Harufumi Mogi

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 508-3.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Weitere Hinweise: Inhalt erweitern Philipp S. [Administrator] 11:00, 10. Dez. 2012 (CET)
Harufumi Mogi
Episode 238-4.jpg
In anderen Ländern
Japan 茂木遥史, Mogi Harufumi
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 39 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Detektiv
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 30: Kapitel 299
Im Anime Episode 236

Harufumi Mogi ist ein Detektiv und war einer der Gäste in der Villa Abenddämmerung.

Gegenwart[Bearbeiten]

P Movie.svg
Hinweis: Dieser Sachverhalt kommt nicht in der Originalhandlung des Mangas vor. Er stammt aus der Filmreihe.

Im Film Das Requiem der Detektive wird Harufumi Mogi, genau wie Kogoro Mori, von einem mysteriösen Auftraggeber in einen neuen Freizeitpark bestellt, um einen Fall zu lösen. Sein VIP-Armband, dass er zuvor von einem Angestellten des Auftraggebers bekommen hat, explodiert und er kommt dabei ums Leben. Später stellt sich jedoch heraus, dass sein Mitwirken und sein Tod nur ein Bluff des Auftraggebers waren.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Er fährt einen dunkelblauen Alfa Romeo GTV und pflegt diesen sehr.
  • Er nennt Kogoro Mori bei deren ersten Begegnung „kleines Bartmännchen“.
  • Er wurde in Chicago von der Mafia angeschossen, sagt aber selbst, er hätte es schon eine Woche später wieder vergessen und es sei nur eine Kleinigkeit gewesen.
  • Er ist ledig.
  • Während der Inszenierung eines erneuten Massakers in der Villa Abenddämmerung übernimmt er die Rolle des letzten Detektiven, der Mori der Tat überführt, erschießt und letztlich selber vermeintlich verstirbt, als er sich eine Zigarette anzündet und dabei das Zyankali an seinen Daumennagel in die Speiseröhre gerät.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 30: Kapitel 301 ~ Die Inszenierung des Massakers findet eine Ende.