Episode 15 (Magic Kaito 1412)

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
14 Crystal MotherMagic Kaito 1412 — 16 Kid vs. Conan – Wundersamer Freiluftspaziergang
Die Improvisation der Prinzessin und des Diebes
Episode 15 (Magic Kaito 1412).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 15
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 1: Kapitel 2
Japan
Titel 王女と泥棒の即興劇
Titel in Rōmaji Ōjo to Dorobō no Sokkyōgeki
Übersetzter Titel Der Prinzessin und des Diebs Improvisation
Erstausstrahlung 24. Januar 2015
(Quote: 6,4 %)
Opening & Ending Opening 2 & Ending 2
Deutschland
Episodentitel Die Improvisation der Prinzessin und des Diebes
Erstveröffentlichung 3. April 2019

Die Improvisation der Prinzessin und des Diebes ist die 15. Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito 1412.

Handlung[Bearbeiten]

Prinzessin Anne erreicht Japan mit dem Flugzeug. Sie wird von einem Fernsehteam, sowie Kommissar Nakamoris Team erwartet. Mit dabei hat sie einen Edelstein und ein Gemälde aus ihrer Heimat, dem Fürstentum Sabrina, welches sie den Menschen in Japan und vor allem Kaito Kid präsentieren möchte. Plötzlich befreit sich Annes Katze Belmondo und ergreift die Flucht. Bevor Kommissar Nakamori die Verfolgung aufnehmen kann, schießt ein Mann namens Doron auf das Tier und kann die verschreckte Katze einfangen. Er erkennt Kommissar Nakamori als die Person, die ständig versucht Kaito Kid zu fangen, aber bisher immer gescheitert ist.

Die Sonne von Paris

Kommissar Doron ist ein bekannter Polizist in Europa, der laut Gerüchten keine Skrupel hat bei einer Verfolgung auf Verbrecher zu schießen. Er nimmt sich eines der Mikrofone des Fernsehteams und fordert Kaito Kid zu einem Duell heraus, bei dem es um Prinzessin Annes Edelstein „die Sonne von Paris“, dem größten Edelstein Europas, geht. Weil er Nakamoris Fähigkeiten nicht traut, sollen sich stattdessen Annes Bodyguards um ihre Sicherheit kümmern.

Kaitos Geschenk an Nakamori

In der Schule liest Kaito Kuroba von Kommissar Dorons Herausforderung in der Zeitung. Dabei erzählt ihm seine Freundin Aoko, dass ihr Vater Kommissar Nakamori in letzter Zeit niedergeschlagen ist, weil er Kritik von seinem Vorgesetzen bezüglich der misslungenen Fänge von Kaito Kid bekommen hat. Sollte Kaito Kid beim nächsten Fall wieder erfolgreich sein, so wird sich ein anderer Ermittler darum zukünftig kümmern. Auf dem Heimweg trifft Kaito auf den deprimierten Kommissar Nakamori. Dabei erzählt er ihm, dass Kaito Kid schon eine Ankündigung für Prinzessin Annes Edelstein verschickt hat. Da sich diesmal Annes Bodyguards und Kommissar Doron um den Fall kümmern, bleibt Nakamori nur Zusehen übrig. Zur Aufheiterung bittet er Kaito, ihm einen Zaubertrick zu zeigen. Dabei erklärt Kaito ihm ein paar Geheimnisse von Zaubertricks, um diese besser zu durchschauen. Zum Abschied schenkt er Nakamori einen Plüschhasen als Glücksbringer.

Kaito in Verkleidung als Polizist

Am Abend wartet Kommissar Nakamori mit seinen Kollegen vor dem Gebäude, während die Bodyguards das Innere des Gebäudes überwachen. Im Gebäude überprüft Doron die Sicherheit des Edelsteines. Derweil wird im gleichen Raum eine Frau von einem älteren Mann namens Graf Clover belästigt. In Wahrheit handelt es sich aber um eine Verkleidung Kaito Kids, der damit die Lage im Gebäude beobachtet. Doron spricht ihn sofort als Kaito Kid an und hält ihn für verdächtig. Als Graf Clover den Raum verlässt, bittet er einen Bodyguard ihn zu überwachen. Daraufhin begibt sich Kaito Kid, gefolgt vom Bodyguard auf die Toilette und ruft dort um Hilfe. Der Mann stürmt in den Raum und wird von Kaito überrascht und betäubt. Plötzlich schlägt Alarm auf der Etage. Der Bodyguard, nun nur noch in Unterwäsche gekleidet, verkündet, dass Kaito Kid ihm die Uniform gestohlen hat und auf dem Weg zur Ausstellung sei.

Kaito Kid trifft die Prinzessin

Doch auch dies war eine Verkleidung von Kaito Kid, der den echten gefesselten und leicht bekleideten Bodyguard in eine Toilettenkabine gesperrt hat. Er zieht sich nun die Kleidung an und läuft zum Aufzug, wo er noch weitere Wachmänner zum Ausstellungsraum schickt unter dem Vorwand, Doron bräuchte Hilfe, um Kaito Kid zu schnappen. Er läuft weiter den Gang entlang und findet den Raum von Prinzessin Anne, wo er die Wachmänner mit einer Doron Verkleidung wegschickt. Die Prinzessin ist im Raum gelangweilt von ihrem Aufenthalt in Japan. Plötzlich klopft es an der Tür und diese öffnet sich einen Spalt. Anne überprüft den Gang und sieht dort keinerlei Bodyguards mehr. Sie begibt sich zurück zum Bett, wo nun Kaito Kid von der Decke hinabspringt. Nachdem nun auch die letzten Wachmänner den Ausstellungsraum erreicht haben, erkennt Doron die Täuschung des Diebes und befiehlt alle, der Prinzessin zur Hilfe zu eilen.

Doron schießt auf den Dummy

Prinzessin Anne hingegen ist begeistert von Kaito Kids Anwesenheit und bittet ihn eine Weile zu bleiben. Kaito muss jedoch absagen, weil er noch eine Zaubershow durchzuführen hat. Dabei ist Anne aber nicht nur Zuschauerin, sondern soll seine Assistentin sein. Für den Trick will er sich den Edelstein „die Sonne von Paris“, den sie um ihren Hals trägt, leihen und ihn ihr nach der Show zurückgeben. Anne ist sich unsicher, weil dies ein Geschenk ihres Vaters war. Während Doron und seine Kollegen sich alle in den Aufzug quetschen, besprechen Kid und Anne die Einzelheiten. Als der Kommissar Annes Raum erreicht, hört er nur ihren Angstschrei. Im Raum erkennt er, dass Kid mit einem Heißluftballon das Gebäude durch die Luft verlassen hat. Sofort zückt er seine Pistole und lässt den Ballon mit einer Kugel explodieren. Kommissar Nakamori und seine Kollegen bemerken nun auch den Vorfall, dennoch bewahrt er einen kühlen Kopf und will weiterhin in kleinen Teams die Ausgänge bewachen.

Kaito Kid aktiviert überall Lichter

Der wahre Kid befindet sich aber noch im Raum und wird von einer Kugel Dorons getroffen, der in der Dunkelheit den strahlenden Edelstein erkennen konnte. Ein weiterer Schuss trifft nur Kids Hut, der auf einem Regenschirm steckt und von einem Leuchtstab erhellt wird. Plötzlich erscheinen im ganzen Raum grünliche Lichter, die an das Schimmern des Edelsteins erinnern, was Doron komplett verwirren lässt. Dies nutzen Kaito und Anne aus und treffen sich an einem unbeleuchteten Ort im Raum. Der Dieb dankt der Prinzessin für ihre Unterstützung. Doron hat in der Zwischenzeit den Trick durchschaut und verkündet, dass der Edelstein als einziges kreuzförmig schimmert. Er folgt dem Licht und findet den Stein vor einem Fenster schwebend, getragen von Kaito Kid. Weil er zu übermütig ist, stürzt Doron aus dem Fenster, ohne den Edelstein zu erwischen.

Kommissar Doron ist geschlagen
Der Erfolg geht an Nakamori

Schließlich verabschiedet sich Kaito Kid von der Prinzessin und bittet sie sich eine Weile im Kleiderschrank zu verstecken. Derweil stürmen weitere Wachmänner in den Raum, wo Anne ihnen erzählt, dass Doron an einer Stange vor dem Fenster hängt, während Kid entkommen ist. In Sicherheit stellt der Dieb fest, dass er nicht den richtigen Edelstein erwischt hat. Zur gleichen Zeit beobachtet Kommissar Nakamori weiter die Situation, als Anne zu ihm läuft und verkündet, Kaito Kid sei in ihrem Schlafzimmer und dass sie im Nebengebäude Schutz suche. Nakamori hat jedoch Kids Trick durchschaut und fragt nach Annes Katze, die sie sonst immer dabei hat. Sofort stürzen sich alle Kollegen auf Nakamori und Kid, wobei dieser sich auf einen Laternenpfahl retten kann und Nakamori für seine Beobachtungsgabe lobt. Mit einer Rauchbombe verschwindet er letztlich. Am Boden entdeckt Nakamori den Glücksbringer, der den echten Edelstein trägt. In der Zeitung wird dies als Niederlage von Kaito Kid und Sieg für Kommissar Nakamori gewertet. Kaito ist von der Schlagzeile wenig begeistert.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände