Filler-Fall 7

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filler-Fall 6Liste der Anime-EpisodenFiller-Fall 8
Filler-Fall 7
Episode 26.jpg
Informationen
Filler-Fall Filler-Fall 7
Anime Episode 26
Handlung
Art des Falles (1) Entführung,
(2) Versuchter Mord
Opfer (1) Naoko Takei,
(2) Herr Takei
Polizei Juzo Megure
Verdächtige Akiko Hanai
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Akiko Hanai

Im Filler Fall 7 geht es um die Entführung von Naoko Takei. Nach einer gescheiterten Lösegeldübergabe fährt das Fahrzeug samt Entführerin und vermeintlichem Opfer in einen Fluss[1]. Die Polizei geht davon aus, dass beide verstorben sind und die Leichen weggetrieben wurden[2], und auch Herr Takei zieht Kogoro Mori vom Fall ab[3]. Conan erfährt später, dass die Entführerin sich erneut gemeldet hat[4] und folgt Herrn Takei zur Lösegeldübergabe[5]. Dort kann Conan noch rechtzeitig verhindern, dass Frau Hanai ihn umbringt, weil er ihren Vater mitsamt ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder in den Suizid getrieben hat[6].

Opfer[Bearbeiten]

Naoko Takei[Bearbeiten]

Sie ist der Tochter von Herrn Takei. Ihre Mutter ist schon früh verstorben, und Frau Hanai ist für sie eine Art Ersatzmutter geworden[7]. Ihr war das Motiv ihrer Entführung relativ klar und sie hat sich nicht weiter an der Entführung gestört[8].

Herr Takei[Bearbeiten]

Er ist ein Geschäftsmann, der gnadenlos kleinere Unternehmen aufgekauft hat, so auch das, in dem Frau Hanais Vater gearbeitet hat[9]. Folglich ging man erst davon aus, dass sich ein ehemaliger Geschäftspartner bei ihm Rächen wollte. Bei der zweiten Lösegeldübergabe wird er von seiner Sekretärin geschubst und beinahe angezündet, weil er ihren Vater in den Suizid getrieben hat[6].

Verdächtige[Bearbeiten]

Akiko Hanai[Bearbeiten]

Sie ist die Sekretärin von Herrn Takei[10]. Conan fängt an sie zu verdächtigen, nachdem er feststellt, dass der Entführer getaucht sein könnte und er feststellt, dass sie eine geübte Taucherin ist[11]. Sie hegt einen persönlichen Groll gegen ihren Chef, da er am Tod ihrer Familie Schuld ist[6].

Beweise[Bearbeiten]

  • Conan findet einen Hammer im geborgenen Fluchtfahrzeug. Da die Seitenscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen wurde, geht er davon aus, dass der Entführer das Fahrzeug verlassen haben könnte[12].
  • Ein Bootsfahrer konnte sich an eine Yacht erinnern, die ihn bei der Suche nach Leichen beinahe gerammt hat und konnte Conan und Ran diese Yacht zeigen[13]. Als Conan die Yacht untersucht, findet er dort eine Taucherausrüstung[14].
  • Conan und Ran finden Frau Hanai einen Tag später bei der Absturzstelle. Dort benutzt Frau Hanai eine Tauchertechnik zum befreien der Gehörgänge. Folglich muss Frau Hanai eine erfahrene Taucherin sein[11].
  • Conan entdeckt Abdrücke einer Taucheruhr und eines Taucheranzuges an Frau Hanais Körper. Das sind Anzeichen dafür, dass sie vor kurzem einen Taucheranzug getragen haben muss[15].
  • Herr Takei konnte das Gesicht seiner Tochter bei der Lösegeldübergabe nicht richtig erkennen. Folglich könnte auch jemand anders als Naoko Takei im Fahrzeug gewesen sein. Da aber auch nur eine Scheibe zerschlagen war und nur eine Taucherausrüstung gefunden wurde, muss der Entführer die Rolle des Opfers eingenommen haben. Folglich kann, da das Opfer eine Frau ist, der Täter ebenfalls nur eine Frau sein[16].
  • Conan hat beobachtet, wie Frau Hanai davor war, Herrn Takei anzuzünden. Da er sie davon abhält, können er und Conan die Tat bezeugen[17].

Tathergang[Bearbeiten]

Wie die Entführung an sich abgelaufen ist, ist nicht bekannt. Bekannt ist nur, dass Naoko Takei im Keller der Ruine der ehemaligen Firma von Frau Hanais Vater gefangen gehalten wurde[18]. Bei der ersten Lösegeldübergabe fährt Frau Hanai einen Familienvan zum Treffpunkt[19]. Dort imitiert sie kurz Naoko, sagt dann, dass der Deal geplatzt ist, weil Herr Takei die Polizei eingeschaltet hat und fährt dann los und direkt in einen Fluss rein[20]. Dort zieht sie die Taucherausrüstung an, zerschlägt das Seitenfenster und taucht zu der vorher platzierten Yacht. Mit der Yacht rast sie dann weg und hinterlässt dort die Taucherausrüstung. Später schickt sie Herrn Takei ein Foto von seiner Tochter und fordert ihn zu einer Zahlung von 500 Millionen Yen auf[21]. Dieser möchte das Geld lieber für einen Deal aufbewahren und präpariert Geldbündel mit Zeitungsschnipseln[22]. Als er dann zur Übergabe des Lösegeldes fährt kommt sie mit und schubst ihn dann dort, damit er sich den Fuß verstaucht[23]. Dann wirft sie die Zeitungsschnipsel auf ihn drauf und möchte diese Anzünden, doch Conan kann sie davon abhalten[17].

Motiv[Bearbeiten]

Das Tatmotiv ist Rache. Herr Takei hat einige Konkurrenten aufgekauft, so auch das Unternehmen, in dem Frau Hanais Vater gearbeitet hat. Ihr Vater bringt sich daraufhin um und nimmt ihre Mutter und ihren kleinen Bruder mit in den Tod. Sie hingegen wird von einem Freund der Familie adoptiert[6].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Das Fahrzeug fährt während der Verfolgungsjagd in den Fluss.
  2. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Der Polizei wird berichtet, dass die Leichen wahrscheinlich Flussabwärts gedriftet sind.
  3. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Kurz nach der Beauftragung von Kogoro zieht Herr Takei ihn wieder vom Fall ab.
  4. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan belauscht ein Gespräch zwischen Herrn Takei und Frau Hanai.
  5. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan entflieht dem Raum, in dem er eingeschlossen wurde und versteckt sich im Kofferraum.
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 Detektiv ConanEpisode 26 ~ Frau Hanai berichtet von ihrem Motiv.
  7. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Frau Hanai berichtet über Frau Takei.
  8. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan berichtet, wo man Frau Takei gefunden hat, und dass ihr von dem Entführungsmotiv klar gewesen ist.
  9. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Kogoro redet mit Herrn Takei über ein mögliches Motiv des Entführers.
  10. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Frau Hanai wird vorgestellt.
  11. 11,0 11,1 Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan beobachtet, wie Frau Hanai eine Tauchertechnik anwendet.
  12. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan untersucht das Fahrzeug.
  13. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Der Bootsmann führt Conan und Ran zu der Yacht.
  14. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan betritt die Yacht und findet dort eine Taucherausrüstung.
  15. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan wird von Frau Hanai umarmt und entdeckt die Abdrücke auf ihrem Körper.
  16. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan denkt über die Lösegeldübergabe nach.
  17. 17,0 17,1 Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan hält Frau Hanai vom Anzünden der Geldbündel ab.
  18. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Conan berichtet nach der Folge von der Auflösung.
  19. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Ein Polizist berichtet Inspektor Megure von der Anfahrt des Entführungsfahrzeuges.
  20. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Die Polizei verfolgt den Wagen, bis er durch eine Absperrung in den Fluss fährt.
  21. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Frau Hanai und Herr Takei unterhalten sich über die neuen Forderungen.
  22. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Herr Takei sagt Frau Hanai, dass er nicht Zahlen will und das Geld für einen Deal braucht.
  23. Detektiv ConanEpisode 26 ~ Herr Takei beschwert sich, dass sein Fuß verstaucht ist.