Familie Hatamoto

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Stammbaum der Familie

Die Hatamoto-Familie besteht aus elf Mitgliedern. Sie lernen die Moris kennen, als sie diese von der Hatamoto-Insel aus mit ihrem gemietetem Schiff zurück nach Tokio mitnehmen.[1] Zwei Mitglieder der Familie sterben auf der Fahrt, einer befindet sich nach der Ermordung der beiden im Gefängnis. Später treffen die Moris Joji Hatamoto auf dem Schiff der Suzukis anlässlich des Suzuki-Firmenjubiläums wieder.[2] Außerdem laden Takeshi Hatamoto und Natsue Hatamoto die Moris nach Hokkaidō ein und schenken ihnen die Zugtickets dorthin.[3]

Mitglieder[Bearbeiten]

Familienzusammensetzung
 
Gozo Hatamoto
 
Mariko Hatamoto
 
Kitaro Hatamoto
 
Ichiro Hatamoto
 
Joji Hatamoto
Familienzusammensetzung
 
Akie Hatamoto
 
Tatsuo Hatamoto
 
Takeshi Hatamoto
 
Natsue Hatamoto

Gozo Hatamoto[Bearbeiten]

Gozo Hatamoto ist das Familienoberhaupt der Hatamoto-Familie.[4] Ihm gehört vor seinem Tod die Hatamoto-Group. Er hasst alle Mitglieder seiner Familie, außer seiner Enkeltochter Natsue Hatamoto. Er wird innerhalb seiner Familie wegen seiner autoritären Handlungen nicht gemocht.[5] und von seinem Enkel Ichiro Hatamoto umgebracht.[6]

Shoichi Hatamoto[Bearbeiten]

Shoichi Hatamoto ist der erstgeborene Sohn der Hatamotos, mit Miyuki Hatamoto verheiratet und Vater von Akie und Natsue Hatamoto. Er starb ein Jahr vor dem Fall auf einem Schiff. Eigentlich wäre er der rechtmäßige Erbe der Hatamoto-Group.[7]

Miyuki Hatamoto[Bearbeiten]

Miyuki Hatamoto ist die Frau von Shoichi Hatamoto und somit Mutter von Akie und Natsue Hatamoto. Sie ist kurz nach dem Tod ihres Mannes an einer Krankheit gestorben.[7]

Mariko Hatamoto[Bearbeiten]

Mariko Hatamoto ist die erstgeborene Tochter von Gozo, verheiratet mit Kitaro Hatamoto und Mutter von Ichiro Hatamoto.[4] Nach dem Tod ihres Vaters möchte sie das Erbe und unbedingt, dass ihr Mann die Hatamoto-Group erbt.[8] Sie weiß immer das Neueste über die Familie.[9]

Kitaro Hatamoto[Bearbeiten]

Kitaro Hatamoto wurde als Schwiegersohn in den Clan aufgenommen und ist mit Mariko verheiratet.[4] Kitaro und Mariko sind Cousin und Cousine.[10] Er ist außerdem der Vater von Ichiro. Eigentlich wollte er seinen Posten als Vizepräsident aufgeben, da er selbst sagte, er sei nicht zum Geschäftsmann geboren worden, doch sein Schwiegervater Gozo Hatamoto erlaubte es ihm nicht.[11]

Ichiro Hatamoto[Bearbeiten]

Ichiro Hatamoto ist Sohn von Kitaro und Mariko Hatamoto und Mörder von Tatsuo und Gozo Hatamoto.[4] Er war in Natsue verliebt, doch Gozo ließ Ichiro Natsue nicht heiraten. Aus dem Grund hasst er auch Takeshi Hatamoto und will die Morde ihm anhängen, da dieser Natsue heiraten durfte.[12] Um den Verdacht von sich abzulenken, sticht er sich selbst ins Bein.[6]

Joji Hatamoto[Bearbeiten]

Joji Hatamoto ist der zweitgeborene Sohn von Gozo.[4] Er ist Koch und Besitzer eines französischen Restaurants. Auf dem Schiff der Suzukis hat er das Essen gekocht, genauso wie auf der Hatamoto-Insel.[13]

Akie Hatamoto[Bearbeiten]

Akie Hatamoto ist die älteste Tochter von Shoichi und Miyuki und Schwester von Natsue. Sie ist mit Tatsuo Hatamoto verheiratet.[4] Laut ihrer Tante Mariko hatte sie aber noch einen anderen Verehrer. Sie ist genau wie Mariko nur auf das Erbe ihres Großvaters aus.[8]

Tatsuo Hatamoto[Bearbeiten]

Tatsuo Hatamoto ist der Ehemann von Akie und wurde als Schwiegersohn in den Clan aufgenommen.[4] Von Beruf ist er Musiker, hat aber haushohe Schulden. Er heiratete Akie nur, um das Erbe von Gozo zu erhalten.[8] Nachdem er gesehen hatte, wie Ichiro seine Tatwaffe wegwirft, wird auch Tatsuo umgebracht.[6]

Takeshi Hatamoto[Bearbeiten]

Takeshi Hatamoto ist der Ehemann von Natsue und war der Sohn von Isao Zaiki. Eigentlich hieß er Takehiko Zaiki, allerdings fälschte seine Abstammungsurkunde, um seine Herkunft geheim zu halten. Erst wollte er sich für den Tod seines Vaters an Gozo rächen, doch dann verliebt er sich in Natsue. Er ist der Hauptverdächtige für den Mord an Gozo.[14]

Natsue Hatamoto[Bearbeiten]

Natsue Hatamoto ist die Frau von Takeshi, Tochter von Miyuki und Shoichi und Schwester von Akie.[4] Sie ist die einzige, die ihren Großvater gemocht hat. Gozo vermacht ihr sein gesamtes Vermögen sowie die Firma. Nachdem sie und Takeshi nach Hokkaido gezogen sind, verzichtet sie auf das Erbe.[15]

Hatamoto-Insel[Bearbeiten]

Auf der Insel heiraten alle Familienmitglieder. Dort werden auch alle nach ihrem Tod bestattet.[16]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 20 ~ Die Hatamotos nehmen die Moris mit auf ihr Schiff.
  2. Detektiv ConanBand 16: Kapitel 158 ~ Joji befindet sich auf dem Schiff der Suzukis.
  3. Detektiv ConanBand 22: Kapitel 215 ~ Die Moris werden nach Hokkaidō eingeladen.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 Detektiv ConanBand 3: Kapitel 20 ~ Die Familie wird vorgestellt.
  5. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 21 ~ Er hasste die Familie, ausgenommmen Natsue, und die Familie mochte ihn ebenso wenig.
  6. 6,0 6,1 6,2 Detektiv ConanBand 3: Kapitel 25 ~ Der Schlafende Kogoro löst den Fall.
  7. 7,0 7,1 Detektiv ConanEpisode 23 ~ Natsue denkt an ihre Eltern.
  8. 8,0 8,1 8,2 Detektiv ConanBand 3: Kapitel 22 ~ Alle haben es auf das Erbe abgesehen.
  9. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 23 ~ Mariko weiß über jeden Bescheid.
  10. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 24 ~ Kitaro und Mariko sind Cousin und Cousine.
  11. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 23 ~ Conan und der Butler unterhalten sich über Kitaro.
  12. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 25 ~ Ichiro verrät sein Motiv.
  13. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 22 ~ Conan und der Butler unterhalten sich über Joji.
  14. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 22 ~ Takeshi gilt als Hauptverdächtiger.
  15. Detektiv ConanEpisode 154 ~ Natsue hat auf das Erbe verzichtet.
  16. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 20 ~ Natsue erzählt von der Insel der Hatamotos.