Kapitel 68

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
67 Das Geheimnis hinter dem NamenListe der Manga-Kapitel — 69 Ran, die Meisterdetektivin
Shinichis Geliebte
Cover zu Kapitel 68
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 68
Manga-Band Band 7
Im Anime Episode 10
Japan
Japanischer Titel 新一の恋人!!
Titel in Rōmaji Shinichi no koibito!!
Übersetzter Titel Shinichis Geliebte!!
Veröffentlichung 14. Juni 1995
Shōnen Sunday #28/1995
Deutschland
Deutscher Titel Shinichis Geliebte
Veröffentlichung 15. November 2002

Shinichis Geliebte ist das 68. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 7 zu finden.

Fall 19
Fall-Abschnitt 1 Band 7: Kapitel 68
Kapitel 68
Fall-Abschnitt 2 Band 7: Kapitel 69
Fall-Abschnitt 3 Band 7: Kapitel 70
Fall-Auflösung Band 8: Kapitel 71

Handlung[Bearbeiten]

Ryoko Akagi behauptet Shinichi Kudos Freundin zu sein

Auf dem Heimweg unterhalten sich die Detective Boys über das bevorstehende Finale des Sunday Cups. Genta ist davon überzeugt, dass die Tokio Spirits gewinnen werden, wohingegen Mitsuhiko vermutet, dass Big Osaka die erfahreneren Spieler hat. Conan erinnert sich daraufhin an sein eigenes Training im Fußballklub seiner Oberschule.

Ryoko Akagi kommt in die Detektei Mori und behauptet, Shinichis Freundin zu sein. Da dieser seit einiger Zeit verschwunden ist, soll Kogoro Mori ihn für sie finden. Conan kennt das Mädchen nicht, benutzt aber ein Telefonat mit Professor Agasa als Tarnung, um ihr mitzuteilen, dass Shinichi sie bald zurückrufen werde. Ran reagiert sehr wütend auf die ganze Angelegenheit und besteht darauf, mit Conan und Ryoko zu deren Wohnung zu gehen.

Dort angekommen, findet Conan Einbruchsspuren an der Tür. Zudem bemerkt er, dass Ryoko sich in der Wohnung nur bedingt auskennt und nur reagiert, wenn sie mit ihrem Vornamen angesprochen wird. Kurz darauf klingelt das Telefon und Ryoko nimmt das Gespräch an. Auf Rans Nachfrage behauptet sie, es sei ihr älterer Bruder gewesen.

Conan sieht sich anschließend ein wenig in der Wohnung um. Alles deutet darauf hin, dass Ryoko lügt. Seiner Meinung nach wird die Wohnung nicht von Ryoko, sondern von einem Mann und einem Kind bewohnt. Er findet auch ein entsprechendes Kinderzimmer, allerdings ist es komplett verwüstet.

Weiter geht’s in Kapitel 69!

Verschiedenes[Bearbeiten]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände