Curaçao

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Curaçao
Curaçao.png
In anderen Ländern
Japan キュラソー, Kyurasō
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Weitere Informationen
Beruf Organisationsmitglied
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Todesursache Aufopferung
Debüt
Im Anime Film 20
Aktuelle Synchronsprecher
(Alle Sprecher)
Deutschland Ulrike Stürzbecher
Japan Yūki Amami
Clapperboard sigma.png Film-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur in der Filmreihe von Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Curaçao (jap. キュラソー, Kyurasō) war Mitglied der Schwarzen Organisation und taucht in Film 20 auf.

Fähigkeiten und Stärken[Bearbeiten]

Curaçao besitzt eine große körperliche Geschicklichkeit. Während ihrer Flucht kämpfte sie gegen Bourbon, wobei beide gleich auf waren. Nach ihrer Flucht sah man, dass sie in der Lage ist, dreimal Darts ins innere Bullseye zu werfen und 150 Punkte dafür zu erzielen. Sie zeigte auch großes Geschick im Sprung, als sie den fallenden Genta ohne Verletzungen gerettet hatte. Auch zu einem späteren Zeitpunkt im Film konnte sie Ai Haibara mit einem flinken Sprung retten. Sie ist auch eine geschickte Autofahrerin und kann sich in einer Verfolgungsjagd gegen Bourbon und Shuichi Akai behaupten. Als das Riesenrad des Touto-Aquariums drohte die Menschen zu zerquetschen, fuhr sie mit einem Kranwagen dazwischen und brachte das Riesenrad zusammen mit Conan zum stehen, lies dabei aber ihr Leben.

Ihre speziellste Fähigkeit ist es, sich Dinge zu merken und sie mit einer besonderen Schattierung der Farben zu verbinden.