Kapitel 13 (Kaito Kid)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
12 Ghost GameListe der Manga-Kapitel — 14 Krieg der Sterne
Das legendäre Queue
Cover zu Kapitel 13 (Kaito Kid)
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 13
Manga-Band Band 2
Magic Kaito nicht umgesetzt
Magic Kaito 1412 Episode 3
Japan
Japanischer Titel ハスラーvs.マジシャン
Übersetzter Titel Spieler gegen Zauberkünstler
Shōnen Sunday keine Veröffentlichung
Deutschland
Deutscher Titel Das legendäre Queue
Veröffentlichung 13. April 2006

Das legendäre Queue ist das 13. Kapitel der Manga-Serie Kaito Kid. Es ist in Band 2 zu finden.

Handlung[Bearbeiten]

Kapitel 13-1 (Kaito Kid).jpg

Kaito Kuroba und Aoko Nakamori sind zum Snooker[1] spielen in Jiis Billard-Salon. Außer Jii und den beiden Oberschülern ist noch ein weiterer Gast in dem Salon, alle anderen Tische jedoch sind unbesetzt. Sowohl Aoko als auch Kaito sind jedoch keine überragenden Spieler. Als sie beginnen sich streiten, verärgert dies den anderen Gast und er beschwert sich lautstark. Der alte Jii wirft den Mann daraufhin kurzerhand aus seinem Salon. Anschließend erzählt er den beiden, dass er selbst einmal ein erfolgreicher Snookerspieler war. Seinerzeit war er auch Besitzer des legendären Queue, das mit mehreren Diamanten besetzt nur einem Meisterspieler zustand. Bei einer Herausforderung gegen Tsujiro Hasura, auch der "Maschinenmann" genannt, verlor er das Queue jedoch. Kaito verspricht daraufhin, dass er das Queue zurückbringen werde.

Kaito Kid kündigt dem Betreiber eines großen Billardzentrums, in dem auch Tsujirô Hasura spielt, an, er werde das legendäre Queue von Hasura stehlen. Derweil schmuggeln sich Kaito und Aoko in Begleitung des alten Jii in das Zentrum, indem sie sich als ein junges Studentenehepaar ausgeben. An der Bar treffen sie auf Aokos Vater Kommissar Nakamori. Dieser erkennt seine Tochter jedoch nicht und lässt sich auf einem Drink einladen. Kaito und Jii lassen sich derweil an den Tisch von Tsujiro Hasura führen. Der Betreiber des Billardzentrums erkennt Kounosuke Jii und vermutet in Kaito dessen Billardschüler. Er schlägt daraufhin ein Spiel gegen den berühmten Hasura um das legendäre Queue vor. Kaito willigt ein und beide einigen sich auf die 9-Ball-Variante[2]. Kaito beginnt und versenkt mit seinem ersten Stoß beinahe die weiße Kugel.

Aoko, die noch immer mit ihrem Vater an der Bar sitzt, ist mittlerweile angetrunken und möchte Kaito anfeuern gehen. Hasura ist für einen Moment unachtsam und verstößt eine Kugel. Kaito kommt erneut an die Reihe und gewinnt Dank Aokos Unterstützung an neuem Selbstbewusstsein, sodass er das Spiel sogar gewinnt. Der Betreiber ist erstaunt und verärgert über diese Wendung. Mit einem Mal ziehen mehrere der Mitarbeiter eine Waffe und bedrohen Kaito und Aoko. Dieser schafft es, vier der Männer mit gezielten Kugelwürfen unschädlich zu machen, bevor er selbst hinterrücks k. o. geschlagen wird. Jii nutzt das Durcheinander und erscheint als Kaito Kid. Er ist gerade im Begriff das Queue zu stehlen, als Hasura widerspricht. Das Queue gehöre mittlerweile dem Jungen Kaito und die Ankündigung des Diebes ist nicht mehr korrekt. Kid stimmt ihm zu und verschwindet wieder. Kurz darauf trifft die Polizei in dem Billardzentrum ein und nimmt den Betreiber und dessen Mitarbeiter wegen illegalen Waffenschmuggels fest.

Jii ist Kaito sehr dankbar. Dieser beschwört, dass es reine Glückssache war, dass er das Spiel gegen Hasura gewann. Der Salon des alten Mannes ist seither wieder gut besucht und das legendäre Queue an einer der Wände ausgestellt.

Weiter geht's in Kapitel 14!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Im Bonusteil der Neuauflage der Kaito Kid-Bände erwähnte Gosho Aoyama, dass es sich bei diesem Kapitel ursprünglich um das zweite der Serie handeln sollte, allerdings wurde es zunächst von der Redaktion der Shōnen Sunday abgelehnt. Dies sei ihm bei diesem Kapitel das erste und einzige Mal während seiner Arbeit für die Shōnen Sunday passiert.
  1. Snooker
  2. Pool, Neuner-Variante

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Betreiber des Billardzetrums
  • Gast in Jiis Billard-Salon
  • Tsujiro Hasura
  • Billardzentrum
  • Jiis Billard-Salon