Kapitel 533

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
532 Das Schlupfloch des GespenstesListe der Manga-Kapitel — 534 Die schicksalhafte Testvorführung
Merkwürdiges Verhalten
Cover zu Kapitel 533
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 533
Manga-Band Band 52
Im Anime Episode 453
Japan
Japanischer Titel 挙動不審!?
Titel in Rōmaji Kyodō fushin!?
Übersetzter Titel Suspekte Aktion
Veröffentlichung 3. August 2005
Shōnen Sunday #36/2005
Deutschland
Deutscher Titel Merkwürdiges Verhalten
Veröffentlichung 10. Oktober 2007

Merkwürdiges Verhalten ist das 533. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 52 zu finden.

Fall 153
Fall-Abschnitt 1 Band 52: Kapitel 533
Kapitel 533
Fall-Auflösung Band 52: Kapitel 534

Handlung[Bearbeiten]

Auf der unbenutzten Kinokarte des vorherigen Teils befindet sich Blut

Professor Agasa, Conan und die Detective Boys haben Kinokarten für den Film "Star Blade VI" von Yoko Okino bekommen. Der erste Teil lief vor 20 Jahren und war damals ziemlich beliebt, so erzählt Conan. Als Ayumi, Genta und Mitsuhiko mit ihren Spielzeug-Schwertern aus dem Film herumspielen, kommt ein Mann mit einer "Star Blade" Kappe und erklärt ihnen, wie die Schwerter richtig gehalten werden müssen. Der Mann überreicht Professor Agasa seine Karte, auf dem sein Name - Bungo Tatei - steht, und dass er von Beruf Fotograf ist. Er ist ebenfalls ein "Star Blade"-Fan und hat bei einer Vorstellung des ersten Teiles vor 20 Jahren seine Freundin kennengelernt.

Er bietet den Kindern an, von ihnen ein Foto mit Dark Takio zu machen, der in dem Film einen dunklen Schwertmeister darstellt und die Leute in der Schlange zur Ordnung ruft. Bungo Tatei will die Fotos Professor Agasa zu schicken und lässt ihn seinen Namen und Adresse auf einen Zettel notieren, den er zusammen mit dem Film sofort in seiner Hemdtasche verstaut. Da bekommt er einen Anruf, in dem er gebeten wird, sich vor dem zweiten Okuho-Hochhaus einzufinden. Tatei vertraut seine Sachen, seine Kamera eingeschlossen, Professor Agasa und den Kindern an und verlässt die Schlange vor dem Kino.

Am vereinbarten Treffpunkt wartet schon ein Freund auf ihn, dem Tatei ein besonderes Geschenk verspricht. Unterdessen schaut Conan in die Kameratasche des Fotografen und findet ein Notizbuch mit zwei Kinokarten, für die Vorstellug von "Star Blade V" vor drei Jahren. Eine von den beiden ist blutbefleckt. Conan vermutet, dass die zweite Karte der Freundin gehört, von dem Herr Tatei gesprochen hat, da er in dem Notizbuch außerdem ein Foto der beiden findet. Conan findet es seltsam, dass der Fotograf den Film mit den Fotos der Kinder in seine Tasche gesteckt hat, wo sich doch alle anderen Filme in seiner Tasche gut durchnummeriert befinden.

Herr Tatei fragt unterdessen nach den Aufzügen, obwohl doch schon in zehn Minuten der Film anfängt. Er und sein Freund fahren mit den Aufzügen aus Dach und er erzählt von Ami, der er an einem genauso schönen Tag wie diesem in der "Star Blade" Vorstellung begegnet ist. Conan, Professor Agasa und die Detective Boys stellen fest, dass sich in der Kamera des Fotografen kein Film mehr befindet, obwohl in dessen Tasche noch genug leere sind. Conan denkt nochmal über Tateis Verhalten nach und schließlich hat er durchschaut, dass dieser wohl nicht mehr zurückkommen wird.

Weiter geht's in Kapitel 534!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Kino
  • 2. Okuho Hochhaus
  • blutverschmierte Kinokarte