Kapitel 4 (Kaito Kid)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
3 Das Herz der MaschineListe der Manga-Kapitel — 5 Das Piraten-U-Boot
Ein harter Tag im Leben Kaitos
Cover zu Kapitel 4 (Kaito Kid)
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 4
Manga-Band Band 1
Magic Kaito Episode 2
Magic Kaito 1412 Episode 7
Japan
Japanischer Titel 怪盗キッドの忙しい休日
Shōnen Sunday 12/1987 (Sondernummer)
Deutschland
Deutscher Titel Ein harter Tag im Leben Kaitos
Veröffentlichung 15. März 2006

Ein harter Tag im Leben Kaitos ist das vierte Kapitel der Manga-Serie Kaito Kid. Es ist in Band 1 zu finden.

Handlung[Bearbeiten]

Kapitel 4-1 (Kaito Kid).jpg

Kaito Kid möchte eine Krone aus einem Museum stehlen. Bereits von dem Team Kommissar Nakamoris erwartet, misslingt der Diebstahl. Kid schafft es zwar zu fliehen, indem er die Polizisten mithilfe einer Blendgranate ablenkt, doch glaubt der Kommissar deutlich das Gesicht Kaito Kurobas zu erkennen. Er hegt fortan der Verdacht, Kuroba sei Kaito Kid. Am nächsten Tag in der Schule bittet Aoko Kaito um eine Verabredung für das Wochenende. Dieser sagt schließlich zu, merkt aber schnell, dass Aoko das Treffen genau für den Tag ansetzt, an dem er als Kid erneut die Krone stehlen will.

Am Sonntagnachmittag besuchen Kaito und Aoko gemeinsam das Tropical Land. Kaito befürchtet, Aoko und ihr Vater kennen sein Geheimnis. Das ganze Treffen kommt ihm immer merkwürdiger vor, als sich Aoko zunehmend wie ein verliebtes junges Mädchen benimmt. Am Abend gehen beide in eine 3-D-Filmvorführung. Kaito hält diesen Ort für perfekt, um sich einige Zeit von Aoko davonschleichen und seinen Diebstahl als Kid durchführen zu können. Allerdings legt ihm seine Mitschülerin kurzerhand Handschellen an, um sicherzustellen, dass Kaito die gesamte Zeit über bei ihm bleibt. Kaito hingegen hat vorgesorgt und einen künstlichen Arm getragen. Es gelingt ihm, sich unbemerkt aus dem Kino zu schleichen und zu dem Museum zu eilen. Ihm bleiben genau 34 Minuten, den Diebstahl durchzuführen und wieder in das Tropical Land zurückzukehren, damit Aoko die Abwesenheit nicht bemerkt.

Kid setzt die Polizeibeamten, die die Krone bewachen, mittels Schlafgas außer Gefecht. einzig der Kommissar lässt sich nicht an der Nase herumführen und erwartet Kid, direkt unter der Krone versteckt. Als dieser das Schmuckstück ergreift, springt der Kommissar hervor und greift Kid. Es gelingt ihm sogar, den Meisterdieb zu demaskieren, doch kommt darunter seine eigene Tochter Aoko zum Vorschein. Kid kann sich befreien und erklärt, dass er die Gestalt einer jeden Person aus Kommissar Nakamoris Umfeld annehmen könne. Der Kommissar glaubt daraufhin, dass sich Kid beim letzten Mal nur als Kuroba verkleidet hat.

Aoko schaut noch immer den 3-D-Film, ohne Kaitos Abwesenheit zu bemerken. Die Zeit für den Rückweg ist sehr knapp und Kaito muss sich auf eine rasante Fahrt mit dem Dragon Coaster einlassen, der das gesamte Gelände des Tropical Land abfährt. Direkt über dem Kinozelt lässt sich Kaito aus der Achterbahn fallen und landet rechtzeitig auf seinem Sitzplatz neben Aoko. Nach dem Film sehen sie eine Live-Ansprache des Kommissars über eine der Fernsehleinwände in dem Vergnügungspark. Aoko ist erleichtert, da Kaito ihrer Meinung nach nicht Kid sein kann. Kaito erkennt daraufhin, dass Aoko dieses Treffen nur veranstaltet hat, weil sie ihn beschützen wollte.

Weiter geht's in Kapitel 5!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände