Kapitel 607

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
606 Freitag, der 13.Liste der Manga-Kapitel — 608 Die magische Beschwörungsformel
Camels Vergangenheit
Cover zu Kapitel 607
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 607
Manga-Band Band 58
Im Anime Episode 501, 502, 503 & 504
Japan
Japanischer Titel キャメルの過去
Titel in Rōmaji Kyameru no kako
Übersetzter Titel Camels Vergangenheit
Veröffentlichung 9. Mai 2007
Shōnen Sunday #23/2007
Deutschland
Deutscher Titel Camels Vergangenheit
Veröffentlichung 06. Oktober 2008

Camels Vergangenheit ist das 607. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 58 zu finden.

Fall 176
Fall-Abschnitt 1 Band 58: Kapitel 605
Kapitel 607
Fall-Abschnitt 2 Band 58: Kapitel 606
Fall-Abschnitt 3 Band 58: Kapitel 607
Fall-Abschnitt 4 Band 58: Kapitel 608
Fall-Auflösung Band 59: Kapitel 609

Handlung[Bearbeiten]

Am Hafen unterhalten sich Gin und Kir. Dabei erteilt Gin Kir den Auftrag, den FBI-Agenten Shuichi Akai zu ermorden, um so ihre Loyalität zur Organisation zu beweisen, da sowohl Gin als auch Anokata die Befreiung Kirs als zu einfach erscheint. Sie soll sich daher mit Akai in Verbindung setzen und diesen, unter dem Vorwand aus der Organisation austreten zu wollen, in eine Falle locken. Da Kir zunächst zögert, bedroht Gin sie mit seiner Pistole.

Andre Camel berichtet über seine Vergangenheit

Im Hotel New Baker rätselt die Polizei derweil, welche Bedeutung die Worte Bring my tux (Bring mir meinen Smoking) haben könnten. Die Sekretärin des Opfers, Irina Palmer, vermutet, dass ihr Boss diese Notiz für sie als Erinnerung aufgeschrieben hat, da dieser am Abend mit dem neu entdeckten Talent essen gehen wollte. Als Beleg hierfür nennt sie ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter des Opfers, die Kommissar Megure anschließend abhört. Dennoch verdächtigen er und Inspektor Takagi Frau Palmer auch weiterhin und möchten den Notizblock noch genauer untersuchen, weshalb sie alle Anwesenden bitten, den Raum zu verlassen. Bei dieser Gelegenheit fragt Jodie Andre Camel nach den Ereignissen von vor zwei Jahren. Dieser erzählt ihr daraufhin, der Agent zu sein, durch dessen Fehler vor zwei Jahren das arrangierte Treffen von Shuichi Akai, der damals noch undercover in der Organisation tätig war, mit einem ranghohen Mitglied nicht zu Stande gekommen und seine Tarnung aufgeflogen ist. Da er so indirekt auch für den Tod von Shuichis Freundin Akemi verantwortlich sei, habe er sich daher nun freiwillig für den aktuellen Einsatz gemeldet.

In der Zwischenzeit ruft Kir Shuichi Akai auf dessen Handy an und bittet ihn um ein Treffen unter vier Augen, da sie aus der Organisation austreten möchte. Während des Gesprächs wird sie von Gin mit einer Pistole bedroht. Shuichi Akai sagt ihr zu und möchte zu dem Treffen erscheinen, trotz der Warnungen des ebenfalls anwesenden James Black.

Im Hotel New Baker haben die Ermittlungen derweil noch keine neuen Erkenntnisse gebracht, durch ein Gespräch der Verdächtigen mit Kommissar Megure kann Conan nun allerdings erkennen, wer der Täter ist und warum dieser den Notizzettel mitgenommen hat. Außerdem leiht er Jodie sein Handy, da ihr Mobiltelefon nicht mehr richtig funktioniert. Während der Unterhaltung gibt Conan ihr versteckte Hinweise, wodurch Jodie auch die Identität des Täters erkennt. Kommissar Megure, der das Gespräch ebenfalls mitbekommen hat, möchte nun wissen, wer denn der Täter sei, worauf Conan ihm entgegnet, eine Beschwörungsformel zu kennen, die den Täter entlarvt.

Weiter geht's in Kapitel 608!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände