Kapitel 703

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
702 Das Ziel des BombenlegersListe der Manga-Kapitel — 704 Von Katzen und Mäusen
Schneesturm der Wahrheit
Cover zu Kapitel 703
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 703
Manga-Band Band 67
Im Anime Episode 578, 579, 580 & 581
Japan
Japanischer Titel 吹雪の中の真実
Titel in Rōmaji Fubuki no Naka no Shinjitsu
Übersetzter Titel Die Wahrheit inmitten des Schneesturms
Veröffentlichung 12. August 2009
Shōnen Sunday #37/2009
Deutschland
Deutscher Titel Schneesturm der Wahrheit
Veröffentlichung 5. Juli 2010

Schneesturm der Wahrheit ist das 703. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 67 zu finden.

Fall 205
Fall-Abschnitt 1 Band 67: Kapitel 700
Kapitel 703
Fall-Abschnitt 2 Band 67: Kapitel 701
Fall-Abschnitt 3 Band 67: Kapitel 702
Fall-Abschnitt 4 Band 67: Kapitel 703
Fall-Auflösung Band 67: Kapitel 704

Handlung[Bearbeiten]

Subaru Okiya entdeckt Gins Porsche und Chianti

In seinem Porsche 356a vor dem Baker-Kaufhaus unterhält sich Gin mit Wodka über die Informationen, die er von Korn über die Lage im Kaufhaus erhielt. Er ist sich sicher, dass es für Chianti und Korn ein leichtes ist, die Lage unter Kontrolle zu behalten. Auf Kirs Frage, ob Bourbon über den Fall Bescheid wisse, antwortet Gin, dass er nicht wisse, wo er sei oder was er mache. Er war jedoch von Anfang an davon überzeugt, dass Shuichi Akai nicht mehr am Leben sei und wurde laut Kir dafür eingesetzt, Sherry zu suchen.

Aus einem Fenster des Kaufhauses entdeckt Subaru Okiya sowohl Gins Porsche als auch Chianti im gegenüberliegenden Gebäude. Als eine Kellnerin ihn bittet, das Café zu verlassen, folgt er ihren Anweisungen.

Wie auch immer, für diejenigen, die den Atem anhalten und mit Ungeduld bei dieser Hitze warten ... Ich würde sie wie heißen, bitteren Kaffee behandeln.
Subaru Okiyas Worte zur Kellnerin, als er das Fenster verlässt.

Als sich die Kunden der Etage darüber beschweren, dass Kogoro Mori weiterhin noch keine Lösung des Falls präsentieren kann, beginnt Conan Edogawa ihn an seiner Stelle zu lösen, indem er ihn per Narkosechronometer in den Zustand des schlafenden Kogoros versetzt. Es stellt sich heraus, dass der mit Bomben versehene Mann selber der Absender der T-Shirts ist. Auch eine Verkäuferin ist in diesen und den Fall vor zehn Jahren verwickelt; sie ist allerdings in beiden Fällen unschuldig. Nachdem Kogoro wieder aufwacht, entdeckt er auf seinem Handy eine Nachricht eines unbekannten Absenders, in der die Lösung des Falles niedergelegt ist. Conan fragt sich sofort, wer der Absender ist und blickt in die Menschenmenge.

Weiter geht's in Kapitel 704!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Subaru Okiya verwendet in diesem Kapitel ausschließlich die rechte Hand, obwohl er eigentlich Linkshänder ist. Auch in Kapitel 700, 702 und 704 geht er ähnlich vor und verwendet seine bevorzugte Hand nicht.
  • Bei dem Akai ähnelnden Charakter handelt es sich um Bourbon. Er wollte die Reaktion des FBIs testen und gab sich deswegen als Akai aus.[1]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 78: Kapitel 824 ~ Bourbon erklärt sein Verhalten.