb ist die neunte Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito: Kid the Phantom Thief.

Handlung[Bearbeiten]

Spider schaut sich die Berichte über Kid an
Akako schaut sich die Vorhersage an

Spider sitzt in einem Privatflugzeug und schaut sich auf einem Laptop einen Zeitungsbericht über den Meisterdieb Kaito Kid an. Er bezeichnet dessen Diebstahl jedoch als eine langweilige Vorstellung. Kaito Kid hat es erneut geschafft, der Polizei und Inspektor Nakamori zu entkommen, dabei stellt ein Polizist fest, dass Kid auch beim zweiten Versuch nichts gestohlen hat. Zuvor hatte er bereits die wertvollen Stücke nach seinem Entkommen wieder zurückgebracht. Nakamori ist erzürnt darüber, Kid wieder nicht gefangen zu haben, da erscheint der Oberschülerdetektiv Saguru Hakuba und spricht ihm Mut zu. Er konnte am Tatort ein Haar von Kid finden, dass seine wahre Identität aufdecken soll. In Gedanken glaubt Hakuba daran, dass er dadurch Spider einen Schritt näherkommen wird und denkt dabei an die kürzlich geschehenen Ereignisse. Zudem soll Spider nach seiner Europa-Tour bald wieder nach Japan zurückkehren. Vor dem Gebäude, in dem der Diebstahl stattfand, werden die Polizisten und Hakuba von Journalisten belagert, damit diese Fragen über Kids Diebstahl beantworten. Sie blocken aber ab. Hakuba und Nakamori steigen in einen Wagen und fahren an einen unbekannten Ort.

Kaito Kids Computerprofil

In der Zwischenzeit praktiziert die Hexe Akako Koizumi erneut ihre Kräfte. Dabei verrät ihr die Kristallkugel, dass Kaito Kid ihr weiterhin nicht als Sklave verfallen ist und rät ihr, ihren Plan, Kid zu verzaubern, aufzugeben. Akako reagiert sehr wütend darauf und möchte die Kristallkugel schon zerschlagen, als diese ihr sagt, dass er bald verschwinden würde. Dabei zeigt die Kugel ein Bild von Kaito und dem Detektiv Hakuba. Akako erkennt ihn sofort als ihren Klassenkameraden wieder. Hakuba und Inspektor Nakamori erreichen Hakubas Labor. Dabei zeigt Saguru ihm die Informationen, die er bisher über Kid sammeln konnte. Ein Assistent Hakubas berichtet dem Inspektor, dass Kaito Kid ein Oberschüler sein muss. Nakamori sieht das als unmöglich an, weil er Kid bereits seit über 20 Jahren jagt. Er sieht den Besuch als nutzlos an und verlässt sofort das Labor. Saguru findet die Information hingegen sehr interessant und macht sich auf die Suche nach sämtlichen Oberschulen in der Umgebung.

Akako redet Kaito ins Gewissen

Am nächsten Tag in der Ekoda-Oberschule liest Kaito die neusten Nachrichten über Kaito Kid. Er freut sich über die fantastischen Nachrichten, ist aber auch sehr erschöpft von dem Diebstahl, sodass er schließlich in der ersten Schulstunde einschläft. Er wird von Aoko geweckt und ermahnt. Plötzlich erscheint Saguru im Klassenraum, nachdem er die erste Stunde geschwänzt hatte. Auch er ist übermüdet, lädt Kaito und Aoko aber dazu ein, mit ihm zu Kids nächsten Diebstahl im Ochima-Kunstmuseum zu gehen und fordert Kaito somit heraus. Doch beide nehmen das Angebot an. Auf einmal mischt sich Akako in das Gespräch ein und zerrt Kaito vor die Tür, um mit ihm zu reden. Zuvor zeigt sich, dass auch Hakuba in Akako verliebt zu sein scheint. Akako bittet Kaito auf dem Dach, nicht auf Hakubas Verabredung einzugehen, da sie glaubt, Saguru könnte ihm als Kaito Kid eine Falle stellen. Kaito kann auf diese Bitte aber nicht eingehen und begibt sich beim Klingeln der Schulglocke in seinen Klassenraum. Als Akako schließlich allein auf dem Dach ist, zeigt sie in Gedanken ihre wahren Gefühle für Kaito. Am Abend bittet sie ihre Kristallkugel, mehr Details über Hakubas Falle zu zeigen. Sie zeigt ihr daher ein Bild von Hakuba und Inspektor Nakamori, sowie etwas Spinnennetzartiges. Akako weiß sofort, was das bedeutet und verlässt das Zimmer, um einige Dinge vorzubereiten.

Der Pink Sapphire
Ein Kaito Kid mit Hexenbesen

Am Tag des angekündigten Diebstahls ist die Polizei bereits bestens vorbereitet, um den größten pinken Saphir der Welt zu schützen. Er gehört, laut dem Museum, dem englischen Bildhauer J. P. Tanar, der sehr wählerisch bei Edelsteinen war. Als ein Polizist Nakamori mitteilt, dass sämtliche Vorbereitungen abgeschlossen sind, betreten Aoko und Kaito den Raum, die ihm von der Einladung von Hakuba erzählen. Auch dieser trifft ein. Er ist sich sehr sicher, Kid an diesem Abend zu fangen und deutet an, dass sich Kid bereits im Gebäude befindet. Auf schmeichelnde Weise begleitet er Aoko in die obere Etage. Kaito hingegen geht zuvor noch auf die Toilette, um sich unbemerkt als Kaito Kid verkleiden zu können. Auf dem Weg dahin werden ihm auf einmal von Hakuba Handschellen angelegt, da dieser ahnt, dass sich Kid bald enttarnen wird. Für Kaito drängt die Zeit der Ankündigung, da Saguru ihn nicht gehen lässt. Doch trotzdem erscheint zur vereinbarten Zeit ein Kaito Kid. Sowohl Kaito als auch Saguru sind geschockt darüber. Als Kid beim Fliehen zu einem Besen greift, ahnt Kaito, dass hinter der Verkleidung Akako stecken könnte. Doch Nakamori hat bereits alles geplant und lässt per Knopfdruck eine Menge Handschellen hervorschießen, um damit den Besen zu stoppen.

Akako wird gefangen genommen
Kaito konnte Spider reinlegen

Kaito schafft es, mit seiner Kartenpistole das System lahmzulegen und sich mithilfe einer Puppe von Hakuba zu befreien. Die verkleidete Akako kann mit dem Besen aus dem Gebäude fliehen, wird aber draußen von ihrer Vision erfasst und durch einen Fluch in Form eines Spinnennetzes gefangen genommen. Als Akako erwacht, befindet sie sich in einer brennenden Umgebung, die eine Hexenverfolgung darstellen soll. Sie soll sich in ihrem persönlichen Albtraum befinden. Währenddessen ist der richtige Kaito Kid auf der Suche nach Akako und hört ihren Angstschrei. Er findet sie ohnmächtig in einem Waldabschnitt. Plötzlich erwacht sie aus ihrem Albtraum und sticht Kaito mit einer großen Nadel nieder. Kurz darauf springt aus einem Baum Spider hervor, lobt Akako für ihre Arbeit und löst die Trance auf, woraufhin sie wieder in Ohnmacht fällt. Als Spider Kaito näherkommt, muss er feststellen, dass alles nur ein Trick war und er plötzlich vor drei Kaito Kids steht. Als er auch sie niedersticht, zeigt sich, dass die drei Fälschungen sind und der echte Kid noch am Boden liegt. Kaito schafft es, Spider mit seiner Kartenpistole zu treffen, sodass sie sich gegenüberstehen. Spider bemerkt dabei, dass es sich bei Kid um den Oberschüler Kaito Kuroba handelt, da Toichi Kuroba tot ist. Kaito fragt sich in Gedanken, ob Spider der Mörder seines Vaters sein könnte.

Schließlich erscheint auch Hakuba am Ort des Geschehens und enttarnt Spiders verwendeten Namen: Gunther von Goldberg II. Spider verzichtet aber auf ein weiteres Gespräch, wirft eine Rauchbombe und verschwindet mit den Worten, dass er Kid wiedersehen will. Kurz danach erwacht auch Akako wieder, gibt Kaito den Pink Sapphire und verschwindet ebenfalls. Als die Polizei im Wald eintrifft, ist Kid bereits verschwunden, sie finden nur noch Hakuba auf. Er behauptet, selbst nicht zu wissen, wo Kid ist. Kaito erscheint unverkleidet hinter einem Baum und bringt den Saphir zurück. Zum Schluss steht Kaito auf einem Dach und denkt an seinen Vater Toichi.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Diese Episode wurde in Japan am 21. Dezember 2012 und in Deutschland am 29. April 2016 auf der dritten Volume als DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Zudem erschien die Folge in Deutschland auch bei Anime on Demand.[1]
  • Da zumindest die ersten 24 Kapitel von Magic Kaito zeitlich vor der Serie Detektiv Conan spielen, ist es unmöglich, dass Conan Edogawa hier einen Gastauftritt hat.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Polizisten

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Magic Kaito. Anime on Demand, abgerufen am 1. Mai 2016.