Kapitel 905

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
904 Versunkene GlassplitterListe der Manga-Kapitel — 906 Die nette Dame von nebenan
Die Wahrheit kommt an die Oberfläche
Cover zu Kapitel 905
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 905
Manga-Band Band 86
Im Anime Episode 787 & 788
Japan
Japanischer Titel 浮かび上がる真実
Titel in Rōmaji Ukabiagaru shinjitsu
Übersetzter Titel Die Wahrheit steigt an die Oberfläche
Veröffentlichung 20. August 2014
Shōnen Sunday #38/2014
Deutschland
Deutscher Titel Die Wahrheit kommt an die Oberfläche
Veröffentlichung 14. Januar 2016

Die Wahrheit kommt an die Oberfläche ist das 905. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 86 zu finden.

Fall 261
Fall-Abschnitt 1 Band 85: Kapitel 903
Kapitel 905
Fall-Abschnitt 2 Band 85: Kapitel 904
Fall-Auflösung Band 86: Kapitel 905

Handlung[Bearbeiten]

Takagi taucht plötzlich auf

Kommissar Megure wiederholt die bisherigen Ermittlungsergebnisse, bis ihm auffällt, dass Takagi verschwunden ist. Ran und Sonoko erzählen ihm, dass Conan und Masumi mit ihm zum Pool gegangen sind, um ein Experiment vorzubereiten. Als Megure dort mit den drei Verdächtigen ankommt, bemerkt er, dass das Schwimmbecken wieder mit Wasser befüllt wurde. Daraufhin sucht Megure weiter nach Takagi, kann ihn aber nicht finden. Conan macht ihn darauf aufmerksam, dass sich Takagi im Wasser befindet, doch auch nach genauem Hinsehen, kann Megure den Inspektor nicht im Pool entdecken. Dann schneidet Conan eine Angelschnur durch, woraufhin ein Wassertank an die Oberfläche kommt und gleich darauf auch Takagi im Wasser erscheint.

Masumi und Conan erklären, dass durch den Tank der Täter die Leiche von Nagami Oiso im Wasser verstecken konnte. Zudem hatte die Sauerstoffflasche ein schweres Gewicht, wodurch es dem Mörder nicht schwer fiel, sein Opfer unter die Oberfläche zu drücken und es zu ertränken. Anschließend spricht Masumi den Hotelmanager Ensaku Toyoshima als Mörder an. Er tötete Nagami und versteckte sie in dem Wassertank, den er mit der Angelschnur am Boden befestigte. Später schnitt er die Schnur durch, sodass die Leiche an die Wasseroberfläche kam. Als er mit Raito Samaki in den Pool sprang, um scheinbar Nagami zu retten, zog er den Tank mit seinem Bein an den Beckenrand und zerstörte ihn mit einer Taucherflasche, die er in seiner Hand hielt. Als Beweis nennt Masumi die Angelschnur, auf der aufgrund des Zusammenrollens ein Fingerabdruck von Herrn Toyoshima zu finden ist. Herr Toyoshima gesteht die Tat und nennt als Motiv den Tod seiner Schwester und ihrer Familie aufgrund eines Unfalls, den Nagami verursacht hatte.

Nach der Lösung des Falls begleitet Masumi die anderen nach draußen. Auf dem Weg dahin benennt Sonoko Masumi als eine Zauberin. Daraufhin meint Masumi, dass sie nicht der Magier sei und schaut zu Conan. Aufgrund dieser Aussage erinnert sich Ran an ein Ereignis aus der Vergangenheit und sie will Masumi fragen, ob sie sich schon einmal getroffen haben. Sie wird allerdings von Sonoko unterbrochen, woraufhin sich Masumi von ihnen verabschiedet. Anschließend geht sie zu dem Mädchen, das Ran ebenfalls bekannt vorkommt.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 906!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haido Pride Hotel
  • Wassertank