Kapitel 825

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
824 Mystery Train (Endstation)Liste der Manga-Kapitel — 826 Der verschwundene Schlüssel zum abgeriegelten Raum
Ein ganz besonderer Trainer
Cover zu Kapitel 825
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 825
Manga-Band Band 78
Im Anime Episode 705 & 706
Japan
Japanischer Titel スペシャルコーチ
Titel in Rōmaji Supesharukōchi
Übersetzter Titel Spezieller Trainer
Veröffentlichung 18. Juli 2012
Shōnen Sunday #33/2012
Deutschland
Deutscher Titel Ein ganz besonderer Trainer
Veröffentlichung 12. Dezember 2013

Ein ganz besonderer Trainer ist das 825. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 78 zu finden.

Fall 238
Fall-Abschnitt 1 Band 78: Kapitel 825
Kapitel 825
Fall-Abschnitt 2 Band 78: Kapitel 826
Fall-Auflösung Band 78: Kapitel 827

Handlung[Bearbeiten]

Conan hindert Bourbon daran die Tür weiter aufzumachen

In Professor Agasas Haus besprechen dieser, Conan und Ai die Ereignisse, die sich zuletzt im Bell Tree Express (Fall 237) ereignet haben. Ai beschwert sich bei Conan darüber, dass dieser sie nicht über seine Pläne informiert habe. Außerdem möchte sie von Conan wissen, wer Subaru Okiya ist und warum dieser mit Yukiko zusammen in ihrem Haus wohnt. Conan reagiert darauf eher ausweichend und versucht, Ai damit zu beschwichtigen, dass seine Mutter nur an den Wochenenden vorbeikommt und Subaru auf ihrer Seite stehen würde.

In der nächsten Szene befinden sich Kogoro, Ran, Sonoko und Conan auf dem Weg zum Izu Plateau um dort, als Entschädigung für die Ereignisse im Bell Tree Express, auf einem Anwesen der Familie Suzuki, inklusive Zugang zu einer Tennisanlage, zu entspannen. Es stellt sich aber heraus, dass Sonoko das ganze arrangiert hat, um extra Tennisunterricht zu erhalten, damit sie ihren Freund Makoto Kyogoku beeindrucken kann. Am Tennisplatz angekommen muss Conan zu seinem Entsetzen feststellen, dass es sich bei dem Trainer für Sonoko um Bourbon handelt, der von Kogoro engagiert wurde, nachdem dieser erfahren hat, dass Amuro früher ein erfolgreicher Tennisspieler war. Noch bevor Conan darauf reagieren kann, trifft ihn ein Tennisschläger am Kopf, wodurch er das Bewusstsein verliert. Als er wieder zu sich kommt, befindet er sich mit Ran, Kogoro, Sonoko und Bourbon im Haus von Kotone Momozono. Dieser war der Tennisschläger, der Conan getroffen hatte, aus der Hand gerutscht und sie hat daher ihr Haus zur Verfügung gestellt, damit Conan von einem Arzt behandelt werden kann.

Neben den erwähnten Personen befinden sich noch drei Kommilitonen von Kotone im Haus, nämlich Machi Umejima, Saburo Ishiguri und Noboru Takanashi. Nachdem zunächst über eine Rückkehr zum Tennisplatz gesprochen wurde, entschließt sich Kotone, als Entschädigung für Conan ein Essen für alle zuzubereiten. Währenddessen legt sich Conan zur Erholung in Ishiguris Zimmer, da es im Wohnzimmer wegen der kaputten Klimaanlage zu warm ist. Als er wieder aufwacht, muss Conan allerdings feststellen, dass Ishiguri ermordet im selben Zimmer liegt, genau vor der Tür. Dadurch kann Conan auch das Zimmer nicht verlassen, ohne den Tatort zu zerstören. Zur gleichen Zeit versuchen die restlichen Personen im Haus, ebenfalls in das Zimmer zu gelangen, da sie verdächtig lange nichts von Conan und Ishiguri gehört haben. Nachdem es Bourbon gelungen ist, das Türschloss zu öffnen, wird er von Conan angewiesen, die Tür nicht weiter zu öffnen, damit der Tatort nicht zerstört wird.

Weiter geht's in Kapitel 826!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Tennisschläger