Kaori Obayashi

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaori Obayashi
Episode 230-10.jpg
In anderen Ländern
Japan 大林佳央理, Obayashi Kaori
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 27 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Herausgeberin einer Zeitschrift
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Anime Episode 230
Synchronsprecher
Deutschland Viktoria Voigt
Japan Urara Takano
P Movie.svg Filler-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur im Anime zu Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde damit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Kuniko Yamamoto ist Verlegerin einer Reisezeitschrift.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Kaori und ihre Freundinnen Kuniko Yamamoto, Kanami Kaneda und Naomi Fujimura waren zusammen auf der selben Universität. Während der damaligen Prüfungsphase sollte die Jahrgangsbeste eine Empfehlung für einen Job im Ausland bekommen. Naomi erhielt die Möglichkeit, da sie mit ihrem Professor eine Affäre hatte.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Kaori erkennt den berühmten Detektiv
Kaori ist über Kunikos Tat schockiert

Kaori und Kuniko treffen Kogoro, Ran und Conan am Bahnhof.[2] Dort erkennt Kaori Kogoro sofort als berühmten Detektiv. Dieser ist sichtlich begeistert von den hübschen Frauen. Kurz drauf kommt auch Kanami hinzu und sie erzählen, dass sie zusammen eine Freundin besuchen wollen. Kaori bietet Kogoro an, mitzukommen, der überglücklich zusagt. Auf dem Weg erzählen die Frauen, dass sie sich schon ewig kennen. Bei der Ankunft bemerken sie, dass die Tür von Naomis Hotelzimmer offen ist und betreten das Zimmer. Dort finden die drei Frauen ihre tote Freundin.[3]

Als die Polizei eintrifft, werden die drei Frauen von Inspektor Chiba nach draußen begleitet. Einige Zeit später werden sie verhört. Zur der Tatzeit hatten die Freundinnen ein Alibi, da sie mit den Moris am Bahnhof waren. Bevor sie gehen können, bittet Kommissar Megure die Frauen erneut zum Tatort, um alle Einzelheiten zu klären.[4]

Kaoris Bild in Film 10

Schließlich beginnt Conan mit der Aufklärung des Falls und es wird klar, dass Kuniko die Mörderin ist. Nach einer erdrückenden Beweislage gesteht Kuniko ihre Tat. Kaori ist sichtlich erschüttert von Kunikos Mord.[5]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 230 ~ Kuniko spricht über ihr Freundinnen.
  2. Detektiv ConanEpisode 230 ~ Die drei Frauen treffen auf die Moris.
  3. Detektiv ConanEpisode 230 ~ Naomi wurde ermordet.
  4. Detektiv ConanEpisode 230 ~ Die Polizei ermittelt.
  5. Detektiv ConanEpisode 230 ~ Kuniko wird überführt.